Cover_Wirtschaftsbroschüre.jpg

Gründerszene

Start-up! Und wie geht's weiter?


Soll ich oder soll ich nicht - mich selbständig machen? Selbst und ständig?  Fragen, die viele Gründer umtreiben und zweifeln lassen.


Doch wenn die Idee/das Geschäftskonzept einen nicht mehr los lässt, wie dann weiter?

  • Der erste Schritt: die Idee aufs Papier bringen!

  • Die erste Frage: Wer ist mein Kunde & braucht er/sie mein Produkt/Dienstleistung?

  • Bei allem anderen helfen wir und unsere Partner:

Unsere Partner:

Best Practice Beispiele
Erzlabor GmbH
  • führt Analysen zur Charakterisierung von festen, natürlichen und künstlichen Materialien durch

  • Spin-Off des Helmholtz-Instituts Freiberg für Ressourcentechnologie

www.erzlabor.de

Parforce GmbH
  • bietet individuelle Lösungen zur Phosphorgewinnung aus primären und sekundären Rohstoffe

  • Ausgründung der TU Bergakademie Freiberg

www.parforce-technologie.de

Freiberg Institut GmbH
  • bietet ganzheitliche Konzepte und Lösungen für Wärme, Strom und Mobilität

  • gegründet von Absolventen der TU Bergakademie Freiberg

www.freiberg-institut.de


Kontakt

Wirtschaftsförderung
Bettina Keller

Obermarkt 24
09599 Freiberg

Tel.: +49 (0) 3731 273 159
Fax: +49 (0) 3731 273 73 159
E-Mail: Bettina_Keller@freiberg.de




Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen