Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Amtsblatt | Pressemitteilungen
07.09.2018

Gründerwettbewerb 2018: Erneut vier Geschäftsideen eingereicht

Jury tagt am 11. September – Vorjahressieger eröffnet am 22. September

Die dritte Auflage des jährlichen Gründerwettbewerbs geht in die Endphase. Bereits in der kommenden Woche (am 11. September) wird die Fachjury tagen und die Konzepte bewerten und entscheiden, welche Idee am überzeugendsten ist. Wie im vergangenen Jahr sind vier Bewerbungen eingereicht worden.

„Die eingereichten Konzepte sind sehr unterschiedlich“, verrät Citymanagerin Nicole Schimpke. „Sie kommen aus den Bereichen Dienstleister, Freizeit und Gastronomie.“

Neben einem Barber-Shop sind eine Shishalounge, ein Lasertag und ein Businesshub dabei.

„Es ist toll, dass junge Leute unseren Gründerwettbewerb nutzen, um gut durchzustarten und so die Innenstadt weiter beleben.“ Denn das ist das Ziel des Wettbewerbs. Für die nächste Runde würde sich Schimpke jedoch auch wieder über einen Vorschlag aus dem Handel freuen.

Der Sieger des Wettbewerbs muss seine Geschäftsidee dann umsetzen. Dafür erhält er ein Jahr lang einen monatlichen Zuschuss von maximal 500 Euro zur Kaltmiete des Gewerberaumes in der Freiberger Altstadt. Alle anderen Bewerber erhalten eine Evaluierung und hilfreiche Tipps für ihre Geschäftsidee.

Der Vorjahressieger eröffnet noch in diesem Monat einen Escape-Room: am 22. September in der Thielestraße 1. Hier können künftig Teams gemeinsam versuchen, das Geheimnis eines Raums zu knacken, um ihn wieder verlassen zu können.

Eine weitere Finalistin hatte bereits im November vergangenen Jahres losgelegt: Die Sushibar in der Heubnerstraße hat sich inzwischen gut etabliert.

Unterstützt wird der Gründerwettbewerb von kompetenten Partnern, wie der IHK, SAXEED, Gewerbeverein, Sparkasse Mittelsachsen, 599media und den Wirtschaftsjunioren, die alle ebenfalls als Jury beratend zur Seite stehen.

Aktuelles

Anschrift Stadtverwaltung Freiberg
Pressestelle
Obermarkt 24, 09599 Freiberg

Kontakt Telefon: 03731 273 104
Fax: 03731 273 73 104
E-Mail: Pressestelle@Freiberg.de

Öffnungszeiten Dienstag
09.00 - 12.00 Uhr &
13.00 - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 - 12.00 Uhr


Bitte beachten Sie die jeweiligen
Sprech-/Öffnungszeiten
der einzelnen Verwaltungsbereiche.