Gruenderwettbewerb_Header.jpg

Gründerwettbewerb

Gründerwettbewerb "Lebendige Innenstadt"

Neue Gründerideen für die Freiberger Innenstadt gesucht!


Freiberg soll als Einkaufsstandort attraktiv und wettbewerbsfähig bleiben und zudem zahlreiche Bürger und Gäste in die Innenstadt locken. Um genau diesem Anspruch gerecht zu werden, lobt das Citymanagement jährlich den Gründerwettbewerb "Lebendige Innenstadt" aus.

Teilnahmebedingungen:

  • Geschäftsidee im Bereich Einzelhandel, Gastronomie oder Dienstleistung
  • Einreichung des Bewerbungsbogens (Download rechts nebenstehend)
  • Fristgerechte Einsendung bis 31.08. (auf postalischem Weg zählt der Poststempel)
  • Die Idee beinhaltet die Eröffnung eines Ladengeschäftes in der Freiberger Innenstadt
  • Das Geschäft ist bis 30.09. des Bewerbungsjahres noch nicht eröffnet worden
  • Die drei besten Bewerber stellen ihr Geschäftskonzept innerhalb eines Juryentscheids vor

Dem Gewinner winkt eine monatliche Unterstützung der Gewerbemiete (max. 500 €) für ein Jahr. Weiterhin erhält er hilfreiche Tipps und Unterstützung bei der Verwirklichung seiner Geschäftsidee durch die Jury. Auch alle anderen Bewerber können eine professionelle Einschätzung ihrer Idee durch die Jury erhalten. Dabei werden Sie unterstützt von kompetenten Partnern wie der IHK, dem Freiberger Gewerbeverein, SAXEED, der Sparkasse Mittelsachsen, 599media sowie den Wirtschaftsjunioren Freiberg. 

Der Gründerwettbewerb basiert auf der vom Stadtrat beschlossenen Satzung zur Vergabe des Gründerpreises "Lebendige Innenstadt" der Stadt Freiberg zur Förderung des Gewerbes in der Altstadt vom 07.03.2019.

Wettbewerbsrunde 2022

Susann Buschmann ist Gründerpreisträgerin 2022. Mit Ihrer Idee  eines Geschäfts für Brautmoden und Accessoires überzeugte sie die Jury. Ihre Hochzeitsboutique unter dem Namen „Schwester der Braut“ eröffnet sie in der Heubnerstraße 1, wo sie mit umliegenden Dienstleistern bei der Hochzeitsvorbereitung zusammenarbeiten möchte: so gibt es ein Schmuckgeschäft mit Trauringen, ein Kosmetik-Studio für das Makeup und einen Friseur. Sie möchten "die Heubnerstraße zur Hochzeitsstraße“ machen.

Schwester der Braut

Auch die Zweitplatzierte im Gründerwettbewerb Madeleine Volland plant, ihre Geschäftsidee zu verwirklichen. Sie  möchte  in der Weingasse 1 ein Geschäft für medizinische Kosmetik eröffnen. Das Angebot soll von der Behandlung von Problemhaut bis zur dauerhaften Haarentfernung reichen.

Pressemitteilung

Wettbewerbsrunde 2021

Liane Uhlmann konnte mit  ihrem Konzept eines Naturseifenladens die Jury überzeugen. "Mein Seifenstück" punktete mit einer stimmigen Geschäftsidee sowie einem klugen Vermarktungsansatz. Besonders der regionale Bezug der Naturseifen hat die Jury begeistert. Ihr Geschäft hat Liane Uhlmann in der Erbischen Straße 13 eröffnet.

Mein Seifenstück

Auch Reny Hübner hatte sich mit ihrem Konzept für Wohnaccessoires und Kleinmöbel zum Gründerwettbewerb beworben. Verwirklicht hat sie ihre Geschäftsidee "uniek Wohnideen" in der Burgstraße 38.

uniek Wohnideen (Instagram)

Pressemitteilung

Wettbewerbsrunde 2020

Das Konzept „HUBert – Coworking Space in der Freiberger Altstadt“ ist Preisträger des diesjährigen Gründerwettbewerbs „Lebendige Innenstadt“ der Silberstadt Freiberg. Die Jury des Wettbewerbs hat sich in ihrer Sitzung aus sechs eingegangenen Bewerbungen einstimmig für das Konzept von Noah Knittel und seinen Partnern entschieden. Die Eröffnung in der Freiberger Altstadt war für das Frühjahr 2021 geplant.  Wann das Projekt umgesetzt werden, kann ist aktuell nicht bekannt.

zur Pressemitteilung

Wettbewerbsrunde 2019

Ein fernöstliches Welterbe im erzgebirgischen Welterbe – die Idee für ein japanisches Restaurant „WASHOKU“ gewann den Gründerpreis 2019.  Mit seinem Konzept setzte sich Andy Puschmann gegen vier weitere Gründerteams durch. Eröffnen möchte er 2019 in der Korngasse 6.

Das Restaurant wechselte Ende 2021 den Betreiber und bewirtet nun unter dem Namen "Tre Viet" an gleicher Stelle seine Gäste mit vietnamesischen und japanischen Köstlichkeiten.

Tre Viet

zur Pressemitteilung

Wettbewerbsrunde 2018

Mit ihrem Geschäftsmodell eines Barbershops überzeugte die Gründerin Rafaela Walther die Jury 2018. Vor allem mit dem stichhaltigen Businessplan und eine beeindruckenden Präsentation konnte Rafaela Walther bei der Jury punkten. Ihre Geschäftsidee setzt die Gewinnerin in der Weingasse 3 um. 

BarberShop (facebook)

Wettbewerbsrunde 2017

Das Gründerteam Steven Bartram, Arno Pfefferling und Alexander Seibt beeindruckte die Jury 2017 mit ihrer Idee, einen Escape Room zu eröffnen. Aus der Verbundenheit zu ihrer Studienstadt entwickelte sich diese Idee, in welcher die Themen Bergbau und Wissenschaft eine tragende Rolle spielen sollen. Ihr Geschäftskonzept mit drei Themenräumen wird in der Thielestraße 1 verwirklicht.

Escape Adventure Freiberg


Ebenfalls 2017 beworben hatte sich Natalia Shtogrina mit Ihrem Konzept einer Sushi Bar. Diese wurde in der Heubnerstraße 5 eröffnet.

StarSushi (facebook)

Wettbewerbsrunde 2016

2016 konnte Christian Richter mit seinem umfangreichen Fachwissen und der Geschäftsidee eines Ladens für Bedarf zur Rohfleischfütterung von Haustieren die Jury überzeugen. Auch seine Frau ergriff die Gelegenheit und stieg im "Shop im Shop" - Prinzip mit ihrem Hundesalon ein. Mittlerweile wurde das Geschäftskonzept angepasst und das Hauptaugenmerk auf den Hundesalon gelegt. Der Tiernahrungsbedarf wird nur noch in kleinem Sortiment angeboten.

Der Hundesalon Fellwandel befindet sich seit 2019 nicht mehr in Freiberg.

Hundesalon Fellwandel 


2016 hatte sich auch Kutay Akkoyunlu mit dem Konzept einer orientalischen Tanzbar beworben. Die Ubar konnte auf der Meißner Gasse 20 eröffnen. Mittlerweile nutzt der damalige Bewerber seine Erfahrungen um eine zweite Bar zu betreiben (Meißner 29 - Billard und Bier Bar).

UBAR Cocktail Bar und Bistro (facebook)

Kontakt

Citymanagerin
Nicole Schimpke

Obermarkt 24
09599 Freiberg

Tel.: +49 (0) 3731 273 158
Fax: +49 (0) 3731 273 73 158
E-Mail: nicole_schimpke@freiberg.de


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Name: Google Tag Manager
Anbieter: Google Ireland Limited

Der Google Tag Manager verwaltet die JavaScript- und HTML-Tags die für die Verwendung von Tracking- und Analysetools benötigt werden. Der Google Tag Manager setzt selber keine Cookies.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation