22.12.2023

100/2023 | Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Freiberg über die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB des vorhabenbezogenen Bebauungsplans V 030 „LIDL-Markt Dresdner Straße“

Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Freiberg

über die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB des

vorhabenbezogenen Bebauungsplans V 030 „LIDL-Markt Dresdner Straße“

Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Freiberg

über die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB des

vorhabenbezogenen Bebauungsplans V 030 „LIDL-Markt Dresdner Straße“

 

Der Stadtrat der Stadt Freiberg hat in seiner öffentlichen Sitzung am 05.05.2022 gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuches (BauGB) die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes V 030 „LIDL-Markt Dresdner Straße“ beschlossen (Beschluss-Nr. 1-27/2022).

Das Plangebiet mit einer Größe von ca. 1,045 ha umfasst die Fläche der Flurstücke Nr. 1845, 1846, 1846a, 1847, 1848/2 der Gemarkung Freiberg. Der Geltungsbereich des Plangebietes ist nachfolgender Abbildung zu entnehmen.

Der Vorentwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes V 030 „LIDL-Markt Dresdner Straße“ in der Fassung von Dezember 2023 einschließlich der Begründung und des Umweltberichts werden in der Zeit vom 15.01.2024 bis einschließlich 16.02.2024 in der Stadtverwaltung Freiberg, Foyer des Stadthauses II, Heubnerstraße 15 in 09599 Freiberg während folgender Zeiten

Montag, Mittwoch, Donnerstag,        von 9.00 - 16.00 Uhr

Dienstag,                                           von 9.00 - 18.00 Uhr

Freitag                                                von 9.00 - 12.00 Uhr

zur allgemeinen Einsichtnahme öffentlich ausgelegt.

Der Vorentwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes V 030 „LIDL-Markt Dresdner Straße“ ist im Internet auf der Webseite www.bauleitplanung.sachsen.de und unter www.freiberg.de (freiberg.de/leben-und-freizeit/wohnen-und-bauen/bauleitplaene) abrufbar.

Für Rückfragen steht Ihnen das Stadtentwicklungsamt Freiberg, Frau Speer, Telefon (0 37 31) 273 432, E-Mail stadtentwicklungsamt@freiberg.de zur Verfügung.

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Anregungen zum Vorentwurf des Bebauungsplanes V 030 „LIDL-Markt Dresdner Straße“ schriftlich an die Stadtverwaltung Freiberg, Stadtentwicklungsamt, Heubnerstraße 15 in 09599 Freiberg eingereicht, elektronisch in Schriftform an stadtentwicklungsamt@freiberg.de übermittelt oder zur Niederschrift im Stadtentwicklungsamt der Stadtverwaltung Freiberg, Stadthaus II, Heubnerstraße 15, Zimmer 306 oder 304 vorgebracht werden.

Parallel zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit erfolgt die frühzeitige Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 1 BauGB.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

Freiberg, den 12.12.2023

                                             

gez. Sven Krüger

Oberbürgermeister


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen