Headerbild_Weihnachtszauber.jpg

Weihnachtszauber

Einkaufen und genießen - mit Abstand

Bis 13. Dezember war es möglich: Im Lichterglanz der festlich geschmückten Altstadt mit bergmännischer Pyramide & leuchtendem Weihnachtsbaum luden Innenstadthändler & Christmarkt-Pop-Up-Buden zum lokalen Weihnachtseinkauf ein. Gastronomen boten „Open-Air“ vor ihren Lokalen Getränke & Köstlichkeiten zum Mitnehmen an.

Innenstadtbeleuchtung, Weihnachtsbaum und Pyramide leuchten weiter.

Zahlreiche Partner ermöglichen den Weihnachtszauber in der Silberstadt

zu den Partnern (PDF)


Weihnachtszauber-Genuss: Glühwein für einen guten Zweck

In der Silberbaude neben dem Rathauseingang gibt es Köstliches zum Mitnehmen:

Glühwein, Punsch, Crêpes, Bergmannssuppe, Silberstadt-Geschenkideen u.v.m.

Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 11 – 18 Uhr, So. 12 – 17 Uhr

Glühwein „to go“ für einen guten Zweck – hat der Oberbürgermeister im November ausgeschenkt. Diese Aktion ist ab 1. Dezember durch die neue Corona-Schutzverordnung nicht mehr umsetzbar.

Weihnachtszauber-Shopping: Einkaufen im Lichterglanz

An über 200 Geschäften und mehr als 30 Popup-Buden der Christmarkthändler konnte nach Geschenken gestöbert werden. Traditionell umfasste ihr Angebot u.a. erzgebirgische Holzkunst, Süßwaren, Kunsthandwerk, Räucherkerzen, warme Mützen sowie Pantoffeln, weihnachtliche Geschenke und so manche bergmännische Rarität.

Kernöffnungszeiten der Händler und Pop-Up-Buden: Mo. – Sa. 10 – 18 Uhr
Verkaufsoffene Sonntage: 29.11. und 13.12. | jeweils 13 bis 18 Uhr

Übersicht der Geschäfte

Übersicht der Pop-Up-Stände in der Burgstraße

Erzgeb. Kunsthandwerk: Pyramiden, Räuchermänner, Engel-Bergmann, Spieldosen, Minuaturen, Baumbehang, Kerzen u. Räucherkerzen

Bäckerei Bärenhecke: Butter-, Rosinen-, Mandel-, Mohnstollen, Weihnachtsgebäck

Erzgebirgische Volkskunst: aus eig. Herstellung und Rindenprodukte

Weihnachtsbäckerei: Kräppelchen, Süßwaren, Marzipan, Fondant, Mandeln, Nüsse, Lebkuchenherzen

Kräuter-Tee-Gewürze: Kräuter, Gewürze, zahlreiche Teesorten, Pflegeprodukte aus Kräutern, Bonbons sowie kleine Auswahl an Zubehör

HUSS: Räucherkerzen, Räucheröfen und Zubehör, Räucherstäbe, Duftöle und -harze, Abbrennvorrichtungen aus Ton

Weihnachtssterne und Kerzen: Dresdner und Herrenhuter Sterne, Kerzen, Räucherkerzen

Hut-Bude: Hüte, Mützen, Schals, Handschuhe

Erzgebirgsbäckerei Schäfer

Süßwaren: Krapfen, gebrannte Mandeln u. Nüsse, Äpfel, Zuckerwatte, Pfefferkuchen

Tiroler Spezialitäten: Bergkäse, Wurzen, Bauernspeck, Schinken etc.

Freiberger Büdchen (am Schloßplatz): Räuchermänner, Bockbierbrand und Gläser, Glühbierbrand, Whisky, Silberstadtglühwein mit Tasse

Übersicht der Pop-Up-Stände in der Erbischen Straße

Annaberger Backwaren: verschiedene Stollenarten, weihnachtliches Gebäck, handgemachte Schokolade

Geschenkartikel: Kerzen aller Art, Räucherartikel

Spirituosen: Schnaps und Liköre im Einmachglas

Erzgebirgische Volkskunst: Schwibbbögen, Räuchermännchen, Spieldosen, Kerzenhalter, Engelgruppen und Zubehör (teils eigene Herstellung)

Übersicht der popup-Stände in der Petersstraße

Kleine Bergwerkstatt: Basteln im Kö8

Diakonisches Werk Freiberg/Freiberger Werkstätten: Produkte aus der eigenen Werkstatt

Korb- und Glaswaren

Souvenirs: Schnitzereien aus dem Riesengebirge, weihnachtliche Holzerzeugnisse

Erzgebirgische Volkskunst: Pyramiden- und Räucherkerzen (teils eigene Herstellung)

Süßwaren: Schokolade, Marzipan, Pfefferkuchen, Zitrusfrüchte, Äpfel, Nüsse, versch. regionale Honigsorten, Schokofrüchte am Spieß, gebrannte Mandeln und Nüsse

Hausschlachtene Thüringer Wurstwaren: Konserven, Wurstpräsente

SEYKO Geschenke: Kerzen, Wohnaccessoires, Keramikfiguren, Weihnachtlicher Baumschmuck, Figuren der ART-Gallerie, Glocken, Weihnachtliche Holz- und Glasfiguren

Sächs. Staatsweingut Schloss Wackerbarth: Erzeugnisse aus eigener Herstellung, Präsente; Weine, Sekte, Weiß & Heiß Wintergetränke, Kinderpunsch

Übersicht der Pop-Up-Stände im Bereich Obermarkt/Korngasse

Backwaren: Pulsnitzer Lebkuchen, weihnachtliche Backwaren

"Freiberger Zinn": Zinnartikel, Weihnachtsanhänger, Becher, Teller, Leuchter, Krüge, Figuren, Mineralien

Süßwaren: gebrannte Nüsse, Schokofrüchte, Lebkuchen, sonstige Süßwaren

Wärmende Accessories: Hüte, Mützen, Schals und Handschuhe

Erzgebirgische Volkskunst: Pyramiden- und Räucherkerzen, Ersatzteile

Silberbaude: Crepes & alkoholfreier Punsch to go, Christmarktprodukte, Heide‘s Glühwein und Silberstadtglühwein in Flaschen

Trdelnik - Baumstriezel

Trauben-Genusslädchen Freiberg: Plätzchen und Weinpräsente,  alkoholfreier Punsch und Weinpräsente

Weihnachtszauber für kleine Wichtel

Kleine Bergwerkstatt - schließt am 14. Dezember

Basteln im Kö8 – ein Angebot des ökumenischen Arbeitskreises. Bitte beachten Sie die Hygienehinweise vor Ort.

Post an den Weihnachtsmann - einwerfen bis 21. Dezember

Der Weihnachts-Wunsch-Briefkasten ist umgezogen: Neben der Krippe am Weihnachtsbaum auf dem Obermarkt können Kinder ihre Wunschzettel einwerfen. Bitte den Absender nicht vergessen.
Achtung: Es ist kein reglärer Briefkasten, deshalb bitte nur Post "an den Weihnachtsmann" einwerfen.

Täglich grüßt der Weihnachtsmann ... - bis 13. Dezember

In Freibergs Altstadt dreht der Weihnachtsmann täglich von 15.00 bis 16.30 Uhr seine Runde (außer am Sonntag, 6. und 20. Dezmber). Für liebe Kinder hält er kleine Überraschungen bereit.

Weihnachtszauber täglich bestaunen: Bergparade ziert Pyramide

Am 24. November entzündeten die Bergmänner mit ihren Fackeln symbolisch die Lichter der original bergmännischen Pyramide. Die 9m hohe erzgebirgische Pyramide ist nun „typisch freibergisch". Sie zeigt die originale Freiberger Berg- und Hüttenparade". Die 46 Figuren sind vom Neuhausener Großfigurenhersteller Peter Gläßer nach konkreten Vorgaben aufwendig gestaltet worden – da gab es viele Details zu beachten, wie die Reihenfolge auf den Pyramidentellern. Für sie standen die Mitglieder der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenparade mit ihren Original-Uniformen Modell, die Vorlagen lieferte Knut Neumann, früherer Vorsitzender der historische Berg- und Hütten-knappschaft. Die neuen Figuren sind zwar nur über einen Meter groß, stellen nun aber sowohl in ihrer Kleidung als auch in ihrem Rang kleine Kopien ihrer lebendigen Vorbilder dar. Erstmals kann die Bergparade nun täglich bestaunt werden. Bisher marschierte sie nur am Samstag vor dem 2. Advent und am letzten Junisonntag durch Freibergs historische Gassen.


Weihnachtszauber verschenken

Geschenkideen aus der Tourist-Information - bestellen bis 17.12.

Tasse "Freiberger Christmarkt" 2020, Freiberger Bergmannsstollen, Räucherkerzen, Silberstadt-Glüchwein, handgemachte Seifen, Kalender, Welterbe-Poster, Silberstadt-KFZ-Kennzeichen-Halterungen u.v.m. Produkte ansehen

Viele davon sind auch als weihnachtlich verpackte Geschenk-Sets in der Tourist-Information erhältlich, eine Auswahl auch im:Silberstadt Shop

Silberstadt-Gutschein

Ein Gutschein - 70 Möglichkeiten bei Händlern, Dienstleistern, Gastronomen und Freizeiteinrichtungen einlösbar - nicht nur in der Altstadt. 3 Jahre gültig ab Ausstellungsdatum. Erhältlich ist er in jedem beliebigen Wert ab 10 Euro in der Tourist-Information Freiberg oder online bestellen.

10 Euro geschenkt: Gratis Aktions-Gutscheine

Die Aktions-Gutscheine sind beim Kauf von klassischen Silberstadt-Gutscheinen in der Tourist-Information oder im Online-Shop unter www.freiberg.de/gutschein erhältlich - solange der Vorrat reicht.
 





Erzgebirgische Holzkunst
Erzgebirgische Holzkunst
neue_Christmarkt-Tasse.jpg
Die Christmarkt-Tasse 2020 ist ab sofort erhältlich, u.a. in der Tourist-Information: Die neunte Edition ziert ein Motiv des Bergmaurers sowie ein Spruch zum Welterbe "Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří".
Weihnachtszauber_in_Freiberg__68_.jpg
Neu: Unter dem Weihnachtsbaum am Obermarkt steht jetzt eine Krippe aus Holz. Ehemalige Figuren der Pyramide stellen im Schein des „Hoffnungslichtes“ die Weihnachtsgeschichte dar.
Weihnachtszauber_in_Freiberg__48_.jpg
Weihnachtszauber_in_Freiberg__101_.jpg
Weihnachtszauber_in_Freiberg__51_.jpg

Original bergmännisch im Erzgebirge

Im Advent wird das sächsische Erzgebirge zum Weihnachtsland. Die Silberstadt Freiberg im  Herzen Sachsens bietet ab 24. November einen wahren Weihnachtszauber. Die mittelalterliche Altstadt erstrahlt im Lichterglanz – mit Weihnachtsbäumen, der original bergmännischen Pyramide, Krippe sowie Weihnachtsbeleuchtung in den Gassen und auf den Plätzen der Stadt. Vom bergmännischen Drang zu Licht und Wärme zeugen noch heute weihnachtliche Sitten und Bräuche im gesamten Erzgebirge, in dem seit Jahrhunderten Bergbau betrieben wird. Allein Freiberg bescherten die Silberfunde vor fast 850 Jahren Reichtum und Wohlstand, welcher ganz Sachsen blühen ließ.

Alle Weihnachtszauber-Angebote werden durchgeführt, wenn es die dann gültigen Verordnungen zulassen. Die Stadt Freiberg bittet u. a. alle Besucher des Weihnachtszaubers, sich unbedingt weiterhin an die Corona-Schutz-Verordnung zu halten. Aktuelle Informationen zu Corona in Freiberg gibt es hier.



Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Name: Google Tag Manager
Anbieter: Google Ireland Limited

Der Google Tag Manager verwaltet die JavaScript- und HTML-Tags die für die Verwendung von Tracking- und Analysetools benötigt werden. Der Google Tag Manager setzt selber keine Cookies.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation