Sanierung der Grundschule "Carl Böhme"

Sanierung der Grundschule "Carl Böhme"

09599 Freiberg, Friedeburger Straße 17

Kurzbeschreibung der Baumaßnahmen

Zur Neugestaltung der Fassade wurden zu Beginn der Baumaßnahmen die vorgehängten Brüstungsplatten mit Klinkerbekleidung abgebrochen.

Neue Fenster wurden als Kunststofffenster mit 3-fach-Verglasung eingebaut.

Eine Unterkonstruktion und Bekleidung mit Aluminiumverbundtafeln sowie Wärmedämmung wurden angebracht und Sonnenschutzanlagen auf der Südseite montiert.

Das Gebäude wurde außen umlaufend im Kellerbereich freigeschachtet und mit einer Abdichtung und Wärmedämmung versehen.

Der komplette Dachaufbau wurde bis auf die Betondecke abgebrochen und ein neuer Dachaufbau mit Dampfsperre, Wärmedämmung und Dachabdichtung aus Kunststoffdachbahnen aufgebracht.

Im Kellerbereich erfolgte eine komplette Erneuerung des Fußbodens, wobei ebenfalls Abdichtungs- und Wärmedämmmaßnahmen erfolgten.

Neue Innentüren wurden als Holztüren mit Stahlzargen (Objekttüren) vorgesehen. Sämtliche Fußbodenbeläge und Anstriche wurden erneuert.

Die Sanitärbereiche erhielten neue Fliesenbeläge an Wänden und Fußböden.

In den Klassenräumen und Fluren wurden Unterhangdecken vorgesehen, die auch raumakustische Anforderungen berücksichtigen.

Es erfolgte eine komplette Erneuerung der Elektroanlage und der Heizungs- und Sanitärinstallation, bis auf bereits im Jahr 2011 fertig gestellte Bereiche.

Auf der Nordseite des Gebäudes wurde ein Aufzugsschacht mit Personenaufzug angebaut.

Die Außenanlagen im unmittelbaren Gebäudebereich wurden neu gestaltet.

Das Wandbild "Jugend forscht und lernt" von den Künstlern Volker Träger und Klaus Neubauer, das sich am Gebäude der ehemaligen Maxim - Gorki - Schule, später ehemaliges Haus "Rülein" des Geschwister-Scholl-Gymnasiums, Forstweg 53 befand und am 11.07.2011 in die Kulturdenkmalliste Sachsens aufgenommen wurde, ist am Ostgiebel des Schulgebäudes in die Fassade integriert worden.

Technische Daten

geplante Kapazität:Ziel der Sanierung ist die Erhaltung und Verbesserung des baulichen Umfeldes sowie der Lernumgebung nach den neuesten pädagogischen, technischen und ergonomischen Erfordernissen.
Die Schule soll 2,5 zügig mit einer Kapazität von 280 Schülern betrieben werden. (einschl. LRS-Schüler)
Bevor der Hort ( zurzeit im Gebäude Paul-Müller-Straße 78 untergebracht ) ins Erdgeschoss einziehen kann, werden diese Räumlichkeiten als Ausweichquartier für die bevorstehende Sanierung der GS Agricola genutzt.
 5 Geschosse
Grundstücksfläche:9.732 m²
Brutto-Grundfläche:3.364 m²



Bauzeit:

Die gesamte Baumaßnahme wurde bei laufendem Schulbetrieb durchgeführt, wobei die lärm- und staubintensiven Arbeiten nach Schulschluss bzw. in den Ferienzeiten ausgeführt wurden.

Baubeginn war der 14.04.2014
Das Bauvorhaben konnte auf Grund der hervorragenden Zusammenarbeit mit der Schulleiterin Frau Bormann, den Planern und unserem Bauleiter Herrn Fröbel planmäßig zum 14.12.2015 fertig gestellt werden.

Fakten zum Bauvorhaben

1. Beschlüsse:

Beschluss zur Sanierung der Grundschule "Carl Böhme" - Friedeburger Straße 17 in 09599 Freiberg (Baubeschluss) sowie Übertragung von Zuständigkeiten für Vergaben von Bauleistungen nach VOB (Stand: 27.11.2013) Vorlagen - Nummer 2013/299, Beschluss - Nr. 5-50/2013:

2. Gesamtkosten:

Die Gesamtkosten haben sich auf 4.300.000 € erhöht und liegen damit um 300.000 € höher als es der Baubeschluss vorsah.

Förderung nach Förderprogramm Schulische Infrastruktur mit derzeit bewilligten 1.589.231 €.

3. verantwortlicher Bauleiter des Hochbau - und Liegenschaftsamtes der Stadt Freiberg

Herr Uwe Fröbel

4. Planung und Bauleitung

Planungs_arge Baubüro Freiberg + Benedix Architekten und Ingenieure
Waisenhausstraße 9
09599 Freiberg

5. Fachplanung - und bauleitung Heizung, Sanitär, Lüftung

IBL Ingenieurbüro Lippmann
Halsbrücker Straße 34
09599 Freiberg

6. Fachplanung - und bauleitung Elektro

M & K Elektroplanung GmbH
Glauchauer Str. 35d
09350 Lichtenstein

7. Brandschutz

IBBS Ingenieurbüro Brandschutz
Dammstraße 2-4
09618 Brand-Erbisdorf

8. Wärmeschutz

Planungsbüro Schulze & Partner
Meißner Straße 108
09629 Bieberstein

9. hervorzuhebende Ausführungsfirmen

Bauhauptleistungen
dieBau Baugeschäft GmbH
Johannisstraße 8A
08371 Glauchau

Kunststofffenster
KFS-Bauelemente GmbH
Hauptstraße 25-33
09236 Clausnitz OT Markersdorf

Dachabdichtungsarbeiten
Kühne Dachsysteme GmbH
Feldstraße 44A
09224 Chemnitz OT Grüna

Trockenbauarbeiten
SPOMA Parkett und Ausbau GmbH
Saalestr. 43/44
39126 Magdeburg
NL Thüringen 07629 Hermsdorf

Malerarbeiten
Malerwerkstätten Heinrich Schmid GmbH & Co. KG
Mühlstraße 2
01454 Radeberg

Bodenbelagsarbeiten
Wohnfühlkonzepte GmbH
Straße der Einheit 23
09569 Flöha OT Falkenau

Elektroinstallation
Klüber Elektroanlagenbau GmbH
Hauptstraße 72
09619 Mulda/Sa.

HSL Installation
HIMA Dienstleistungen GmbH
Halsbrücker Str. 34
09599 Freiberg

Außenanlagen
STRABAG AG Direktion Sachsen
Bereich Ostsachsen, Gruppe Meißen
Teichertring 8
01662 Meißen

Sachbearbeiter
Uwe Fröbel

Obermarkt 24
095999 Freiberg

Tel.: +49 (0) 3731 273 418
Mob.: +49 (0) 172 4081279
Fax: +49 (0) 3731 273 73 418
E-Mail: Uwe_Froebel@freiberg.de


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genant.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation