Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg

Hinweis zur elektronischen Signatur und Verschlüsselung von Dokumenten

Die Stadtverwaltung Freiberg eröffnet den Zugang für elektronisch signierte und/oder verschlüsselte Nachrichten und Dokumente. Für die Übermittlung solcher Nachrichten und Dokumente gelten die folgenden technischen Rahmenbedingungen:

  1. Das elektronische Dokument ist mit einer qualifizierten elektronischen Signatur nach dem Signaturgesetz zu versehen. Die Signierung mit einem Pseudonym, das die Identifizierung der Person des Signaturschlüsselinhabers nicht ermöglicht, ist nicht zulässig.
  2. Eine Zugangseröffnung für die qualifizierte elektronische Signatur erfolgt ausschließlich für die E-Mail-Adresse egov@freiberg.de und die De-Mail-Adresse stadtverwaltung@freiberg.de-mail.de.
  3. Standardmäßig werden folgende Dateiformate verarbeitet: *.doc; *.txt; *.pdf; *.rtf; *xls;
  4. Die Übermittlung qualifiziert signierter Dokumente ist unter der Einhaltung des Standards PKCS#7 zulässig.
  5. Die Verschlüsselung erfolgt ausschließlich mit Hilfe des zu den Signaturschlüsseln veröffentlichten Sicherheitszertifikats.

    » Download Schlüssel der Stadtverwaltung Freiberg - "PKCS#7"-Zertifikat (.P7B)
    » Download Schlüssel der Stadtverwaltung Freiberg - Base-64-codiert x.509(.CER)

  6. Eine Nutzung des Elektronischen Gerichts- und Verwaltungspostfaches (EGVP) wird von der Stadtverwaltung angeboten.
  7. Eine Zugangseröffnung für die fortgeschrittene elektronische Signatur erfolgt über die E-Mail-Adresse eu-dlr@freiberg.de.
  8. Mittels der De-Mail können verschlüsselte und authentifizierte Mails und Dateianhänge versandt werden. Um über das zentrale De-Mail Postfach stadtverwaltung@freiberg.de-mail.de mit der Stadtverwaltung Freiberg kommunizieren zu können, wird ein eigenes De-Mail-Konto benötigt. Diese Konten werden von verschiedenen Anbietern bereitgestellt.
  9. Sofern ein der Stadtverwaltung Freiberg übermitteltes elektronisches Dokument nicht verarbeitbar ist, wird der Absender unter Angabe der für die Stadtverwaltung Freiberg geltenden technischen Rahmenbedingungen umgehend darüber informiert. Macht ein Empfänger geltend, dass er das von der Stadtverwaltung Freiberg übermittelte elektronische Dokument nicht bearbeiten kann, wird versucht ihm dieses erneut in einem geeigneten elektronischen Format oder als Schriftstück zu übermitteln.

Weitere Informationen zur elektronischen Signatur und Verschlüsselung und zur Nutzung des EGVP erhalten Sie unter www.secure.sachsen.de.

EU-DL-Richtlinie

Anschrift Stadtverwaltung Freiberg
Stadthaus II - Ordnungsamt
Heubnerstraße 15
09599 Freiberg

Kontakt Krystin Hertzsch
Telefon: 03731 273 361
Fax: 03731 273 73 351
E-Mail: Ordnungsamt

Öffnungszeiten Dienstag
09.00 - 12.00 Uhr &
13.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 12.00 Uhr &
13.00 - 16.00 Uhr
Freitag
09.00 - 12.00 Uhr


Bitte beachten Sie die jeweiligen
Sprech-/Öffnungszeiten
der einzelnen Verwaltungsbereiche.