Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Amtsblatt | Pressemitteilungen
21.11.2017

Forstweg: Erster Bauabschnitt für den Verkehr freigegeben

Der erste Bauabschnitt des Forstweges zwischen Marien- und Brunnenstraße ist planmäßig fertig gestellt und konnte am 17. November 2017 nach siebenmonatiger Bauzeit wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Die Fahrbahn wurde im genannten ersten Abschnitt auf einer Länge von ca. 330 Metern in bituminöser Bauweise mit einer Breite von 6,25 Metern und einseitigen Parkstreifen grundhaft ausgebaut. Zuvor wurden die Rohrnetze der FREIBERGER ABWASSERBESEITIGUNG und des Wasserzweckverbandes Freiberg erneuert. Ebenso erfolgten umfangreiche Arbeiten an den Kabelnetzen von Energieversorgungs- und Telekommunikationsunternehmen. Der Straßenabschnitt erhielt eine neue, moderne Straßenbeleuchtungsanlage. Restarbeiten werden noch bis zum 24. November ausgeführt.

2018 schließt sich der zweite Bauabschnitt zwischen Brunnenstraße und Karl-Günzel-Straße und 2019 der dritte Bauabschnitt zwischen Karl-Günzel-Straße und Karl-Kegel-Straße an. Die Kosten für den Straßenbau für alle drei Abschnitte betragen voraussichtlich 1,7 Mio. Euro. Fördermittel werden im Rahmen der Richtlinie „Kommunaler Straßen- und Brückenbau“ in Höhe von 80 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten bereit gestellt.

Ausführungsunternehmens war die Andreas Adam GmbH aus Sayda,
Planung und Bauüberwachung lag in den Händen des Ingenieurbüros Arcadis Germany GmbH, Freiberg. Das Tiefbauamt dankt allen von der Baumaßnahme betroffenen Grundstückseigentümern, Gewerbetreibenden und Anwohnern für ihr Verständnis für die Einschränkungen, Behinderungen und Belästigungen während der Bauarbeiten.

Aktuelles

Anschrift Stadtverwaltung Freiberg
Pressestelle
Obermarkt 24, 09599 Freiberg

Kontakt Telefon: 03731 273 104
Fax: 03731 273 73 104
E-Mail: Pressestelle@Freiberg.de

Öffnungszeiten Dienstag
09.00 - 12.00 Uhr &
13.00 - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 - 12.00 Uhr


Bitte beachten Sie die jeweiligen
Sprech-/Öffnungszeiten
der einzelnen Verwaltungsbereiche.