18.12.2020

Gründerökosystem Mittelsachsen startet 2021

Ein Team mittelsächsischer Wirtschaftsförderungseinrichtungen wirbt Geld für mehr Unterstützung von Start-ups und Unternehmensgründungen im Landkreis ein

Sechs Projektpartner aus Mittelsachsen haben erfolgreich am bundesweiten Wettbewerb „Best Practice Gründerökosysteme in den neuen Bundesländern“ des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) teilgenommen.
Unter Federführung der Freiberger GIZEF GmbH hat sich das Team mit Vertretern der IHK und der HWK Chemnitz, der Wirtschaftsförderungen des Landkreises Mittelsachsen und der Universitätsstadt Freiberg sowie dem Gründernetzwerk SAXEED an der TU Bergakademie Freiberg gegen mehr als 80 Anträge durchgesetzt.

Mehr dazu: Pressemitteilung des BMWi

Information zum Modellvorhaben

Ziel des Freiberger Projekts ist es, die vorhandenen Aktivitäten und Kompetenzen in der Gründungsunterstützung der Region zu bündeln und den Gründungsinteressierten und GründerInnen im gesamten Landkreis stärker bekannt zu machen.


In den nächsten drei Jahren sollen mit der BMWi-Förderung unter anderem:
- Business Visits (Unternehmensbesuche) zur Vernetzung von Start-ups und regionalen Unternehmen sowie
- Design Thinking Workshops zur spielerischen Sensibilisierung von SchülerInnen für die Startup-Welt organisiert werden.
- Ebenso soll ein digitaler Marktplatz (Online-Plattform) für GründerInnen, Start-ups, etablierte Unternehmen, Inverstoren und Wirtschaftsförderern entstehen,der die Angebote (Beratung, Seminare, Termine, Events) in Mittelsachsen bündelt und sich zu einer neuen Austauschplattform für GründerInnen entwickeln soll.

 „Mit dem Projekt können wir die Gründungsunterstützung in Mittelsachsen auf ein neues Level heben. Die Gründungen und Start-ups aus unserem Landkreis erfahren auf einen Blick, welcher Partner, welchen Service anbietet und wann welche Events anstehen.“ erläutert Ingmar Petersohn, Geschäftsführer der GIZEF GmbH die Vorteile des digitalen Marktplatzes.

Unterstützt wird das Netzwerk von einer Community Managerin, die im Januar 2021 startet, u.a. mit dem Marketing/Homepage, Terminplanung und Veranstaltungsvorbereitung.


Wer Interesse hat im Netzwerk des Gründerökosystems Mittelsachsen mitzuwirken, wendet sich bitte direkt an die GIZEF GmbH.


GIZEF GmbH Zentrum für Innovation und Unternehmertum
Ingmar Petersohn - Geschäftsführer
Am St. Niclas Schacht 13
09599 Freiberg
Tel: 03731 781-103
Mail: petersohn@gizef.de
 


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen