Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Bürgerbüro | Ausweise und Pässe
Einwohnermeldewesen

Elektronischer Reisepass (ePass) / Expresspass /
vorläufiger Reisepass

Neuer "Reisepass 3.0" ab 01.03.2017
Information des Bundesministeriums des Innern (BMI) vom 09.02.2017

Aufgrund einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) wurde die Bundesrepublik Deutschland verpflichtet, den Geburtsnamen auf Reisedokumenten explizit als einen solchen zu kennzeichnen. Neben der gesonderten Darstellung des Geburtsnamens wird auch die „Personalisierungskarte“ im Reisepass, welche ähnlich dem bis 2010 geltendem alten Personalausweis entspricht, durch eine Plastikkarte ersetzt, die dem neuen Personalausweis ähnelt.
Der neue deutsche Reisepass wird seit dem 1. März 2017 ausgestellt.
Die Gebühr für die Ausstellung eines Reisepasses an Personen, die das 24. Lebensjahr vollendet haben, ist seit dem 1. März 2017 um 1,00 EUR von bisher 59,00 Euro auf 60,00 EUR angehoben. Die Reisepassgebühr für Antragsteller, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, beträgt unverändert 37,50 EUR.


Zum Beantragen wird benötigt:

  1. bisheriges Dokument, auch wenn es ungültig bzw. abgelaufen ist,
  2. aktuelle Geburtsurkunde im Original
  3. ein aktuelles Lichtbild (biometriefähig, nicht älter als 6 Monate)

Die Bearbeitungsdauer in der Bundesdruckerei beträgt ca. 3 - 4 Wochen (Saisonabhängig).

Gebühren
  1. 60,00 Euro für Personen ab dem 24. Lebensjahr
    (Gültigkeitsdauer 10 Jahre)
  2. 37,50 Euro für Personen bis zum 24. Lebensjahr
    (Gültigkeitsdauer 6 Jahre)
  3. 26,00 Euro vorläufiger Reisepass
    (nur in Ausnahmefällen, Gültigkeitsdauer 1 Jahr)
  4. Gebühren bei Expresslieferung (innerhalb von 3 Werktagen) zzgl. 32,00 Euro

Die Gebühren sind bei der Antragstellung zu entrichten.
Lichtbild:
  1. Größe 45x35 mm
  2. Gesichtshöhe 32-36 mm vom Kinn bis zum Haaransatz
  3. gerade Kopfhaltung
  4. Frontalaufnahme ohne Kopfbedeckung
  5. neutraler Gesichtsausdruck
  6. geschlossene Lippen
  7. Augen offen und deutlich sichtbar
  8. Foto muss kontrastreich sein
  9. gleichmäßige Ausleuchtung ohne Schatten
  10. einfarbiger Hintergrund
  11. Erkennbarkeit der Augen bei Brillenträgern ohne Spiegelungen)
Hinweis:
  1. bei Säuglingen und Kleinkindern sind geringe Abweichungen bei den Lichtbildern zugelassen, hierzu beraten wir Sie gern
  2. Passbilder, welche die o.g. Kriterien nicht erfüllen, müssen zurückgewiesen werden.
Informieren Sie bitte den Fotografen über den Verwendungszweck des Fotos.

Wichtig:
Das Antragsformular wird mit allen erforderlichen Angaben in Ihrem Beisein erstellt. Sie brauchen also nur Ihre Unterschrift zu leisten, d.h., Sie können sich bei der Antragstellung nicht vertreten lassen.

Bitte beachten Sie:
Bei der Beantragung eines ePasses oder Expresspasses werden zusätzlich Fingerabdrücke erfasst.

Wenn Sie den ePass/Expresspass abholen, legen Sie bitte den alten Reisepass vor, da dieser dann eingezogen bzw. ungültig gemacht wird. Dies gilt auch für evtl. ausgestellte vorläufige Reisepässe. Bei Kindern, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist die Zustimmung der Sorgeberechtigten erforderlich. Als Vormund legen Sie bitte die Bestallungsurkunde vor. Die Unterschriften sind persönlich unter Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses im Einwohnermeldewesen zu leisten.

Ein vorläufiger Reisepass wird ausgestellt, wenn Sie glaubhaft machen, dass Sie den Pass kurzfristig benötigen und die Ausstellung eines ePasses/Expresspasses nicht mehr möglich ist. Er ist ein Jahr lang gültig. Sie benötigen die für die Ausstellung des ePasses/Expresspasses aufgeführten Unterlagen.

Der Verlust eines Reisepasses oder eines vorläufigen Reisepasses ist unverzüglich durch persönliche Vorsprache der Pass- und Meldebehörde mitzuteilen.

Bürgerbüro

Anschrift Dezernat
Verwaltung und Finanzen
Obermarkt 21, 09599 Freiberg

Kontakt Telefon: 03731 273 161
Fax: 03731 273 73 161
E-Mail: Buergerbuero@Freiberg.de

Öffnungszeiten Dienstag
09.00 - 12.30 Uhr &
13.30 - 18.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 12.30 Uhr &
13.30 - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 - 12.30 Uhr
Samstag
09.00 - 12.30 Uhr

Bitte beachten! Um einen reibungslosen Ablauf Ihres Besuchs zu gewährleisten, arbeiten wir mit Ticketvergabe. Mit diesen Wartenummern können wir frühzeitig abschätzen, wie viele Bürger bis zum Ende der Sprechzeit noch bedient werden können. Bei hohem Publikumsaufkommen kann es jedoch vorkommen, dass die Nummernvergabe bereits vorzeitig beendet werden muss.



© Stadt Freiberg | designed by w3work | developed by procilon
Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum