Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Amtsblatt | Pressemitteilungen
02.03.2018

Aufruf zur Bewerbung als Schöffe

Die Stadt Freiberg sucht für die neue Amtszeit ab 2019 erneut Schöffen, die als ehrenamtliche Richter in der Strafgerichtsbarkeit bei Amts- und Landgerichten in Verhandlungen gegen Erwachsene mitwirken. Durch das Amt eines Schöffen nimmt das Volk an der Rechtsprechung teil. Ihre Stimme hat bei Beratung und Abstimmung über das Urteil das gleiche Gewicht wie die eines Berufsrichters. Der Schöffe soll grundsätzlich zu nicht mehr als 12 Sitzungstagen im Jahr herangezogen werden. Neben der Erstattung von Fahrtkosten und sonstigen notwendigen Auslagen erhält der Schöffe eine Entschädigung für Zeitversäumnis und Verdienstausfall.

Die Schöffen werden durch einen Wahlausschuss beim Amtsgericht Freiberg aus der Vorschlagsliste der Stadt Freiberg gewählt. Die Vorschlagsliste soll im Stadtrat am 7. Juni 2018 beschlossen werden.

Interessenten für das Amt des Schöffen füllen bitte das Bewerbungsformular aus, zu finden unter http://www.schoeffenwahl.de

Weitere Informationen zum Schöffenamt sowie einen Überblick über den Gang des Strafverfahrens gibt es auch unter https://publikationen.sachsen.de/bdb/artikel/10878.

Das vollständig ausgefüllte Formular bitte bis 12. April 2018 an die Stadtverwaltung Freiberg, Hauptamt, Obermarkt 24, 09599 Freiberg senden.

Für Nachfragen:
Hauptamt
Godelide Gutte
Tel. 03731 273-135
E-Mail: godelinde_gutte@freiberg.de

Aktuelles

Anschrift Stadtverwaltung Freiberg
Pressestelle
Obermarkt 24, 09599 Freiberg

Kontakt Telefon: 03731 273 104
Fax: 03731 273 73 104
E-Mail: Pressestelle@Freiberg.de

Öffnungszeiten Dienstag
09.00 - 12.00 Uhr &
13.00 - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 - 12.00 Uhr


Bitte beachten Sie die jeweiligen
Sprech-/Öffnungszeiten
der einzelnen Verwaltungsbereiche.