Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Bauen und Wohnen | Stadtentwicklung/ Städtebauliche Planungen

Satzungen für die Stadtteile Zug, Kleinwaltersdorf und Halsbach

Für die Zulässigkeit von Vorhaben ist die Lage im Innen- oder Außenbereich von
wesentlicher Bedeutung. Während der Innenbereich unter Beachtung der Vorgaben des § 34 Baugesetzbuch (BauGB) grundsätzlich bebaubar ist, sind im Außenbereich Vorhaben nur in begrenztem Maße zulässig. Deshalb ist die Abgrenzung zwischen Innen- und Außenbereich für die Zulässigkeit von Bauvorhaben wichtig.
Nach § 34 Absatz 4 BauGB hat die Gemeinde die Möglichkeit, durch Satzung die Grenzen des Innenbereiches zu klären und durch Abrundung einzelne Außenbereichsgrundstücke dem Innenbereich zuzuordnen.
Die Innenbereichssatzungen nach § 34 BauGB sind städtebauliche Satzungen der Gemeinde mit folgenden Zweckbestimmungen:

  1. Abgrenzung des Innenbereiches vom Außenbereich (Klarstellungssatzung nach § 34 Absatz 4 Nr. 1 BauGB)
  2. Festlegung eines bebauten Bereiches im Außenbereich als Innenbereich (Entwicklungssatzung nach § 34 Absatz 2 BauGB)
  3. Abrundung des Innenbereiches durch Einbeziehung einzelner Grundstücke im Außenbereich (Ergänzungssatzung nach § 34 Absatz 3 BauGB)
Die Innenbereichssatzungen definieren die bebaubaren Bereiche. Die Flurstücke im Geltungsbereich dieser Satzungen besitzen Baulandqualität.
Durch die Aufstellung von Entwicklungs- und Ergänzungssatzungen kann durch einfache Verfahrensweise Baurecht geschaffen werden.
Für bebaute Bereiche im Außenbereich können erleichterte Genehmigungsvoraussetzungen für die Errichtung von zusätzlichem Wohnraum durch Satzung nach § 35 Absatz 6 Baugesetzbuch geschaffen werden.

    » Gestaltungssatzung Zug; » Plan 1; » Plan 2 (wirksam seit 09.09.1998)
    » Außenbereichssatzung Dorfstraße Zug; » Plan (wirksam seit 28.06.2000)
    » Entwicklungssatzung Gartenweg Zug; » Plan (wirksam seit 15.03.2000)
    » Klarstellungs- und Ergänzungssatzung Dorfstraße/Berthelsdorfer Straße Zug; » Plan (wirksam seit 15.03.2000)
    » Klarstellungssatzung Rosine Titelblatt; » Klarstellungssatzung Rosine ; » Plan (wirksam seit 18.10.2000)
    » Klarstellungs- und Ergänzungssatzung Halsbach; » Plan (wirksam seit 21.10.1998)
    » Klarstellungssatzung Kleinwaltersdorf; » Plan 1; » Plan 2; » Plan 3; » Plan 4 (wirksam seit 08.12.1999)



      Kontakt

    Dipl.-Ing. Daniela Schäfer (Auskunft zu Zug und Halsbach)
    Tel.: 03731/273 435
    E-Mail: daniela_schaefer@freiberg.de

    Dipl.-Ing. Elke Kurzbuch (Auskunft zu Kleinwaltersdorf)
    Tel.: 03731/273 432
    E-Mail: elke_kurzbuch@freiberg.de