Sanierung Kita Montessori - Kinderhaus Teil 2

Sanierung Kita Montessori - Kinderhaus Teil 2

09599 Freiberg, Ziolkowskistraße 2

Kurzbeschreibung der Baumaßnahmen

Das Ziel der Gesamtmaßnahme war die Schaffung von zwei zusätzlichen Krippengruppen mit insgesamt 38 Betreuungsplätzen, einer zusätzlichen Kindergartengruppe mit 27 Betreuungsplätzen und einem Mehrzweckraum für die gesamte Kita mit insgesamt 172 Betreuungsplätzen.

Sanierung des leer stehenden Gebäudeteiles 2

Alle Krippengruppen und der Mehrzweckraum wurden im Erdgeschoss angesiedelt, die Kindergartengruppen im Obergeschoss. Zwei Therapieräume zur variablen Nutzung ergänzen das Raumangebot. Der Personalbereich wurde entsprechend des zusätzlich erforderlichen Betreuungspersonals vergrößert.

Die Grundkonstruktion des Gebäudes eignete sich aufgrund seiner ursprünglichen Bestimmung als Kita gut für die weitere Betreuung von Kindern und wurde im Wesentlichen erhalten. Zur Einhaltung der Anforderungen an den sommerlichen Wärmeschutz wurden an den Fenstern von Aufenthaltsräumen
Sonnenschutzvorrichtungen angebracht.

Eine Gruppeneinheit im Erdgeschoss wurde zu einem Mehrzweckraum für die gesamte Kita mit insgesamt 172 Betreuungsplätzen umgestaltet. Die Sanitärräume, Garderoben, das Besucher WC, Personal-, Büro- und Therapieräume sind auf der Nordseite des Gebäudes angeordnet worden.

Für die Unterbringung aller Funktionen wurde ein kleiner Erweiterungsbau notwendig.

Mit der Sanierung des Gebäudeteiles 2 wird der gesetzlich vorgeschriebene Energiestandard ENEV 2009 erreicht.

Erweiterung der brandschutztechnischen Ertüchtigung des genutzten Gebäudeteiles 1

Im Rahmen der Erweiterung der brandschutztechnischen Ertüchtigung des Altbaues erfolgte die Erweiterung und Anpassung der Brandmeldeanlage durch den Aufbau einer intelligenten Brandmeldeperipherie sowie durch den Einbau von Steuermodulen, Überwachungsmodulen, Rauchmeldern und Feuermeldern.

Veraltete Brandmelder wurden durch neue hocheffiziente Melder ausgetauscht. Nach Programmierung/Inbetreibnahme und Abnahme durch einen technischen Sachverständigen erfolgt eine flächendeckende Brandschutzüberwachung des gesamten Gebäudekomplexes.

Erweiterung und Umgestaltung des Freigeländes

Der Planungsbereich für das Freigelände umfasste den Zugangsbereich und den bisher nicht als Spielfläche erschlossenen Bereich süd-westlich des Gebäudeteils 2. Hier wurde ein separater Spielbereich für alle Krippenkinder des Gebäudekomplexes angelegt. Damit wurde der bisherige Fehlbedarf an Krippenfreispielfläche ausgeglichen. Die zusätzlich aufgenommenen Kindergartenkinder nutzen den bestehenden Spielbereich am Gebäudeteil 1.

Geplante Kapazität

65 Kinder - Betreuungsplätze, davon 38 Krippenplätze, 27 Kindergartenplätze

Technische Daten

Brutto-Grundfläche2.874 m²
Gesamtgrundstücksfläche10.275 m²
Altbau2-geschossiger Stahlbeton-Elementbaukörper mit Flachdach, errichtet 1970 als Typenprojekt der Kindertageseinrichtungsreihe
ErweiterungKalksandsteinmauerwerk mit Flachdach


Bauzeit

04. August 2014 bis 31. August 2015

Fakten zum Bauvorhaben

1. Beschluss:

Baubeschluss zur Sanierung und Erweiterung
Vorlagen - Nr.: 2013/331
Beschluss - Nr.: Beschluss-Nr. 4-50/2013 vom 05.12.2013

2. Gesamtkosten:

1.824.134,12 €
davon 791.523,70 € pauschalierte Fördermittel für Baumaßnahmen für Kindertageseinrichtungen ( VwV Kita Bau ) Landesmittel und Landkreiszuschuss

3. verantwortlicher Bauleiter des Hochbau - und Liegenschaftsamtes der Stadt Freiberg:

Herr Walter Gutmann

4. Planung und Bauleitung:

Arge Werner + Maier Architekten
Petriplatz 5, 09599 Freiberg

5. Brandschutz + Therm. Bauphysik:

AIC Ingenieurgesellschaft für Bauplanung Chemnitz GmbH
Niederlassung Dresden
Tannenstraße 2, 01099 Dresden

6. Statik:

Dipl. Ing. TU Ingeborg Bartzsch
Petriplatz 5, 09599 Freiberg

7. Fachplanung - und bauleitung Heizung, Lüftung, Sanitär:

Ingenieurgesellschaft Techn. Gebäudeausrüstung mbH
Schulstraße 3, 09235 Burkhardtsdorf

8. Fachplanung - und bauleitung Elektro:

IB Norbert Okoniewski
Schulstraße 38, 09125 Chemnitz

9. Fachplanung - und bauleitung Außenanlagen:

Spielhaus - Landschaftsarchitektur
Borstendorfer Straße 45, 09575 Eppendorf

10. hervorzuhebende Ausführungsfirmen:

Trockenlegung/Entwässerung/Außenanlagen:
Andreas Adam GmbH
Dresdner Straße 77, 09619 Sayda

Innenputz:
BMS Baustoffmarkt, Innenputz Bauunternehmungs GmbH
Fuchsmühlenweg 6, 09599 Freiberg

Wärmedämmfassade:
SF - Ausbau GmbH
Zuger Straße 1,09599 Freiberg

Heizung/Sanitär/Lüftung:
Sanitär - und Heizungstechnik GmbH
Amalienstraße 9, 09669 Frankenberg

Fliesen:
Fliesen Klemm GmbH
Hauptstraße 8, 09623 Rechenberg-Bienenmühle

Sachbearbeiter
Walter Gutmann

Obermarkt 24
09599 Freiberg

Tel.: +49 (0) 3731 273 417
Mob.: +49 (0) 172 4081225
Fax: +49 (0) 3731 273 73 417
E-Mail: Walter_Gutmann@freiberg.de


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genant.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation