Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Bauen und Wohnen | Denkmalschutz

Bescheinigungen nach Einkommensteuergesetz

Die Inanspruchnahme der Steuervergünstigung für Herstellungs- und Anschaffungskosten bei Baudenkmalen nach §§ 7 i und 10 f Abs. 1 des Einkommensteuergesetzes (EStG) sowie die Regelung über den Abzug von Erhaltungsaufwand bei Baudenkmalen nach § 10 f Abs. 2 und 11 b EStG setzen voraus, dass der Steuerpflichtige durch eine Bescheinigung der zuständigen Bescheinigungsbehörde nachweist, dass die vorgenommenen Maßnahmen nach Art und Umfang zur Erhaltung des Gebäudes als Baudenkmal oder zu seiner sinnvollen Nutzung erforderlich und im Einklang mit der denkmalschutzrechtlichen Genehmigung durchgeführt worden sind.

Mit Wirkung vom 01.08.2008 wurden der unteren Denkmalschutzbehörde Stadt Freiberg die Aufgaben der Erteilung dieser Bescheinigungen zur Erlangung von Steuerbegünstigungen übertragen.

Die Bescheinigungen werden auf schriftlichen » Antrag auf Ausstellung einer Bescheinigung mit allen erforderlichen Unterlagen und auf der Grundlage der » Bescheinigungsrichtlinien erteilt.

Beachten Sie bitte, dass als Voraussetzung für die Erteilung der Bescheinigung sämtliche Baumaßnahmen vor Beginn ihrer Ausführungen mit der unteren Denkmalschutzbehörde abgestimmt sein müssen. Eine fehlende vorherige Abstimmung kann nicht nachträglich ersetzt werden, auch nicht durch die nachträgliche Erteilung einer Genehmigung.

Bitte nehmen Sie vor Antragstellung Kontakt mit Frau Michalke (Untere Denkmalschutzbehörde) auf. Die benötigte Exceltabelle wird danach dem Antragsteller per E-Mail zugesandt.



  Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Michalke
Telefon: 03731 273 449