Datenschutz

Datenschutzinformationen einzelner Ämter gemäß DSGVO bzw. SächsDSUG

Ordnungsamt

Tiefbauamt

Datenschutzerklärung www.freiberg.de

Verantwortlicher:

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Stadtverwaltung Freiberg
Oberbürgermeister Sven Krüger
Obermarkt 24
09599 Freiberg
Telefon: 03731 / 273 101
E-Mail: buero_ob@freiberg.de

Datenschutzbeauftragte:

Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter 03731 / 273 139, datenschutzbeauftragte@freiberg.de oder über unsere Postadresse.

1. Anwendungsbereich und Rechtsgrundlagen

(1) Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte auf.

(2) Hinsichtlich der verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ verweisen wir auf die Definitionen aus Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

(3) Der Begriff „Nutzer“ umfasst alle Kategorien von der Datenverarbeitung betroffener Personen. Zu ihnen gehören unsere Geschäftspartner, Interessenten und sonstige Besucher unseres Onlineangebotes.

(4) Zu den im Rahmen dieses Onlineangebotes verarbeiteten personenbezogenen Daten der Nutzer gehören

  • Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen),
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer),
  • Vertragsdaten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Vertragsinhalte, vertragliche Kommunikation und Zahlungsinformationen),
  • Nutzungsdaten (z.B. Zugriffszeiten und die besuchten Webseiten unseres Onlineangebotes),
  • Inhaltsdaten (z.B. Angaben über Kontaktformulare oder in E-Mails) sowie
  • Technische Daten (z.B. IP-Adressen, Geräteinformationen)

(5) Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt insbesondere zu folgenden Zwecken:

  • Bereitstellung des Onlineangebotes, seiner Inhalte und Funktionen,
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit den Nutzern,
  • Marketing sowie
  • Sicherheit des Onlineangebotes.

(6) Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet, dass die Daten der Nutzer nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis verarbeitet werden. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die Datenverarbeitung zur Erfüllung unserer Online-Services (z.B. zur Bearbeitung von Anfragen) erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist, eine Einwilligung der Nutzer vorliegt oder auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen erfolgt. Als berechtigte Interessen kommen die Analyse, Optimierung, Sicherheit sowie der wirtschaftliche und nutzerfreundliche Betrieb unseres Onlineangebotes in Betracht.

(7) Wir weisen darauf hin, dass die Rechtsgrundlage der Einwilligungen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) und Art. 7 DS-GVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher bzw. vorvertraglicher Maßnahmen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO ist.

2. Sicherheitsmaßnahmen

(1) Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DS-GVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Dadurch sollen die von uns verarbeiteten Daten insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Löschung oder gegen den unberechtigten Zugriff Dritter geschützt werden.

(2) Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört auch die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unseren Servern. Des Weiteren eröffnen wir den Zugang für elektronisch signierte und/oder verschlüsselte Nachrichten und Dokumente. Weitere Informationen für die Übermittlung solcher Nachrichten und Dokumente sowie die geltenden technischen Rahmenbedingungen finden Sie hier .

(3) Daneben haben wir Verfahren eingerichtet, welche die Wahrnehmung von Betroffenenrechten, die Löschung von Daten und eine Reaktion auf die Gefährdung der Daten gewährleisen.

3. Weitergabe von Daten an Dritte und Drittanbieter

(1) Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis. Dies gilt z.B. bei einer Übermittlung der Daten gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO an Dritte, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wenn Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern etc.). Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DS-GVO.

(2) Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder der Offenlegung bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies zudem nur, wenn zusätzlich die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DS-GVO vorliegen. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder bei Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

4. Erhebung von Zugriffsdaten bei Nutzung der Website

(1) Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Diese Daten sind technisch erforderlich, um Ihnen die jeweilige Website anzuzeigen sowie die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Zu den Zugriffsdaten gehören insbesondere die IP-Adresse, Name und URL der abgerufenen Datei sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs. Ohne die Erhebung der IP-Adresse des zugreifenden Rechners und der Bezeichnung der abgerufenen Datei ist ein Verbindungsaufbau zu dem Server und die Nutzung des entsprechenden Onlineangebots unmöglich. Darüber hinaus überträgt Ihr Browser – je nach Konfiguration – weitere Daten (Browsertyp, Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL).

(2) Sobald die genannten Daten zur Anzeige der Webseite nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht, spätestens mit der Beendigung der jeweiligen Sitzung. Da die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich ist, besteht keine Widerspruchsmöglichkeit. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

(3) Wir setzen beim Besuch unserer Website unter Umständen Cookies sowie Analysedienste ein, wodurch es auch zur Verarbeitung Ihrer IP-Adresse und anderer Daten kommen kann. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie im weiteren Verlauf dieser Datenschutzerklärung.

5. Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, per E-Mail oder über das Formular „Fehler melden“ ) werden die Angaben des Nutzers (Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name, der Inhalt der Nachricht sowie daneben ggf. Ihre Telefonnummer, Anschrift oder weitere benötigte bzw. freiwillig mitgeteilte Daten) zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO (im Rahmen vorvertraglicher/vertraglicher Beziehungen) bzw. bei sonstigen Anfragen auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO, Ihnen einen guten Service zu bieten, verarbeitet. Die genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist in der Regel dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten. Dies gilt insbesondere für Daten anlässlich vertraglicher Beziehungen, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

6. Datenverarbeitung im Rahmen von vertraglichen Beziehungen sowie der Inanspruchnahme besonderer Dienste

Über unser Onlineangebot bieten wir verschiedene Dienste an, bei den insbesondere über die jeweiligen Onlineformulare die erforderlichen und ggf. weitere von Ihnen übermittelte Daten verarbeitet werden.

(1) Buchungen und Anfragen zu touristischen Leistungen (z.B. Arrangements, Übernachtungen, Stadtführungen), Erwerb von Gutscheinen 

Wir bieten den Nutzern unseres Onlineangebotes an, über verschiedene Anfrage- und Buchungsformulare bestimmte touristische Dienstleistungen anzufragen und zu buchen oder einen Einkaufsgutschein zur Einlösung bei den teilnehmenden Unternehmen und Einrichtungen zu erwerben.

Wir verarbeiten hierbei die Daten der Nutzer (insbesondere Bestands-, Kontakt- sowie Vertragsdaten) gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO, um unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen ihnen gegenüber zu erbringen.

Wir speichern die Daten der Nutzer solange, wie dies zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie für den Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten erforderlich ist. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf.

(2) Eintrag ins Unternehmens-/Branchenverzeichnis, in die Gewerbeübersicht, einer Gewerbeimmobilie sowie in den Veranstaltungskalender

Wir bieten den gewerblichen und freiberuflichen Nutzern unseres Onlineangebotes mit Sitz in Freiberg die Möglichkeit an, ihr Unternehmen, ihr Geschäft oder ihre zu vermietende Gewerbeimmobilie sowie damit verbundene Daten und Informationen in den entsprechenden Verzeichnissen innerhalb unseres Onlineangebotes zu veröffentlichen. Ebenso besteht die Möglichkeit zur Anmeldung und Veröffentlichung einer Veranstaltung in unserem Veranstaltungskalender.

Wir verarbeiten hierbei die Daten der Nutzer (insbesondere Bestands-, Kontakt-, Vertrags- sowie Inhaltsdaten) gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO, um unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen ihnen gegenüber zu erbringen, insbesondere um die entsprechenden Daten und Informationen zu veröffentlichen.

Wir speichern die Daten und Informationen der Nutzer solange, wie dies zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie für den Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten erforderlich ist, insbesondere solange wie der jeweilige Eintrag veröffentlicht wird.

Der jeweilige Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, die Veröffentlichung seines Unternehmens/Geschäfts bzw. seiner Immobilie zu beenden. Hierzu genügt eine entsprechende Information an folgende E-Mail:  pressestelle@freiberg.de. Veranstaltungen werden nach deren Ablauf von uns aus dem Veranstaltungskalender gestrichen. Anschließend werden die Daten des Nutzers gelöscht, soweit dem keine gesetzlich längeren Aufbewahrungsfristen entgegenstehen oder wir diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (auch gegenüber Dritten, z.B. im Falle einer Urheberrechtsverletzung hinsichtlich veröffentlichter Lichtbilder) noch länger benötigen.

(3) Einwohnerfragestunde

Wir bieten Einwohnern von Freiberg über unser Onlineangebot die Möglichkeit, zur Einwohnerfragestunde des Stadtrates Fragen zu städtischen Angelegenheiten zu stellen sowie Anregungen oder Vorschläge zu unterbreiten.

Wir verarbeiten hierbei die Daten der Nutzer (insbesondere Bestands-, Kontakt- sowie Inhaltsdaten) gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) DS-GVO i.V.m. § 3 SächsDSDG, um unsere öffentliche Aufgabe (Unterrichtung und Information der Bürger) zu erfüllen.

Die Daten der Nutzer werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist grundsätzlich im Anschluss an die jeweilige Stadtratssitzung der Fall, soweit dem keine gesetzlich längeren Aufbewahrungsfristen oder andere Rechtsvorschriften, die eine weitere Verarbeitung erlauben, entgegenstehen.

(4) Nutzung des Silberstadt®-Partner-Logos 

Wir bieten Partnern aus Wirtschaft, Bildung, Kultur, Sport, Gesellschaft oder Politik die Möglichkeit, unser Silberstadt®-Partner-Logo zu nutzen. Hierfür kann über unser Onlineangebot eine entsprechende Anfrage durch die betroffenen Nutzer gestellt werden.

Wir verarbeiten hierbei die Daten der Nutzer (insbesondere Bestands-, Kontakt- sowie Vertragsdaten) gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO, um unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen ihnen gegenüber zu erbringen.

Wir speichern die Daten der Nutzer solange, wie dies zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie für den Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten erforderlich ist, insbesondere so lange, wie das Nutzungsrechtsverhältnis besteht. Anschließend werden die Daten des Nutzers gelöscht, soweit dem keine gesetzlich längeren Aufbewahrungsfristen entgegenstehen oder wir diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen noch länger benötigen.

7. Online-Informations- und Reservierungssystem sowie Datenweitergabe an Drittanbieter

(1) Innerhalb unseres Onlineangebotes ist das Informations- und Reservierungssystem Deskline® der feratel media technologies AG, Maria-Theresien-Str. 8, A-6020 Insbruck eingebunden. Dieses System dient dem Angebot touristischer Leistungen jeglicher Art (insbesondere Unterkünfte, Veranstaltungen, Prospekte) einschließlich des Abschlusses und der Verwaltung entsprechender vertraglicher Beziehungen.

(2) Der Einsatz des Informations- und Reservierungssystems erfolgt auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO, insbesondere um Anfragen von Nutzern schneller und effizienter bearbeiten zu können. Ferner erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages mit gem. Art. 28 DS-GVO.

(3) Sofern wir über das Informations- und Reservierungssystem eigene touristische Leistungen anbieten, gelten für die Verarbeitung der Daten des Nutzers die Informationen und Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung, insbesondere aus vorstehender Ziffer 6 Abs.1.

(4) Über das Informations- und Reservierungssystem werden zudem touristische Leistungen Dritter angeboten. Nähere Informationen und die Kontaktdaten des betroffenen Drittanbieters sind beim jeweiligen Angebot angegeben. Mit dem Anklicken des entsprechenden Buttons zur Übermittlung der Anfrage des Nutzers einschließlich seiner Daten stimmt dieser deren Weiterleitung an den jeweiligen Drittanbieter zu. Für die weitere Verarbeitung der Anfrage und der Daten des Nutzers durch den Drittanbieter ist dieser verantwortlich und gelten dessen Datenschutzbestimmungen.

8. Amtsblatt per Newsletter

(1) Wir versenden das Amtsblatt der Stadt Freiberg auf Wunsch des Nutzers an diesen per E-Mail. Um sich für den Newsletter anzumelden reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben.

(2) Die Anmeldung erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts sowie der IP-Adresse. Zweck des Verfahrens ist es, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Dies erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

(3) Der Versand des Newsletters erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), Art. 7 DS-GVO.

(4) Sie können Ihre Einwilligung zum Empfang des Newsletters jederzeit per E-Mail an pressestelle@freiberg.de widerrufen. Zudem finden Sie einen Link zur Ausübung Ihres Widerrufsrechtes am Ende jeder E-Mail. 

(5) Wir können die ausgetragenen E-Mail-Adressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO speichern, bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung der Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird. Im Fall von Pflichten zur dauerhaften Beachtung von Widersprüchen behalten wir uns die Speicherung der E-Mail-Adresse alleine zu diesem Zweck in einer Sperrliste (sogenannte "Blacklist") vor.

9. Cookies

(1) Für unser Onlineangebot nutzen wir die Technik von Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die das Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(2) Cookies werden in transiente und persistente Cookies unterschieden. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Endgerät wiedererkannt werden, wenn Sie auf die jeweilige Website zurückkehren. Persistente Cookies werden zwischen Browsersitzungen auf Ihrem Endgerät gespeichert, sodass Ihre Interessen oder Aktionen über mehrere Websites hinweg gespeichert werden können. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht.

(3) Wir selbst setzen ein Session-Cookie ein, sofern Sie die Funktion „Merkliste“ gewählt, d.h. einen bestimmten Inhalt unseres Onlineangebotes auf Ihre Merkliste gesetzt haben. Des Weiteren setzen wir ein persistentes Cookie zur Speicherung der Nutzerentscheidung bei der Bestätigung des Cookie-Banners ein („cookieConsent“). Dieser enthält eine Angabe für Ihre Cookie-Einwilligung und wird mit Ablauf von 360 Tagen automatisch gelöscht. Bei den beiden genannten Cookies handelt es sich um unbedingt erforderliche Cookies, die wir auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (Nachweis der Cookie-Einwilligung, Bereitstellung eines nutzerfreundlichen Dienstes) gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO einsetzen.

(4) Sie können Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Sie können zudem Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Drittanbieter-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen unseres Onlineangebotes nutzen können.

(5) Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung dienen, über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich über die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

10. Onlinepräsenzen in sozialen Netzwerken

(1) Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb der sozialen Netzwerke von Facebook, Twitter und YouTube, um darüber mit unseren Nutzern/Interessenten zu kommunizieren sowie um uns und unsere Leistungen sowie die Stadt Freiberg zu präsentieren.

(2) Aufgrund ihres Sitzes der jeweiligen Anbieter der sozialen Netzwerke in den USA besteht die Möglichkeit, dass Daten von Nutzern außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden, was wiederum Risiken bedingen kann, z.B. bei der Durchsetzung der Rechte der Nutzer.

(3) Über die Onlinepräsenzen in den genannten sozialen Netzwerken können die Daten der Nutzer für Analyse- und Werbezwecke verarbeitet werden. So ist es möglich, aus dem Nutzungsverhalten und den sich daraus ergebenden Interessen anonyme Nutzungsprofile zu erstellen, welche wiederum dazu verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der jeweiligen sozialen Netzwerke zu schalten, die den mutmaßlichen Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies eingesetzt und auf den Endgeräten der Nutzer gespeichert, in denen Angaben zum Nutzungsverhalten und den Interessen der Nutzer enthalten sind. Darüber hinaus können in den Nutzungsprofilen auch geräteunabhängige Daten gespeichert werden. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Nutzer Mitglieder des jeweiligen Netzwerkes und bei diesen eingeloggt sind.

(4) Die Unterhaltung der Onlinepräsenzen in den genannten sozialen Netzwerken sowie die damit verbundene Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (Bereitstellung interessanter Informationen außerhalb unseres Onlineangebotes, weitere Möglichkeit der Kommunikation mit unseren Nutzern/Interessenten) gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Falls Sie von einem Anbieter um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden sollten, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) i.V.m. Art. 7 DS-GVO.

(5) Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir die Nutzer auf die nachfolgend verlinkten Angaben der jeweiligen Anbieter. Dort können Nutzer ihre Auskunftsanfragen stellen und die Erfüllung Ihrer Datenschutzrechte geltend machen, da nur der jeweilige Anbieter Zugriff auf die Daten der Nutzer hat sowie die erforderlichen Maßnahmen durchführen und Auskünfte geben kann. Sollten Nutzer dennoch unsere Unterstützung benötigen, wenden sie sich bitte über die zu Beginn dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktdaten an uns.

(6) Anbieter und weitere Informationen:

(a) Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten - Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/ sowie https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data,  Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

(b) Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) - Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active.

(c) YouTube (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) – Datenschutzerklärung:  https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

11. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

(1) Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen sowie nutzerfreundlichen Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Karten einzubinden (nachfolgend einheitlich als „Inhalte“ bezeichnet). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden.

(2) Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht von Drittanbietern sowie ihrer Inhalte nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten:

(a) Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): https://adssettings.google.com/authenticated. Dabei nutzen wir die von YouTube zur Verfügung gestellte Option "erweiterter Datenschutzmodus". Wenn Sie eine Seite aufrufen, auf der Sie auf ein eingebettetes Video zugreifen können, wird nur ein Vorschaubild angezeigt und es werden keine Daten von YouTube gespeichert. Eine Verbindung zu YouTube wird erst hergestellt, wenn das Vorschaubild angeklickt und damit das Video angezeigt und abgespielt wird. Hierbei werden Cookies gespeichert und Daten an YouTube übermittelt, insbesondere welche Seite Sie bei uns besucht haben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube.

(b) Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und auch Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

(c) Wir binden die Funktion "ReCaptcha" des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, zur Erkennung von Computerprogrammen, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen, ein. Dies hilft bei der Unterscheidung, ob Abrufe durch eine natürliche Person oder missbräuchlich durch maschinelle bzw. automatisierte Verarbeitung erfolgen. Hierfür werden die IP-Adresse und ggf. weitere von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigte Daten an Google gesendet. Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Widerspruchsmöglichkeit: Opt-Out-Plugin: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

12. Datenschutz im Bewerbungsverfahren

(1) Wir verarbeiten Bewerberdaten nur zum Zweck und im Rahmen des Bewerbungsverfahrens in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorgaben. Die Verarbeitung von Bewerberdaten erfolgt zur Erfüllung unserer vorvertraglichen Verpflichtungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO sowie auf der Grundlage von § 11 SächsDSDG.

(2) Die notwendigen Bewerberdaten anlässlich eines Bewerbungsverfahrens ergeben sich insbesondere aus unseren Stellenbeschreibungen. Grundsätzlich gehören dazu Ihre Angaben zur Person, Kontaktdaten und die zur Bewerbung gehörenden Unterlagen, wie z.B. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse. Daneben können uns Bewerber freiwillig zusätzliche Informationen mitteilen.

(3) Mit der Übermittlung der Bewerbung an uns, erklären sich die Bewerber mit der Verarbeitung ihrer Daten zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens entsprechend der in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Art und des Umfangs einverstanden. Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens freiwillig besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DS-GVO (z.B. Gesundheitsdaten, wie z.B. die Schwerbehinderteneigenschaft) mitgeteilt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. b) DS-GVO. Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO bei Bewerbern angefragt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO.

(4) Bei der Übermittlung von Bewerbungen per E-Mail bitten wir zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden, sondern die Bewerber selbst für eine ausreichende Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können hingegen für den Übertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen und empfehlen daher eher den postalischen Versand zu nutzen.

(5) Die von den Bewerbern zur Verfügung gestellten Daten, können im Fall einer erfolgreichen Bewerbung für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses von uns gem. § 11 SächsDSDG weiterverarbeitet werden. Andernfalls, sofern die Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich ist, werden die Daten der Bewerber gelöscht. Die Daten der Bewerber werden ebenfalls gelöscht, wenn eine Bewerbung zurückgezogen wird, wozu die Bewerber jederzeit berechtigt sind. Die Löschung erfolgt, vorbehaltlich eines berechtigten Widerrufs der Bewerber, nach dem Ablauf eines Zeitraums von sechs Monaten, damit wir etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung beantworten und unseren Nachweispflichten z.B. aus dem Gleichbehandlungsgesetz genügen können.

13. Ihre Rechte

Soweit jeweils die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, haben Sie folgende Rechte:

(1) Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und die in Art. 15 DS-GVO im Einzelnen aufgeführten Informationen.

(2) Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DS-GVO).

(3) Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DS-GVO im Einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, zum Beispiel wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).

(4) Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DS-GVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, zum Beispiel wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer der Prüfung durch uns.

(5) Sie haben das Recht, gegen Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu Zwecken der Direktwerbung erfolgen, jederzeit Widerspruch einzulegen. Gegen Verarbeitungen, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) oder f) DS-GVO erfolgen, haben Sie ebenfalls das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch einzulegen (Art. 21 DS-GVO). Einen ergänzenden Hinweis zum Widerspruchsrecht finden Sie in Ziffer 14 dieser Datenschutzerklärung.

(6) Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Widerrufsrecht).

(7) Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten. Sie können diese Daten auch an andere Stellen übermitteln oder durch uns übermitteln lassen (Recht auf Datenübertragbarkeit).

(8) Bitte wenden Sie sich zur Ausübung Ihrer Rechte an unseren Datenschutzbeauftragten über die oben genannten Kontaktdaten.

(9) Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt (Art. 77 DS-GVO).

14. Widerspruchsrecht

(1) Sie haben das Recht, gegen Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu Zwecken der Direktwerbung erfolgen, jederzeit Widerspruch einzulegen. Gegen Verarbeitungen, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) oder f) DS-GVO erfolgen, haben Sie ebenfalls das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch einzulegen (Art. 21 DS-GVO).

(2) Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr zu Zwecken der Direktwerbung und im Übrigen nur, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

15. Bereitstellung von personenbezogenen Daten

Die Bereitstellung von personenbezogenen Daten zur Nutzung unseres Onlineangebotes ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Sie sind auch nicht verpflichtet, uns im Rahmen dieses Onlineangebotes personenbezogene Daten bereitzustellen. Für einen Vertragsschluss mit uns ist es jedoch erforderlich, dass der Nutzer uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass ein Vertrag mit dem Nutzer nicht geschlossen werden könnte.

16. Automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling gem. Art. 22 DS-GVO finden durch uns nicht statt.

17. Änderungen der Datenschutzerklärung

Die Nutzer werden gebeten, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen oder geänderte Rechtsvorschriften dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Stand: 02.12.2019


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen