Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Ehrungen | Ehrenmedaille

Ehrenmedaille der Stadt Freiberg




Die Ehrenmedaille der Stadt Freiberg kommt nicht nur besonderen Menschen zugute, sondern ist auch selbst etwas ganz Besonderes. Es handelt sich um eine künstlerisch hochwertige Gussmedaille aus massivem Silber mit einem Durchmesser von zehn Zentimetern. Künftig sollen damit Personen gewürdigt werden, die sich auf besondere Weise um die Entwicklung der Stadt oder das Wohl ihrer Bürger verdient gemacht haben. Eine entsprechende Satzung hatte der Stadtrat Ende 2010 beschlossen.» mehr
 
09/18/2011
Ehrenmedaille für Dietrich Wagler
Die Universitätsstadt Freiberg verleiht die erste Ehrenmedaille in Dankbarkeit an Dietrich Wagler, Kirchenmusikdirektor i.R. für sein langjähriges Engagement zur Förderung der Orgel- und Kirchenmusik. Im Mittelpunkt seines Wirkens steht der Name des berühmten Orgelbaumeisters Johann Gottfried Silbermann und die Wahrung des damit verbundenen kulturellen und musikalischen Schatzes. Dietrich Wagler hat maßgeblich dazu beigetragen, dass Freiberg heute weit über die Landesgrenzen hinaus als Silbermann- und Orgelzentrum bekannt ist.
 
10/05/2012
Ehrenmedaille für Erika Krüger
Die Universitätsstadt Freiberg verleiht die Ehrenmedaille für besondere Verdienste um die Entwicklung der Stadt und das Wohl ihrer Bürger in Dankbarkeit an Erika Krüger, Vorstandsvorsitzende der „Dr. Erich Krüger-Stiftung“ für ihr umfassendes Engagement zugunsten der Universitätsstadt Freiberg. Als Vorsitzende der Stiftung setzt Erika Krüger das gemeinsam mit ihrem Mann geschaffene Werk kontinuierlich und beharrlich fort und ermöglicht so herausragende Forschungs- und Entwicklungsprojekte an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg. Die Sanierung des Krüger-Hauses und die Ansiedlung der Mineralogischen Stiftung Deutschland tragen nachhaltig zur Stärkung des Wissenschafts-, Wirtschafts- und Kulturstandort Freiberg bei.
 
10/17/2012
Ehrenmedaille für Dr. Erika Pohl-Ströher
Die Universitätsstadt Freiberg verleiht die Ehrenmedaille für besondere Verdienste um die Entwicklung der Stadt und das Wohl ihrer Bürger in Dankbarkeit an Dr. Erika Pohl-Ströher, Naturwissenschaftlerin und Mäzenin für ihr tief bedeutendes Engagement zugunsten der Technischen Universität Bergakademie Freiberg und der Universitätsstadt Freiberg. Mit dem Abschluss eines Dauerleihvertrages hat die Stifterin der Bergakademie eine einzigartige Mineralienkollektion überlassen. Sie leistet damit Wesentliches für Wissenschaft und Lehre sowie die Identität Freibergs als renommiertem Geowissenschaftsstandort. Für die kulturelle und touristische Attraktivität der Stadt als auch ihre nationale und internationale Bekanntheit ist die „terra mineralia“ von unschätzbarem Wert.
 
04/22/2015
Ehrenmedaille für Marianne und Dr. Frank-Michael Engel
Die Universitätsstadt verleiht die Ehrenmedaille für ihr gemeinnütziges und überaus großzügiges selbstloses Handeln zur Stärkung Freibergs als Wissenschafts- und Kulturstandort an Marianne und Dr. Frank-Michael Engel. Die Sanierungen der Gebäude Silbermannstraße 2 am Schlossplatz und des Lomonossow-Hauses in der Fischerstraße tragen nachhaltig zur Stadtentwicklung bei. Mit ihrer „Marianne und Frank-Michael Engel Stiftung“ unterstützen sie aktiv die wissenschaftliche Forschung im Bereich der Industriearchäologie an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg sowie den Förderverein „Montanregion Erzgebirge e. V“ zur Aufnahme der Kulturlandschaft „Montanregion Erzgebirge“ als UNESCO-Welterbe. Mit der Verleihung der Ehrenmedaille werden die Verdienste um die Stadt Freiberg und die Technische Universität Bergakademie Freiberg gewürdigt.