zurück zur Anliegensuche

Dienstaufsichtsbeschwerde

Allgemeine Informationen

Mit einer Dienstaufsichtsbeschwerde können Sie das persönliche Verhalten eines Beamten, Richters oder Angestellten des öffentlichen Dienstes rügen. Eine andere Entscheidung in der Sache können Sie mit der Dienstaufsichtsbeschwerde nicht erreichen. Als formloser Rechtsbehelf kann eine Dienstaufsichtsbeschwerde einen förmlichen Rechtsbehelf nicht ersetzen. Durch sie wird auch die Umsetzung einer angegriffenen Entscheidung oder Maßnahme nicht aufgeschoben oder verhindert; der Lauf von Fristen wird nicht unterbrochen. Ansprechstelle die vom Vorgang betroffene Dienststelle –> Amt24-Behördenwegweiser (Geben Sie unter Was? z. B. "Landratsamt" und den Ort ein)

Kontakt und Öffnungszeiten

Universitätsstadt Freiberg

Oberbürgermeister: Herr Sven Krüger

Besucheradresse
Obermarkt 24
09599 Freiberg

Öffnungszeiten

Wohngeldbehörde

Di

09:00 - 12:30

13:30 - 18:00

Do

09:00 - 12:30

13:30 - 18:00

Fr

09:00 - 12:30

Stadtarchiv

Di

09:00 - 12:00

13:00 - 18:00

Fr

09:00 - 12:00

Bauaktenarchiv

Di

13:00 - 18:00

Fr

09:00 - 12:00

Abweichende Öffnungszeiten von 1. Januar bis 14. März: samstags von 10 bis 13 Uhr und sonntags geschlossen.

Mo

10:00 - 18:00

Di

10:00 - 18:00

Mi

10:00 - 18:00

Do

10:00 - 18:00

Fr

10:00 - 18:00

Sa

10:00 - 12:30

13:15 - 16:00

(an Adventswochenenden bis 18:00 Uhr)

So

10:00 - 12:30

13:15 - 16:00

(an Adventswochenenden bis 18:00 Uhr)

Pass- und Meldebehörde / Fundbüro / Infothek

Mo

09:00 - 12:30

(Pass- und Meldebehörde nach Terminvereinbarung)

Di

09:00 - 12:30

13:30 - 18:00

Do

09:00 - 12:30

13:30 - 18:00

Fr

09:00 - 12:30

Sa

09:00 - 12:30

(Pass- und Meldebehörde nach Terminvereinbarung)

Standesamt

Mo

08:00 - 12:00

Di

09:00 - 12:00

13:00 - 18:00

Do

09:00 - 12:00

13:00 - 16:00

Fr

09:00 - 12:00

Di

09:00 - 12:00

13:00 - 18:00

Do

09:00 - 12:00

13:00 - 16:00

Fr

09:00 - 12:00

Parkplatz

Hinter dem Rathaus sind Stellplätze für Fahrzeuge mit Behindertenausweis vorhanden.

Barrierefreie Nutzung

Eingangsbereich: über Rathauseingang Burgstraße
Toiletten: vorhanden
Aufzüge: vorhanden

Verfahrensablauf

Reichen Sie Ihre Dienstaufsichtsbeschwerde mündlich oder – besser – schriftlich ein.

  • Benennen Sie den Beamten, Richter oder Angestellten, über dessen Verhalten Sie sich beschweren möchten.

  • Beschreiben Sie das beanstandete Verhalten möglichst genau.

  • Der Dienstvorgesetzte nimmt die Dienstaufsichtsbeschwerde entgegen, prüft sie und beschließt über sie.

Notwendigkeiten

 

Erforderliche Unterlagen

  • keine

Soweit es zum Verständnis oder zum Nachweis des der Dienstaufsichtsbeschwerde zugrunde liegenden Sachverhalts erforderlich ist, sollten Sie die einschlägigen Unterlagen oder Dokumente – gegebenenfalls in Kopie – zusammen mit der Dienstaufsichtsbeschwerde vorlegen.

Fristen

  • keine

Es empfiehlt sich, die Dienstaufsichtsbeschwerde möglichst in naher Zeit zum beanstandeten Verhalten einzureichen.

Kosten

keine


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen