Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Suche | A A A |  | 
Willkommen auf der Website der Universitätsstadt Freiberg
 
Stadt Freiberg | Amtsblatt | Redaktionelles
30.05.2017

Freiberger Revue und Fan-Pin feiern Premiere

Vier Tage voller Highlights beim 32. Bergstadtfest vom 22. bis 25. Juni

Domkantor Albrecht Koch, Prof. Dr. Michael Eßlinger von der Freiberger Brauhaus GmbH, Dompfarrer Urs Ebenauer und Erich Fritz, Geschäftsführer SAXONIA, (v.l.) mit ihrer Ernennungsurkunde als Botschafter des Bergstadtfestes. Sie übernehmen die Aufgabe, Freiberg zu repräsentieren und das positive Image Freibergs nach außen zu tragen. Klaus Gneiser (Mitte), Mitglied der Berg- und Hüttenknappschaft, trägt die Uniform des Zimmerling. Dieses Motiv ist in diesem Jahr als Fan-Pin erhältlich. Foto: C. Möls

Jedes Jahr aufs Neue zieht es tausende Menschen in die Silberstadt, wenn das Berg-
stadtfest, Mittelsachsens größtes Volksfest, am letzten Juni-Wochenende stattfindet.
Auch in diesem Jahr wird es vom 22. bis 25. Juni nicht anders sein, denn das Amt für Kultur-Stadt-Marketing hat sich einiges für die Besucher der Stadt einfallen lassen.
Denn in diesem Jahr gestalten auch die Freiberger das Programm aktiv mit. Neue Wege geht das Bergstadtfest in diesem Jahr mit der „Freiberger Revue“. Sie feiert am
Freitag, dem 23. Juni, Premiere und bietet Freiberger Vereinen die Möglichkeit, einem breiten Publikum ihre Arbeit und ihr Können vorzustellen. Damit wird auch das Engagement der Vereine gewürdigt. So können sich auch Besucher, die noch auf der Suche nach einer ehrenamtlichen Tätigkeit sind, einen Eindruck über das Schaffen der Vereine machen.

Das Bergstadtfest ist beliebt und hat viele Fans. Denn den Besuchern wird jedes Jahr ein buntes Programm aus musikalischen und kulturellen Beiträgen präsentiert. Auch die zahlreichen Stände, das Weindorf oder die Kinder- und Familienwelt sorgen für tolle Erlebnisse und Erinnerungen. Aus diesem Grund hat sich das Amt für Kultur-Stadt-Marketing etwas ganz Besonderes für die Fans überlegt. In diesem Jahr gibt es erstmals einen „Fan-Pin“, der für kleines Geld zu erwerben ist. Es stehen zwei Motive zur Auswahl: ein moderner Pin mit Bergstadtfestlogo und ein traditioneller Pin mit Bergmannmotiv als Sammelobjekt. Das Sammelmotiv des bergmän-
nischen Pins ist 2017 der Zimmerling und soll in den Folgejahren variieren. Der frei-
willige Kauf trägt zur Finanzierung des Festes bei und bringt die Unterstützung
für das Bergstadtfest zum Ausdruck. Ab sofort ist der Pin in der Freiberger Tourist-
Information, dem Stadt- & Bergbaumuseum, der Stadtbibliothek, dem Johannisbad, Kinopolis und SIZ erhältlich. Während des Festes können die Anstecker zusätzlich an den Sicherheits- und Informationspunkten erworben werden.

Weitere Infos zum Bergstadtfest.

Aktuelles

Anschrift Stadtverwaltung Freiberg
Pressestelle
Obermarkt 24, 09599 Freiberg

Kontakt Telefon: 03731 273 104
Fax: 03731 273 73 104
E-Mail: Pressestelle@Freiberg.de

Öffnungszeiten Dienstag
09.00 - 12.00 Uhr &
13.00 - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 - 12.00 Uhr


Bitte beachten Sie die jeweiligen
Sprech-/Öffnungszeiten
der einzelnen Verwaltungsbereiche.