Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Amtsblatt | Pressemitteilungen
24.11.2017

Sowjetischer Ehrenfriedhof: Denkmal wird ab 28. November saniert

Mit den denkmalgerechten Arbeiten zur Sanierung des Denkmals als erster Bauabschnitt zur Instandsetzung des sowjetischen Ehrenfriedhofs an der Himmelfahrtsgasse in Freiberg wird am Dienstag, 28. November 2017, begonnen.

Zunächst werden alle Bronzeteile demontiert und über den Winter in einer Spezialwerkstatt gereinigt und neu versiegelt. Im nächsten Jahr wird der Sockel des Denkmals saniert sowie die Stufenanlage Instand gesetzt. Die Arbeiten sollen bis 30. Juni 2018 abgeschlossen sein.

Die Baumaßnahme wird durch Mittel der Bundesrepublik Deutschland im Rahmen des Gesetzes über die Erhaltung der Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft (Gräbergesetz) gefördert. Ausführende Firma des ersten Bauabschnittes ist die Fuchs+Girke Bau und Denkmalpflege GmbH aus Ottendorf-Okrilla.

Aktuelles

Anschrift Stadtverwaltung Freiberg
Pressestelle
Obermarkt 24, 09599 Freiberg

Kontakt Telefon: 03731 273 104
Fax: 03731 273 73 104
E-Mail: Pressestelle@Freiberg.de

Öffnungszeiten Dienstag
09.00 - 12.00 Uhr &
13.00 - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 - 12.00 Uhr


Bitte beachten Sie die jeweiligen
Sprech-/Öffnungszeiten
der einzelnen Verwaltungsbereiche.