terra_mineralia_Kindergruppe_beim_Mineralienmemory_in_der__Foto_Detlev_M....jpg

Klassenfahrten

Silberstadt Freiberg - gemeinsam mit eurer Klasse entdecken!

Können Steine leuchten? Wie klingt eine Orgelpfeife? Unter Tage stöbern? Schwimmen wie Meerjungfrauen?


Freiberg bietet Wasserratten, Spurensuchern, Forschern und Abenteurern jede Menge Spaß und tolle Erlebnisse.

  • Silberklang und Handwerkskunst gibt es in der neuen Ausstellung im Silbermann-Haus mit historischer Schauwerkstatt zu bestaunen – Orgelbau erleben und ausprobieren!
  • In der größten und schönsten Mineralienausstellungen der Welt terra mineralia glänzen und glitzern 3.500 Minerale, Edelsteine und Meteoriten um die Wette. Die »Forschungsreise« und tolle Ferienangebote sorgen für Begeisterung.
  • Erzgebirge und Bergleute, Silberschätze und Meisterwerke – darüber kann im Stadt- und Bergbaumuseum allerhand erfahren werden. Neben kostbaren Exponaten laden anschauliche Modelle zu einer Entdeckungsreise durch die 850-jährige Stadt- und Bergbaugeschichte ein.
  • Begebt Euch    auf Safari und entdeckt    die vielen kleinen und größeren Tiere in unserem Tierpark. Der Eintritt ist kostenfrei!
  • Geht gemeinsam mit   Anna  Magdalena Poltermann, der Haushälterin von Orgelbaumeister Silbermann, auf einen spannenden Rundgang durch die historische Altstadt  und erfahrt Geheimnisse aus 850 Jahren Stadtgeschichte.
  • Theater im Klassenzimmer - gestaltet und entwickelt ein Theaterstück selbst in unserer liebevoll genannten "kleinen Semperoper" 

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Ansprechpartner für Schulklassen

Kerstin Thier

Schloßplatz 6
09599 Freiberg

Tel.: +49 (0) 3731 273 662
Fax: +49 (0) 3731 273 665
E-Mail: kerstin_thier@freiberg.de


Fördermittel für Welterbe-Projekte

Sie planen eine Führung im Rahmen eines Welterbe-Projektes? Eine Förderung über den Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V. ist möglich:

Förderung beantragen

Anna Magdalena Poltermann zeigt euch ihre Stadt ...

... und verrät spannende Geheimnisse aus 850 Jahren Stadtgeschichte.

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Preis:  90,00 € ( max. 28 Personen)

Klasse: Vorschulkinder und Grundschule bis 4. Klasse

Anmeldung: 03731 / 273 662 oder tourist-info@freiberg.de

Auf den Spuren von Kunz von Kaufungen!

Steigt hinab in den Kerker des altehrwürdigen Rathauses und lauscht unter anderem der Geschichte des ersten Kidnappers von Europa - Ritter Kunz von Kaufungen. 

Dauer: ca. 1 Std.

Preis: 70,00 € (1. - 4. Klasse) | 110,00 € (ab 5. Klasse) 

Teilnehmerzahl: max. 25 

Anmeldung: 03731 / 273 662 oder tourist-info@freiberg.de

Welterbe erleben: Abenteuer Bergbau

Lernt den bedeutungsvollen Bestandteil des UNESCO-Welterbes – die historische Altstadt Freiberg - bei einem individuellen Welterbe-Rundgang kennen. Unser Guide weiß allerhand Wissenswertes rund um Bergbau und Brauchtum zu berichten.

Dauer:   ca. 1,5 Std.

Preis:  110,- € (max. 28 Pers.)

Klasse: ab 5. Klasse

Anmeldung: 03731 / 273 662 oder tourist-info@freiberg.de

"Schachthüpfen" für Schulklassen

Wandert durch die Geschichte des Freiberger Bergbaus. Begebt euch aktiv auf die Spuren des Silbers und erfahrt viel Wissenswertes über die Bergbaugeschichte und ihre Akteure, die Bergmänner.

Dauer: 3 - 4 Std.

Länge: ca. 10 km

Preis: 180,- € (max. 28 Pers.)

Klasse: ab 5. Klasse

Anmeldung: 03731 /273 662 oder tourist-info@freiberg.de

Historische Altstadtführung

Ein 60 bis 90-minütiger Rundgang durch die Freiberger Altstadt mit Halt an ausgewählten Standorten wie Schloßplatz, Dom St. Marien, Donatsturm mit Stadtmauer oder dem Rathaus auf dem Obermarkt.

Dauer: ca. 1 - 1,5 Std.

Preis: 70,- € (1. - 4. Klasse) | 110,- € (ab 5. Klasse)

Pers.: max. 28 Pers.

Anmeldung: 03731 / 273 662 oder tourist-info@freiberg.de

Freiberger Dom

Für Kinder- und Schülergruppen bietet der Freiberger Dom verschiedene Themenführungen an:

  • VON DRACHEN UND LÖWEN Tiere und Fabelwesen im Freiberger Dom

  • IM HIMMEL UND AUF ERDEN Was hat ein Engel zu tun?

  • HINTER SCHLOSS UND RIEGEL Geheimnisvolle Türen im Dom

  • HOCH HINAUS! aufs Dach und zu den Glocken

  • ALLES TANZT NACH MEINER PFEIFE Kinderorgelführung

  • SCHATZSUCHE IM FREIBERGER DOM Mit der Schatzkarte den Dom erkunden

  • SCHAU GENAU! ... denn hier gibt es allerhand zu sehen

  • ADVENT, ADVENT  ... Ein Spaziergang durch die Adventszeit

Mehr Informationen:

Klasse

1 - 5

Preis inkl. MwSt.

 

Basispreis unter 15 Schüler

45,00 €

ab 15 Schüler

3,00 € / Schüler

2 Begleitpersonen frei

 

jede weitere Person

5,00 €

 

Anmeldung

Ev.-Luth. Kirchgemeinde

am Dom Freiberg

Tel.: 03731 / 22598

fuehrung@freiberger-dom.de

Silberklang & Handwerkskunst

Das Silbermann-Haus, Begegnungsstätte und Orgelzentrum in Mitteldeutschland, organisiert vielfältige und individuelle    Workshops für Kindergruppen und Schulklassen unterschiedlicher Altersstufen.

  • EIN SUPERSTAR VOR 300 JAHREN Gottfried Silbermann und seine Zeit
  • EIN MEISTERWERK DES KLANGS UND DER TECHNIK So funktioniert eine Orgel (Orgelmodell, an der die Kinder selbst spielen dürfen: Tasten drücken, Blasebalg treten, Register ziehen)
  • WAS EIN ORGELBAUER KÖNNEN MUSS  Werkzeuge und Arbeitsweise (Nachbau von Orgelpfeifen: originalgetreu aus Holz und ganz einfach mit Strohhalmen)
  • KLANGLABOR Instrumentenbau allgemein (einfache Instrumente selber bauen und eigene Kompositionen spielen)
  • TREFFEN MIT EINEM ORGANISTEN  So klingt eine echte Silbermann-Orgel (Musik, Raum und  Klang)

Mehr Informationen:

 

 

 

Gern entwickeln wir gemeinsam mit Schulen und Einrichtungen individuelle Programme rund um Silbermann, Instrumentenbau und Musik. 

 

Anmeldung

Gottfried-Silbermann-Gesellschaft e. V.

Tel.: 03731 / 7746505

ausstellung@silbermann.org

terra mineralia

Mit 3.500 Mineralen, Edelsteinen und Meteoriten ist die terra mineralia im Freiberger Schloss Freudenstein eine der größten und schönsten Mineralienausstellungen der Welt.

Etwa 1.000 wunderschöne Minerale von berühmten deutschen Lagerstätten sind zudem in der "Mineralogischen Sammlung Deutschland" im benachbarten Krügerhaus ausgestellt.

Neben den faszinierenden Mineralen weckt das Mitmach-Labor "Forschungsreise" bei Schülern und Vorschulkindern die Neugier für Naturwissenschaften.

Hier finden verschiedene Schulprogramme statt, die Studierende der TU Bergakademie Freiberg durchführen. Alle Angebote sind altersgerecht und am sächsischen Lehrplan ausgerichtet in den Unterrichtsfächern Geografie, Chemie, Mathematik und Sachkunde.  Sie bauen auf den Methoden des spielerischen, entdeckenden und forschenden Lernens auf. 

Die Schüler lernen die Minerale aktiv durch interessante Experimente kennen. 

Mehr Informationen:

 

Dauer, Kosten, Lehrplanbezüge sowie die ausführliche Beschreibung für jedes Schulprogramm am außerschulischen Lernort terra mineralia finden Sie auf unserer Homepage www.terra-mineralia.de

Anmeldung

Terra Mineralia im Schloss Freudenstein

Tel.: 03731 / 394654

www.terra-mineralia.de

Theater im Klassenzimmer

Theaterstück selbst gestalten und entwickeln, die Instrumente des Orchesters kennenlernen, dieses und vieles mehr bietet das Mittelsächsische Theater Schulklassen an.

Spezielle Aufführungen für Kinder und Jugendliche finden sich im Repertoire des ältesten Stadttheaters der Welt.

Mehr Informationen:

Anmeldung

Mittelsächsische Theater und Philharmonie GmbH

Tel.: 03731 / 3582 - 63

theaterpaedagogik@mittelsaechsisches-theater.de

Entdecken - Erkunden - Erforschen im Stadt- und Bergbaumuseum

SAGENWANDERUNG

Stadtführung mit Schüleraktivität, 60 bzw. 90 min Entdeckungstour in die Sagenwelt der Silberstadt Freiberg. Neben den Mythen und Legenden gibt es an den authentischen Orten viel Spannendes aus der Geschichte der Stadt zu erfahren.

STADTFÜHRUNG

Ein 60-minütiger Rundgang durch die Freiberger Innenstadt mit Halt an ausgewählten Standorten wir auf dem Schloßplatz, auf dem Obermarkt mit dem Rathaus und an der Stadtmauer. Empfehlung für den Sachunterricht der 1. bis 4. Klasse.

Mehr Informationen:

Klasse

Sagenwanderung : 1 - 5

Stadtführung: 1 - 4

Preis

Gruppenpreis Sagenwanderung: 
40,00 € (60 min.)
50,00 € (90 min.)

 

Gruppenpreis Stadtführung:
40,00 € (60 min.)

Anmeldung

Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg

Tel.: 03731 / 20250

museum@freiberg.de


Auf Abenteuer gehen

Johannisbad
Silberstadtbahn
Tierpark
Kinopolis
Eisbahn im Schloss

Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen