Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Bürgerbüro | Standesamt | Sterbefälle

Beurkundungen von Sterbefällen

Wer ist zuständig?
Zuständig ist immer das Standesamt, in dessen Standesamtsbezirk eine Person verstorben ist.

Zum Standesamtsbezirk Freiberg gehören die Stadt Freiberg sowie die Gemeinden Oberschöna, Halsbrücke, Bobritzsch-Hilbersdorf und Großschirma mit allen Ortsteilen.

Welche Fristen sind für die Anzeige eines Sterbefalls zu beachten?
Sterbefälle sind spätestens am dritten Werktag, der dem Todestag folgt, beim zuständigen
Standesamt anzuzeigen.

Die Anzeige kann durch Angehörige oder auch durch ein bevollmächtigtes Bestattungsinstitut erfolgen.

Sterbefälle, die sich im Kreiskrankenhaus Freiberg gGmbH oder einer anderen Einrichtung ereignen, werden durch deren Träger angezeigt.

Bitte erkundigen Sie sich bei uns welche Unterlagen für die Beurkundung benötigt werden.



  Kontakt

Stadtverwaltung Freiberg
Bürgerbüro
Standesamt
Obermarkt 24, 09599 Freiberg

Frau Körner, Zimmer 217
Telefon: 03731 273 174

Frau Liebscher, Zimmer 216
Telefon: 03731 273 171

Fax: 03731 273 73 173
E-Mail: Standesamt@Freiberg.de