Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Bauen und Wohnen | Bauordnungsrecht

Erteilung einer Abgeschlossenheitsbescheinigung

§§ 3 und 7 Wohnungseigentumsgesetz

Gebäude können nach dem Wohnungseigentumsgesetz in Sondereigentumseinheiten aufgeteilt werden:

  • Wohnungseigentum
  • bei Wohnungen einschließlich Nebenräumen, z.B. Abstellräume im Keller

  • Teileigentum
  • bei nicht zu Wohnzwecken dienenden Räumen, z.B. Gewerberäume, Garagen

    Dabei sind jeweils alle Gebäude eines Grundstückes in Eigentumseinheiten bzw. Gemeinschaftseigentum aufzuteilen.

    Für die Begründung des Sondereigentums wird zur Vorlage beim Grundbuchamt eine Abgeschlossenheitsbescheinigung mit einem abgestempelten Aufteilungsplan benötigt. Die Bescheinigung erteilt die untere Bauaufsichtsbehörde auf Antrag des Eigentümers oder Erbbauberechtigten.


    Erforderliche Unterlagen:

    » Antrag auf Erteilung einer Abgeschlossenheitsbescheinigung (von allen Eigentümern unterschrieben bzw. Vollmacht)

    mit den im Antragsformular aufgeführten Anlagen



      Kontakt

    Ihr Ansprechpartner:
    Frau Berger
    Telefon: 03731 273 440