Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Bauen und Wohnen | Denkmalschutz

Denkmalförderung

Hilfe und Unterstützung bei der Erhaltung und Pflege von Kulturdenkmalen können Eigentümer, Besitzer und Bauunterhaltspflichtige durch nachfolgend genannte Förderprogramme erhalten. Förderfähig können Maßnahmen sein, die der Erhaltung des Kulturdenkmals dienen und einen denkmalbedingten Mehraufwand gegenüber vergleichbaren Erhaltungsmaßnahmen an Objekten darstellen, die nicht unter Denkmalschutz stehen.

Fördermittelprogramm des Freistaates Sachsen
Nach § 8 des Sächsischen Denkmalschutzgesetzes haben Eigentümer und Besitzer von Kulturdenkmalen diese pfleglich zu behandeln, im Rahmen des Zumutbaren denkmalgerecht zu erhalten und vor Gefährdung zu schützen. Der Freistaat trägt hierzu durch Zuschüsse nach Maßgabe der dafür zur Verfügung stehenden Haushaltmittel bei. Die » Sächsische Denkmalschutzförderungsverordnung des Sächsischen Staatsministeriums des Innern regelt die Gewährung von Zuwendungen. Weitere Informationen können Sie dem » Informationsblatt entnehmen.

Der » Antrag auf Gewährung einer Zuwendung zur Erhaltung und Pflege eines Kulturdenkmals ist formgebunden bei der unteren Denkmalschutzbehörde einzureichen.

Wichtig: Die Maßnahmen dürfen noch nicht begonnen haben!

Bitte beachten Sie:
Grundsätzlich muss für die beantragten Maßnahmen die denkmalschutzrechtliche Genehmigung vorliegen. Fördermittel sind freiwillige Leistungen im Rahmen der zur Verfügung stehenden Mittel im öffentlichen Haushalt. Ein Rechtsanspruch auf Fördermittel besteht nicht.



  Kontakt

Ihre Ansprechpartner

Frau Michalke
Telefon: 03731 273 449

Herr Dr. Richter
Telefon: 03731 273 491