29.09.2022 | Pressemitteilung

Dorfstraße in Zug wieder befahrbar

Am morgigen Freitag, 16. Uhr, wird die Dorfstraße in Zug wieder für den Verkehr freigegeben. Anfang Mai starteten die Bauarbeiten an der Straße im ersten Bauabschnitt zwischen der Einmündung Hauptstraße und dem Grundstück Haus Nr. 26. Auf einer Länge von 330 Metern wurde dort die Fahrbahn ausgebaut sowie auf der linken Straßenseite ein neuer Gehweg errichtet. Die Straßenbeleuchtungsanlage ist komplett auf energiesparende LED-Technik umgestellt. 
Die Gesamtkosten für den ersten Bauabschnitt betragen rund 900.000 Euro. Der zweite Bauabschnitt bis zur Einmündung Haldenstraße ist für 2023 geplant.

Behind the Scenes