Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Amtsblatt | Pressemitteilungen
30.11.2017

Museum: Restaurationspaten nehmen Grafiken in Empfang

Eine ganz besondere Patenschaft übernehmen – dies ist im Stadt- und Bergbaumuseum für Stücke aus der Grafiksammlung möglich. Dafür bereit erklärt hatten sich Hannelore Unger, Karl-Heinz Lahl und Wolfgang Stern bereits im Mai dieses Jahres zum Internationalen Museumstag. Sie finanzierten die Restaurierung von Grafiken aus der Grafiksammlung des Museums und konnten diese nun Anfang der Woche in Empfang nehmen. Die Grafiksammlung des Museums umfasst ca. 8000 Arbeiten.

Darunter befinden sich leider auch viele Sorgenkinder, berichtet Ilka Stern, die die Sammlung betreut und auch die Idee für die Vergabe der Patenschaften hatte. „Allein mit städtischen Geldern können wir die Schäden, die häufig aus Stockflecken, Verschmutzung und alten Verklebungen bestehen, nicht beseitigen. Wir sind hier auf Fördermittel und bürgerschaftliches Engagement angewiesen.“
Die Restaurierungspaten hatten sich das Aquarell von Georg Wilhelm Schaat, „Blick in die Kreuzgasse“ und die Darstellung der Zimmerermeister Gottfried Francke und Christian Haupt aus der Deckelinnenseite der Zunftlade der Freiberger Zimmerer als Patenobjekte ausgewählt.
Die beiden Blätter werden bis Ende des Jahres in einer Sondervitrine im Museum ausgestellt. Wer gerne eine Restaurierungspatenschaft übernehmen möchte, kann sich jederzeit an Ilka Stern unter Telefon 03731-202515 oder E-Mail ilka_stern@freiberg.de wenden.

Aktuelles

Anschrift Stadtverwaltung Freiberg
Pressestelle
Obermarkt 24, 09599 Freiberg

Kontakt Telefon: 03731 273 104
Fax: 03731 273 73 104
E-Mail: Pressestelle@Freiberg.de

Öffnungszeiten Dienstag
09.00 - 12.00 Uhr &
13.00 - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 - 12.00 Uhr


Bitte beachten Sie die jeweiligen
Sprech-/Öffnungszeiten
der einzelnen Verwaltungsbereiche.