KinderKofferFlohmarkt_Anzeige_Bild.jpg

Kinder-Koffer-Flohmarkt

Kinder verkaufen ihr Spielzeug aus dem Koffer

Ihre eigenen, nicht mehr benötigten Spielsachen können Kinder beim Freiberger Kinder-Koffer-Flohmarkt verkaufen. Dabei sollten sie alles, was sie anbieten möchten, in einen Koffer packen und diesen mitbringen. Auf dem Verkaufstisch nutzen sie ihren Koffer als Präsentationsfläche für die vielen schönen Dinge, die im Kinderzimmer keinen Platz mehr haben: Spiele, Bücher, CDs, DVDs, Kuscheltiere, Kinderelektronik, Lernspiele, Roller, Einhörner, Sammelfiguren, Bausteine, Ritterburgen oder Puppenwagen.

Teilnehmen können Kinder im Alter von 7 bis 16 Jahren und das sogar kostenfrei. Auch Hortgruppen und Vereine können als Aussteller teilnehmen, um für die Klassen- bzw. Vereinskasse zu sammeln.

... mit Kindersachen-Flohmarkt

Gleichzeitig findet auf dem Obermarkt ein Kindersachen-Flohmarkt statt, bei dem Erwachsene verkaufen können. Hier kann ein Tisch für 10 Euro Standgebühr reserviert werden.

Teilnahmebedingungen

  •  Eltern können ihr Kind über das Anmeldeformular auf der Homepage anmelden, Name und Alter des Kindes muss hier angegeben werden, ebenso Kontakdaten inkl. Telefonnummer der Eltern für evtl. Rückfragen am Veranstaltungstag.
  • Die Einverständniserklärung der Eltern wird mit der Anmeldung erteilt und muss am Veranstaltungstag vor Ort unterschrieben mitgebracht werden (wird per E-Mail zugesendet, bitte ausdrucken, unterschreiben und mitbringen).
  • Die Teilnahme ist anzahlsmäßig beschränkt und kostenfrei.
  • Die Produkte müssen aus einem mitgebrachten Koffer verkauft werden.
  • Tische stehen zur Verfügung.
  • Es dürfen keine essbaren Produkte, die zum sofortigen Verzehr bestimmt sind, verkauft werden.
  •  Jedes Kind verkauft seine Produkte selbst - der Tausch von Produkten ist möglich.
  •  Es ist darauf zu achten, dass die Produkte zu üblichen Flohmarktpreisen verkauft werden.
  • Der Veranstalter stellt lediglich den Platz zur Verfügung und lehnt jede Haftung ab.
  • Der Veranstalter haftet nicht für etwaige Schäden an den Produkten.
  •  Die Eltern sind für ihre Kinder verantwortlich, die Kinder sollen jedoch weitestgehend alleine agieren.
  •  Der Kinderkoffermarkt findet bei jedem (vertretbaren) Wetter im Freien statt, bei amtlichen Wetterwarnungen wird der Flohmarkt abgebrochen/abgesagt.
  •  Für die Müllentsorgung ist jedes Kind selbst verantwortlich.

Termin

Samstag, 9. Juli 2022

10 - 14 Uhr

Obermarkt

Der Eintritt ist frei.


Biertische werden von der Stadt Freiberg als Veranstalter gestellt. An einem Tisch können zwei Kinder verkaufen und ihr größeres Spielzeug auch unter dem Tisch innerhalb der Kofferbreite aufbauen. Die Preise sollten flohmarktüblich sein und vorher von den Kindern gemeinsam mit ihren Eltern festlegt werden. Beim Aufbau können Eltern ihre Kinder unterstützen und sollten sich während des Flohmarkts weitestgehend im Hintergrund halten.

Kind zum Kinder-Koffer-Flohmarkt anmelden

Tisch reservieren
Anzumelden sind nur Kinder, die selbst verkaufen. Mit der Anmeldung wird kostenfrei ein halber "Biertisch" pro Kind reserviert.
Einverständniserklärung und Kontaktangaben Erziehungsberechtigte
Wichtig! Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Diese ist inkl. Bestätigung der Einverständniserklärung am Veranstaltungstag vor Ort bei der Anmeldung durch Erziehungsberechtigte unterschrieben abzugeben. Bitte drucken Sie die E-Mail dafür aus, unterschreiben Sie sie und bringen Sie sie mit.

Die Hinweise zur Datenschutz (Datenschutzerklärung) habe ich zur Kenntnis genommen.


Stand zum Kindersachen-Flohmarkt anmelden (Erwachsene)

Tisch reservieren
Mit der Anmeldung werden "Biertische" zu einer Standgebühr von je 10 EURO reserviert, zu zahlen vor Ort am Veranstaltungstag.
Kontaktangaben

Die Hinweise zur Datenschutz (Datenschutzerklärung) habe ich zur Kenntnis genommen.

Kontakt

Julia Lucas

Schloßplatz 6
09599 Freiberg

Tel.: +49 (0) 3731 273663
Fax: +49 (0) 3731 273659
Mob.: +49 (0) 173 / 70 34 588
E-Mail: julia_lucas@freiberg.de


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen