Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 

Nachbarschaftsvereinigung Neufriedeburg hat viele Fragen an OB

Zu einer Sprechstunde hat sich die Nachbarschaftsvereinigung Neufriedeburg am gestrigen 25. Februar getroffen. Eingeladen dazu waren Oberbürgermeister Sven Krüger und Rasha Nasr, Asylkoordinatorin der Stadt Freiberg, da es zahlreiche Fragen zur städtischen Sicherheit gab sowie Ängste, dass Ghettos von Asylbewerbern auch in Freiberg entstehen.
Für das Sicherheitsgefühl der Freiberger Bürger werden demnächst acht neue Gemeindevollzugsbedienstete (GVD) rund um die Uhr in Zweierteams Streife im Stadtgebiet laufen, informierte das Stadtoberhaupt. Auch die Polizei arbeite intensiv für ein besseres Gefühl der Bürger und erzielt auch Erfolge: Erst am vergangenen Wochenende konnten zwei Einbrecher festgenommen werden.
Belästigt fühlen sich viele Neufriedburger durch Lärm und Grillfeste sowie ausgiebige Fußballspiele im Wohnpark Friedenburg. Hier soll nun einen neue Parkordnung für ein besseres Miteinander sorgen. Kontrolliert wird das Einhalten der Parkordnung u. a. auch von den GVD.
Vorgestellt hat sich auf dieser Zusammenkunft auch Freibergs neue Asylkoordinatorin, Rasha Nasr. Sie beantwortete diverse Fragen, u. a. wie sich Bürger in der Flüchtlingshilfe engagieren können.