Bergstadtfest_Header.jpg

Bergstadtfest Freiberg

Neuer Termin für Bergstadtfest 2020 geplant: 3. - 6. September

aktuelle Informationen


Am letzten Juni-Wochenende jedes Jahres feiert Freiberg mit ca. 160.000 begeisterten Besuchern aus Nah und Fern das Bergstadtfest. Von Donnerstag bis Sonntag wird die Stadt zur Party-Zone. Erleben Sie lebendiges Brauchtum, einzigartige Kultur und fröhliche Menschen in einer bezaubernden Kulisse.

Bunte Erlebniswelten und Flaniermeilen

Unter Riesenrad und Achterbahn, zwischen Wein- und Bierdorf kann man gemütlich spazieren und viel erleben. Detailgetreu gestaltete historische Marktstände mit Handwerkern, Krämern, Gauklern sowie Spielleuten entführen in das mittelalterliche Leben Freibergs. Zahlreiche Bühnen bieten Platz für ein buntes Programm. Kinder können sich beim Bungee-Trampolin, im Kinder-Hochseilgarten, im Streichelzoo sowie beim Bogenschießen in der Kinder- und Familienwelt austoben.

Tradition trifft hochkarätige Live-Acts

An allen vier Tagen wartet ein Programm mit bekannten Top-Acts auf den Bühnen der Innenstadt auf Sie. Auch Schlagerfans sowie Freunde der volkstümlichen Musik und Dixieland kommen nicht zu kurz. Den Höhepunkt des Bergstadtfestes bildet die große traditionelle Bergparade mit verlängerter Marschroute und Berggottesdienst am Sonntagvormittag. Weitere Höhepunkte sind die Wahl der Bergstadtkönigin, sowie das Abschlussfeuerwerk.

Mehr Impressionen der letzten Jahre finden Sie weiter unten und auf  www.bergstadtfest.de 

Unterstützen Sie das Bergstadtfest – der Sammel-Pin!

Um das Bergstadtfest zukunftssicher zu gestalten und das „Wir-Gefühl“ der Silberstadt Freiberg zu stärken, gibt es auch in diesem Jahr einen Ansteck-Pin. Damit können Besucher sich freiwillig am Bergstadtfest beteiligen und das Fest aktiv und identitätsstiftend unterstützen.

Das Sammelmotiv des Pins ist 2020 der Bergmaurer - nach Zimmerling, Knappschaftsältestem und Schwefelhüttenarbeiter inzwischen die vierte Edition des bergmännischen Sammel-Pins. Die Bergmaurer waren für Arbeiten im Zusammenhang mit dem Herstellen von Mauerwerk sowohl unter als auch über Tage zuständig. Durch die Bergmaurer entstanden viele bekannte Bauwerke im Freiberger Revier wie z.B. viele Mundlöcher, das Grabmal Herders Ruhe, das Grubenensemble des Abrahamschachtes, die Radstube des Turmhofschachtes und der Schachtausbau der Grube "Alte Elisabeth". Charakteristisch für den Bergmaurer ist seine Uniform mit den um den Bauch gebundenen Lederschürzen und dem Maurerhammer.

Zum Bergstadtfest wird kein Eintritt erhoben. Der neue Bergmaurer-Pin dient nicht als Eintrittskarte, sondern als Sammelobjekt.

Hier kann man die Pins schon vor den Festtagen ergattern:

Freiberger Tourist-Information

Bergparade
Bergparade
IMG_3550_c_by_fLy.jpg
Weindorf auf dem Bergstadfest
Weindorf auf dem Bergstadfest
171A8028.jpg
120624_bsf_parade_print022.jpg
Hauptbühne auf dem Obermarkt
Hauptbühne auf dem Obermarkt
Großer Rummel
Großer Rummel
Party auf dem Untermarkt
Party auf dem Untermarkt
Abschlussfeuerwerk zum Bergstadtfest
Abschlussfeuerwerk zum Bergstadtfest

Veranstalter

Amt Kultur-Stadt-Marketing

Schloßplatz 6
09599 Freiberg

Tel.: +49 3731 273 651
Fax: +49 3731 273 73 659
E-Mail: marketing@freiberg.de

Termine

2020 geplant: 3. – 6. September,
große traditionelle Bergparade
am Sonntag, 6. September

2021: 24. – 27. Juni,
große traditionelle Bergparade
am Sonntag, 27. Juni

Weitere Informationen

www.bergstadtfest.de

facebook

Freiberg – der Name ist Programm!

Freiberg möchte durch eine starke Beteiligung aller Vereine, Verbände, Unternehmen und Interessengemeinschaften beim Bergstadtfest ein lebendiges "Spiegelbild" der Silberstadt zeigen: als attraktiven Lebensraum, bedeutende Kulturstadt, innovativen Wirtschafts- und Bildungsstandort und interessantes Reiseziel. Dadurch soll regionale Identität bewahrt und zugleich Weltoffenheit demonstriert werden.

Nur Dank der Unterstützung der Freiberger Wirtschaft ist ein Fest in solcher Größe und Qualität möglich!


Vielen Dank an alle Partner

Informationen für Händler und Schausteller

Bewerbung als Händler

Sie möchten als Händler oder Schausteller am Bergstadtfest Freiberg teilnehmen? Dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte  bis 30. März per Post oder Email mit folgendem Formular an:

Lucas Partuscheck

Schloßplatz 6
09599 Freiberg

Tel.: +49 (0) 3731 273663
Fax: +49 (0) 3731 273659
Mob.: +49 (0) 173 / 70 34 588
E-Mail: lucas_partuscheck@freiberg.de

Bewerbung als Künstler

Sie möchten als Künstler am Programm des Bergstadtfestes Freiberg teilnehmen? Dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis Februar per Post oder Email an:

Lucas Partuscheck

Schloßplatz 6
09599 Freiberg

Tel.: +49 (0) 3731 273663
Fax: +49 (0) 3731 273659
Mob.: +49 (0) 173 / 70 34 588
E-Mail: lucas_partuscheck@freiberg.de


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen