Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Bürgerbüro | Standesamt
September 2017

Welche Gebühren und Auslagen sind für eine Eheschließung zu entrichten?

Die Gebühren sind in der Anlage zu § 3 Abs. 1 der Sächsischen Personenstandsverordnung festgelegt.
Im Einzelfall können noch weitere Gebühren anfallen, insbesondere wenn ausländisches Recht zu beachten ist und andere Behörden oder Gerichte beteiligt werden müssen.

Gemäß § 5 der Sächsischen Personenstandsverordnung werden unter anderem Auslagen erhoben, wenn die Eheschließung auf Wunsch der Beteiligten außerhalb der Dienststelle durchgeführt wird.

  1. 40 € für die Prüfung der Ehevoraussetzungen, wenn beide Partner deutsche Staatsangehörige sind

  2. 70 bis 90 € für die Prüfung der Ehevoraussetzungen, wenn ausländisches Recht zu beachten ist

  3. 20 € für die Durchführung der Eheschließung, wenn die Anmeldung der Eheschließung bei einem anderen Standesamt erfolgt ist

  4. 70 € zusätzlich für die Durchführung der Eheschließung außerhalb der Öffnungszeiten des Standesamtes (freitags ab 14 Uhr und samstags)

  5. 10 € für die Erteilung einer Eheurkunde, für jede weitere Urkunde, die im gleichen Arbeitsgang hergestellt wird, 5 €

  6. 20 € Aufnahme einer eidesstattlichen Versicherung

  7. 25 € Beurkundung einer Erklärung zur Namensführung, wenn ein Ehegatte einen Doppelnamen wünscht, oder wenn der Name eines Kindes geändert werden soll

  8. 104 € für die Eheschließung in der Betstube der Alten Elisabeth, in diesem Betrag sind die Kosten für das Orgelspiel in Höhe von 29 € bereits enthalten,

  9. 167 € für die Eheschließung in der Konzert- und Tagungshalle Nikolaikirche, in diesem Betrag sind 29 € für die musikalische Umrahmung am Flügel enthalten.


  10. 13 bis 30 € für ein Stammbuch, hier steht eine große Auswahl im Standesamt zur Verfügung