Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Bürgerbüro | Standesamt | Vaterschaftsanerkennung

Vaterschaftsanerkennungen

Vaterschaftsanerkennungen können beim Standesamt, Jugendamt oder beim Notar abgegeben werden und sind auch schon vor der Geburt des Kindes zulässig.

Für deren Wirksamkeit sind die Erklärung des Vaters und die Zustimmung der Mutter erforderlich. Anerkennung und Zustimmung müssen persönlich in öffentlich beglaubigter Form erklärt werden.

Vorzulegen sind Personalausweis oder Reisepass, wenn möglich, die Geburtsurkunden der Eltern.
Falls die Mutter geschieden ist, sollten auch das Scheidungsurteil und die Eheurkunde vorgelegt werden.

Für minderjährige Eltern und verheiratete Mütter sind besondere Vorschriften zu beachten. Bitte erkundigen Sie sich bei uns.

Sorgerechtserklärungen können ausschließlich beim Jugendamt (Landratsamt Mittelsachsen mit Sitz in Mittweida) oder beim Notar abgegeben werden.

Zur Vermeidung von Wartezeiten ist es hilfreich, vorher einen Termin zu vereinbaren.



  Kontakt

Stadtverwaltung Freiberg
Bürgerbüro
Standesamt
Obermarkt 24, 09599 Freiberg
Frau Liebscher, Zimmer 216
Telefon: 03731 273 171
Fax: 03731 273 73 173
E-Mail: Standesamt@Freiberg.de