Bahnhof Areal 2.0

FreiRaum im Bahnhof

Exposé Bahnhof
 

Freiraum im Bahnhof:
Nur noch wenige Gewerbeflächen sind verfügbar.
So bietet das Erdgeschoss noch Platz bspw. für ein Bäckereigeschäft mit Cafe (rund 200 m²) sowie für ein Presseshop  (ca. 100 m²).

Im Ostflügel soll zukünftig die Kfz-Zulassungsstelle und die Fahrerlaubnisbehörde des Landkreises Mittelsachsen einziehen. Des  Weiteren werden auch Ämter der Stadtverwaltung Freiberg im Bahnhofsgebäude zu finden sein, wie u.a. das Ordnungs-, das Tiefbau- und das Amt für Bildung und Soziales. Das Reisezentrum der Deutschen Bahn, öffentliche Toiletten und weitere Büros runden  das Portfolio im Erdgeschoss ab  .

***

Die Stadt hatte das heruntergekommene Bahnhofsgebäude inklusive des rund einen Hektar großen Umfeldes im Dezember 2019 gekauft, um den weiteren Verfall zu stoppen. Für die Wiederherstellung des Komplexes sollen rund 20 Millionen Euro investiert werden.

Am 8. Juni 2022 war Baustart am Bahnhof. Die Lampen vor dem Gebäude wurden bereits zurückgebaut. Als nächstes kommen Tiefbauarbeiten und die Medienleitungen werden verlegt. Dafür sind sechs Wochen veranschlagt. Danach geht es zügig weiter im ersten Bauabschnitt rund um den Ostflügel des Gebäudes.

Als erste Maßnahme wurden die Toiletten saniert und wiedereröffnet. Mittlerweile ist die Notsicherung des Daches realisiert. Der neue Parkplatz am Bahnhof wurde  am 24. Juni  2022 offiziell eröffnet.

Bürgerbeteiligung Bahnhof

Die Bürgerbeteiligung zur Zukunft des Freiberger Bahnhofs ist ausgewertet. Etwa 50 Interessierte waren Anfangs September (7. 9.) in den St#ädtischen Festsaal zur öffentlichen Präsentation gekommen. Lesen Sie im "Fazit der Bürgerbeteiligung", wie es nun weitergeht.

Fazit der Bürgerbeteiligung zur Wiederbelebung des Freiberger Bahnhofs

Ergebnisse der Umfrage zur Entwicklung des Freiberger Bahnhofs

Gesamtdokumentation Bürgerbeteiligung zum Freiberger Bahnhof


Aktuelles

Ansprechpartner Bürgerbeteiligung

Stadtentwicklungsamt

Heubnerstraße 15
09599 Freiberg

Tel.: 03731 273 431
Fax: 03731 273 73 431
E-Mail: Stadtentwicklungsamt@freiberg.de


Ansprechpartner für Gründer und Unternehmen

Wirtschaftsförderung
Bettina Keller

Obermarkt 24
09599 Freiberg

Tel.: +49 (0) 3731 273 159
Fax: +49 (0) 3731 273 73 159
E-Mail: Bettina_Keller@freiberg.de


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen