Elektronische Ausgabe des Amtsblattes der Stadt Freiberg

Impressum

Herausgeber: Stadtverwaltung Universitätsstadt Freiberg
Redaktion: Stadtverwaltung Universitätsstadt Freiberg, Pressestelle
Verantwortlich für die Amtlichen Mitteilungen des Landkreises: Der Stadtrat
Verantwortlich für die übrigen Amtlichen Mitteilungen: Leiter der publizierenden Einrichtungen

Zu unserem allgemeinen Impressum gelangen Sie hier.


13.12.2023

90/2023| Beschlüsse Stadtrat vom 07.12.2023 und Verwaltungs- und Finanzausschuss vom 27.11.2023

Beschlüsse Stadtrat vom 07.12.2023

Beschluss-Nr. 1-44/2023:

Der Stadtrat beschließt die Kalkulation der Straßenreinigungsgebühren für den Kalkulationszeitraum 2024 bis 2028.

Abstimmungsergebnis:

32  Ja-Stimmen
einstimmig


Beschluss-Nr. 2-44/2023:

Der Stadtrat der Stadt Freiberg beschließt die nachfolgende Satzung der Stadt Freiberg zur 5. Änderung der Satzung der Stadt Freiberg über die Erhebung einer Straßenreinigungsgebühr (Straßenreinigungsgebührensatzung) vom 02.06.2006 (5. Änderungssatzung zur Straßenreinigungsgebührensatzung):

Satzung der Stadt Freiberg zur 5. Änderung
der Satzung der Stadt Freiberg über die Erhebung einer Straßenreinigungsgebühr (Straßenreinigungsgebührensatzung) vom 02.06.2006
(5. Änderungssatzung zur Straßenreinigungsgebührensatzung) vom ...............

Auf der Grundlage des § 4 der Gemeindeordnung für den Freistaat Sachsen (SächsGemO) i.V.m. § 51 Abs. 5 des Straßengesetzes für den Freistaat Sachsen (Sächsisches Straßengesetz – SächsStrG) hat der Stadtrat der Stadt Freiberg in seiner Sitzung am 07.12.2023beschlossen, die Satzung der Stadt Freiberg über die Erhebung einer Straßenreinigungsgebühr (Straßenreinigungsgebührensatzung) vom 02.06.2006 wie folgt zu ändern:

§ 1 Änderungsbestimmungen

1. § 1 Abs. 2 wird wie folgt gefasst:
Der von der Stadt Freiberg zu tragende Kostenanteil für das Allgemeininteresse an sauberen Straßen beträgt für die Reinigungsklasse 1   40 v.H., im Übrigen 25 v.H. der auf die Benutzer umlagefähigen Aufwendungen der städtischen Straßenreinigung.

2. § 5 erhält folgende Fassung:

"Die Gebühren betragen je Meter Frontlänge jährlich:

a)  in der Reinigungsklasse R 1                15,52 €
b)  in der Reinigungsklasse R 2                  1,75 €
c)  in der Reinigungsklasse R 3                  1,22 €
d)  in der Reinigungsklasse R 4                  1,05 €

3. Die Anlage zu § 2 Absatz 2 der Straßenreinigungsgebührensatzung der Stadt Freiberg – Straßenreinigungsverzeichnis – wird wie folgt geändert:

a)    Folgende Straßen werden gestrichen:
       August-Ferdinand-Anacker-Straße
       Gerhart-Hauptmann-Straße
       Göldnerweg
       Silberhofstraße, ab Train Control / Garagenkomplex bis OT Zug

    

b)    Folgende Angaben zu Straßen und Reinigungsklassen

     Straße / Platz                                                                                      Reinigungsklasse alt

Abraham-von-Schönberg-Straße                                                                         R 3
     (Hainichener Straße   bis Balthasar-Rößler-Straße)
Abraham-von-Schönberg-Straße                                                                         R 4
     (zw. Balthasar-Rößler-Straße bis Martin-Planer Straße/Heynitzstraße)
Agricolastraße                                                                                                          R 2
Albert-Funk-Straße                                                                                                 R 3
Annaberger Straße                                                                                                  R 2
Anton-Günther-Straße                                                                                           R 2
Balthasar-Rößler-Straße (Hauptstraßenzug)                                                    R 3
Balthasar-Rößler-Straße (Stichstraßen)                                                             R 4
Berthelsdorfer Straße (ST Freiberg)                                                                    R 2
Beuststraße                                                                                                               R 2
Beutlerstraße                                                                                                            R 2
Brander Straße                                                                                                         R 2
Chemnitzer Straße                                                                                                  R 2
Dresdner Straße                                                                                                      R 2
Erzweg                                                                                                                       R 3
Feldstraße                                                                                                                 R 2
Forstweg                                                                                                                   R 2
Franz-Kögler-Ring                                                                                                  R 2
Frauensteiner Straße (ST Freiberg)                                                                   R 2     
Friedrich-Engels-Straße                                                                                       R 2
Friedrich-Wolf-Straße                                                                                           R 4
Goethestraße                                                                                                          R 2
Goldbachweg                                                                                                          R 3
Hainichener Straße (St Freiberg)                                                                       R 2
Halsbrücker Straße                                                                                                R 2
Hegelstraße                                                                                                             R 2
Heinrich-Gerlach-Straße                                                                                      R 3
Heinrich-Zille-Weg                                                                                                R 2
Hilbersdorfer Straße (Dresdner Straße bis Einmündung Hüttenstraße) R 2
Himmelfahrtsgasse                                                                                               R 2
Humboldtplatz                                                                                                       R 2
Humboldtstraße                                                                                                    R 2
Hüttenstraße                                                                                                          R 3
Johannisstraße                                                                                                      R 3
Käthe-Kollwitz-Straße                                                                                         R 2
Kleinschirmaer Straße                                                                                         R 2
Knappenweg                                                                                                          R 2
Lampadiusstraße                                                                                                  R 2
Leipziger Straße                                                                                                    R 2
Lößnitzer Straße (Hainichener Straße bis Schulweg)                                  R 4
Max-Planck-Straße                                                                                                R 3
Merbachstraße                                                                                                       R 2
Moritz-Braun-Straße                                                                                             R 4
Münzbachtal (Agricolastraße bis Buswendestelle ÖPNV)                          R 4
Olbernhauer Straße                                                                                              R 2
Peter-Schmohl-Straße                                                                                          R 2
Schachtweg                                                                                                             R 2
Schönlebestraße                                                                                                    R 2
Silberhofstraße (Frauensteiner Straße bis Dammstraße)                           R 2
Silberhofstraße (Dammstraße bis Friedrich-Engels-Straße)                      R 3
Thomas-Mann-Straße                                                                                           R 3     
Thomas-Müntzer-Straße                                                                                      R 2
Wernerplatz                                                                                                            R 2
Winklerstraße                                                                                                        R 2

werden durch folgende Angaben zu Straßen und Reinigungsklassen ersetzt:

Straße / Platz                                                                                  Reinigungsklasse neu

Abraham-von-Schönberg-Straße                                                                         R 4
Agricolastraße (nur Hauptstraßenverlauf)                                                        R 3
Albert-Funk-Straße                                                                                                  R 2
Annaberger Straße                                                                                                   R 3
Anton-Günther-Straße                                                                                            R 3
Balthasar-Rößler-Straße                                                                                         R 4
Berthelsdorfer Straße (Roßplatz bis Ortsausgang Freiberg)                         R 3
Berthelsdorfer Straße (Kreisverkehr Eherne Schlange bis Roßplatz)         R 2
Beuststraße (Annaberger Straße bis Olbernhauer Straße)                            R 3
Beuststraße (Olbernhauer Straße bis Marienstraße)                                      R 2
Beutlerstraße                                                                                                             R 3
Brander Straße (B 101)                                                                                           R 3
Brander Straße (Abzweig Jysk/Olbernhauer Straße bis                                 R 2
Friedrich-Olbricht-Straße)
Chemnitzer Straße                                                                                                   R 3
Dresdner Straße                                                                                                       R 3
Erzweg                                                                                                                        R 2
Feldstraße                                                                                                                  R 3
Forstweg (Beust-/Marienstraße bis Olbernhauer Straße)                             R 2
Forstweg (Karl-Kegel-Straße bis Beust-/Marienstraße)                                 R 3
Forstweg (Karl-Kegel-Straße bis Gartenanlage)                                              R 2
Franz-Kögler-Ring                                                                                                    R 3
Frauensteiner Straße (ST Freiberg)                                                                     R 3     
Friedrich-Engels-Straße (Florian-Geyer-Straße bis Berthelsdorfer Straße) R 3
Friedrich-Engels-Straße (Berthelsdorfer Straße bis Silberhofstraße)       R 2
Friedrich-Wolf-Straße                                                                                            R 3
Goethestraße                                                                                                           R 3
Goldbachweg                                                                                                           R 2
Hainichener Straße (St Freiberg)                                                                        R 3
Halsbrücker Straße                                                                                                R 3
Hegelstraße                                                                                                             R 3
Heinrich-Gerlach-Straße                                                                                      R 4
Heinrich-Zille-Weg (Dammstraße bis Am St.-Peter-Schacht)                     R 2
Heinrich-Zille-Weg (Am St.-Peter-Schacht bis Gabelsbergerstraße)       R 4
Hilbersdorfer Straße (Dresdner Straße bis Einmündung Hüttenstraße) R 3
Himmelfahrtsgasse (bis Davidsschacht)                                                         R 3
Humboldtplatz                                                                                                       R 3
Humboldtstraße                                                                                                    R 3
Hüttenstraße (bis GG Muldenhütten)                                                              R 3
Johannisstraße (außer Tunnel)                                                                          R 3
Käthe-Kollwitz-Straße                                                                                         R 3
Kleinschirmaer Straße                                                                                         R 3
Knappenweg                                                                                                          R 3
Lampadiusstraße                                                                                                   R 3
Leipziger Straße (Wallstraße bis Meißner Ring)                                           R 2
Leipziger Straße (Meißner Ring bis Ortsausgang Freiberg,                       R 3
außer H-Nr. 34, 36, 38, 38A, 38C)
Lößnitzer Straße (Hainichener Straße bis Schulweg, außer Stichstraßen) R 4
Max-Planck-Straße                                                                                               R 2
Merbachstraße                                                                                                      R 3
Moritz-Braun-Straße                                                                                            R 3
Münzbachtal (Hornmühlenweg bis Buswendestelle ÖPNV)                     R 4
Olbernhauer Straße                                                                                             R 3
Peter-Schmohl-Straße                                                                                         R 3
Schachtweg (bis Zufahrt Bauunternehmung Vogler)                                  R 2
Schachtweg (Zufahrt Bauunternehmung Vogler bis Himmelfahrtsgasse) R 4
Schönlebestraße                                                                                                   R 3
Silberhofstraße (Frauensteiner Straße Kreisverkehr bis Gabelsbergerstraße) R 3
Silberhofstraße (Gabelsbergerstraße bis Dammstraße)                            R 2
Silberhofstraße (Dammstraße in Richtung Tunnel bis Frauensteiner Straße) R 4
Thomas-Mann-Straße (Werner-Seelenbinder-Straße bis                           R 2
Thomas-Müntzer-Straße)     
Thomas-Mann-Straße (Thomas-Müntzer-Straße bis Hegelstraße)           R 3
Thomas-Müntzer-Straße (Käthe-Kollwitz-Straße bis Thomas-Mann-Straße) R 3
Thomas-Müntzer-Straße (Thomas-Mann-Straße bis Hegelstraße)           R 2
Wernerplatz                                                                                                            R 3
Winklerstraße                                                                                                        R 3             

§ 2 Inkrafttreten

Diese Satzung tritt am 01.01.2024 in Kraft.

Freiberg, den ..................

Sven Krüger
Oberbürgermeister                                                                           Siegel

Hinweis nach § 4 Abs. 4 SächsGemO
Nach § 4 Abs. 4 S. 1 SächsGemO gelten Satzungen, die unter Verletzungen von Verfahrens- oder Formvorschriften der SächsGemO zu Stande gekommen sind, ein Jahr nach ihrer Bekanntmachung als von Anfang an gültig zu Stande gekommen. Dies gilt nicht, wenn

1. die Ausfertigung der Satzung nicht oder fehlerhaft erfolgt ist,
2. die Vorschriften über die Öffentlichkeit von Sitzungen, die Genehmigung oder die Bekanntmachung der Satzung verletzt worden sind,
3. der Oberbürgermeister dem Beschluss nach § 52 Abs. 2 SächsGemO wegen Gesetzwidrigkeit widersprochen hat,
4. vor Ablauf der in § 4 Abs. 4 S. 1 SächsGemO genannten Frist

a) die Rechtsaufsichtsbehörde den Beschluss beanstandet hat oder

b) die Verletzung der Verfahrens- oder Formvorschrift gegenüber der Gemeinde unter Bezeichnung des Sachverhaltes, der die Verletzung begründen soll, schriftlich geltend gemacht worden ist.

Ist eine Verletzung nach § 4 Abs. 4 S. 2 Nr. 3 oder 4 geltend gemacht worden, so kann auch nach Ablauf der in § 4 Abs. 4 S. 1 SächsGemO genannten Frist jedermann diese Verletzung geltend machen.

Freiberg, den .................

Sven Krüger
Oberbürgermeister                                                               Siegel

Abstimmungsergebnis:

32  Ja-Stimmen
einstimmig


Beschluss-Nr. 3-44/2023:

Der Stadtrat beschließt, die nachfolgende Satzung der Stadt Freiberg zur 5. Änderung der Satzung der Stadt Freiberg über die Straßenreinigung und den Winterdienst (Straßenreinigungssatzung) vom 02.06.2006 (5. Änderungssatzung zur Straßenreinigungssatzung)

Satzung der Stadt Freiberg zur 5. Änderung
der Satzung der Stadt Freiberg über die Straßenreinigung und den Winterdienst

(Straßenreinigungssatzung) vom 02.06.2006
(5. Änderungssatzung zur Straßenreinigungssatzung) vom ..................

Auf der Grundlage des § 4 der Gemeindeordnung für den Freistaat Sachsen (SächsGemO) i.V.m. § 51 Abs. 5 des Straßengesetzes für den Freistaat Sachsen (Sächsisches Straßengesetz – SächsStrG) hat der Stadtrat der Stadt Freiberg in seiner Sitzung am ......................

beschlossen, die Satzung der Stadt Freiberg über die Straßenreinigung und den Winterdienst (Straßenreinigungssatzung) vom 02.06.2006 wie folgt zu ändern:
 

§ 1 Änderungsbestimmungen

  1. Die Anlage zu § 2 Absatz 1 der Straßenreinigungssatzung vom 02.06.2006 wird wie folgt neu gefasst:

Verzeichnis der an die öffentliche Straßenreinigung angeschlossenen Straßen

Erläuterungen:

Soweit eine einzelne Straße im nachfolgenden Straßenreinigungsverzeichnis aufgeführt ist, besteht die Reinigungspflicht der Stadt Freiberg für die Fahrbahn und die Reinigungspflicht der Anlieger und Hinterlieger für den Gehweg und die übrigen Bestandteile des Straßenkörpers gemäß § 2 Abs. 2. Hinweise dazu können der Übersicht zu den Reinigungsflächen für An- und Hinterlieger entnommen werden.

Für alle nicht aufgeführten Straßen der Stadt Freiberg innerhalb der geschlossenen Ortslage erstreckt sich die Reinigungspflicht der Anlieger und Hinterlieger bis zur Fahrbahnmitte.

Turnus der Reinigung für Anlieger und Hinterlieger:  nach Bedarf, mindestens aber
                                                                                                     im Abstand von vier Wochen

Turnus für die städtische Straßenreinigung:

Reinigungsklasse R 1 Reinigung 3 x wöchentlich

Reinigungsklasse R 2 Reinigung 1 x wöchentlich

Reinigungsklasse R 3 Reinigung 1 x in 2 Wochen

Reinigungsklasse R 4 Reinigung 1 x in 4 Wochen

Straßenreinigungsverzeichnis

Straße/Platz

Reinigungsklasse

Abraham-von-Schönberg-Straße

R 4

Agricolastraße (nur Hauptstraßenverlauf)

R 3

Akademiestraße

R 2

Albert-Einstein-Straße

R 2

Albert-Funk-Straße

R 2

Alfred-Lange-Straße

R 4

Am Bahnhof

R 2

Am Beschert Glück

R 4

Am Dom

R 2

Am Junger-Löwe-Schacht

R 4

Am Marstall

R 2

Am Maßschacht (Hauptstraßenzug)

R 3

Am Mühlgraben

R 2

Am Mühlteich

R 2

Am Ostbahnhof

R 3

Am Rotvorwerk

R 4

Am Seilerberg

R 2

Am St.-Niclas-Schacht

R 4

Am Wasserberg

R 2

Annaberger Straße

R 3

Anton-Günther-Straße

R 3

Arthur-Schulz-Straße

R 3

Aschegasse

R 2

Bäckergäßchen

R 2

Badegäßchen

R 2

Bahnhofstraße

R 2

Balthasar-Rößler-Straße

R 4

Bebelplatz

R 2

Beethovenstraße

R 2

Berggasse

R 2

Bergstiftsgasse

R 2

Bernhard-Kellermann-Straße

R 2

Bernhard-von-Cotta-Straße

R 3

Berthelsdorfer Straße (Roßplatz bis Ortsausgang Freiberg)

R 3

Berthelsdorfer Straße (Kreisverkehr Eherne Schlange bis Roßplatz

R 2

Berthelsdorfer Straße (ST Zug)

R 4

Bertholdsweg

R 2

Beuststraße (Annaberger Straße bis Olbernhauer Straße

R 3

Beuststraße (Olbernhauer Straße bis Marienstraße)

R 2

Beutlerstraße

R 3

Borngasse

R 2

Brander Straße (B 101)

R 3

Brander Straße (Abzweig Jysk/Olbernhauer Straße bis Friedrich-Olbricht-Straße)

R 2

Brauereistraße

R 4

Breithauptstraße

R 2

Brennhausgasse

R 2

Brückenstraße

R 2

Brunnenstraße

R 2

Buchstraße

R 2

Burgstraße

R 1

Buttermarktgasse

R 2

Carl-Schiffner-Straße

R 3

Chemnitzer Straße

R 3

Clara-Zetkin-Straße

R 3

Claußallee (Friedeburger Straße bis Lindenweg)

R 3

Clausthaler Straße

R 4

Damaschkestraße

R 3

Dammstraße

R 2

Darmstädter Straße

R 4

Delfter Straße

R 4

Domgäßchen

R 2

Domgasse

R 2

Donatsgasse

R 2

Donatsring

R 2

Dorfstraße (Hauptstraße bis H-Nr. 58)

R 4

Dörnerzaunstraße

R 2

Dr.-Külz-Straße

R 2

Dr.-Richard-Beck-Straße

R 2

Dresdner Straße

R 3

Eherne Schlange

R 2

Elisabethstraße

R 2

Enge Gasse

R 2

Erbische Straße

R 1

Ernst-Grube-Straße

R 2

Erzweg

R 2

Färbergasse

R 2

Feldstraße

R 3

Ferdinand-Reich-Straße

R 4

Fischerstraße

R 2

Florian-Geyer-Straße

R 3

Forstweg (Beuststraße/Marienstraße bis Olbernhauer Straße)

R 2

Forstweg (Karl-Kegel-Straße bis Beuststraße/Marienstraße)

R 3

Forstweg (Karl-Kegel-Straße bis Gartenanlage)

R 2

Franz-Kögler-Ring

R 3

Frauensteiner Straße (ST Freiberg)

R 3

Frauensteiner Straße (Rosine ST Zug)

R 4

Friedeburger Straße

R 2

Friedmar-Brendel-Weg (außer Stichstraßen)

R 4

Friedrich-Engels-Straße (Florian-Geyer-Straße bis

Berthelsdorfer Straße

R 3

Friedrich-Engels-Straße (Berthelsdorfer Straße bis

Silberhofstraße)

R 2

Friedrich-Olbricht-Straße

R 2

Friedrich-Wolf-Straße

R 3

Fuchsmühlenweg (v. Himmelfahrtsgasse bis Einmündung

Reiche Zeche)

R 3

Gabelsbergerstraße

R 2

Gellertstraße

R 2

Georgenstraße

R 2

Gerbergasse

R 2

Geschwister-Scholl-Straße

R 2

Glück-Auf-Straße

R 2

Goethestraße

R 3

Goldbachweg

R 2

Gustav-Julius-Pilz-Straße

R 4

Gustav-Zeuner-Straße

R 3

Hainichener Straße (ST Freiberg)

R 3

Hainichener Straße (ST Kleinwaltersdorf)

R 4

Haldenstraße

R 4

Halsbrücker Straße

R 3

Häuersteig

R 3

Hauptstraße (Ortseingang aus Richtung Freiberg bis

H-Nr. 102)

R 4

Hegelstraße

R 3

Heinrich-Gerlach-Straße

R 4

Heinrich-Heine-Straße

R 2

Heinrich-Zille-Weg (Dammstraße bis Am St.-Peter-Schacht)

R 2

Heinrich-Zille-Weg (Am St.-Peter-Schacht bis Gabelsberger Straße)

R 4

Helmertplatz

R 2

Herderstraße

R 2

Heubnerstraße

R 2

Heynitzstraße

R 4

Hilbersdorfer Straße (Dresdner Straße bis Einmündung Hüttenstraße)

R 3

Himmelfahrtsgasse (bis Davidsschacht)

R 3

Hinter der Stockmühle (Turmhofstraße bis Gabelsbergerstraße)

R 3

Hirtengasse

R 3

Hirtenplatz (Umfahrung, außer verlängerte

Friedrich-Olbricht-Straße)

R 3

Hornmühlenweg (Winklerstraße bis Münzbachtal)

R 4

Hornstraße (B 173)

R 2

Hornstraße (Anliegerstraßen)

R 2

Hospitalweg

R 2

Humboldtplatz

R 3

Humboldtstraße

R 3

Hüttenstraße (bis GG Muldenhütten)

R 3

Jakobigasse

R 2

Johanna-Römer-Straße

R 3

Johannes-R.-Becher-Weg

R 3

Johannisgäßchen

R 3

Johannisstraße (außer Tunnel)

R 3

Johann-Sebastian-Bach-Straße

R 2

Joliot-Curie-Straße

R 2

Jungestraße

R 2

Karl-Günzel-Straße

R 2

Karl-Kegel-Straße (B 173 bis B 101)

R 2

Karl-Kegel-Straße (Nebenstraßen zum Platz der Einheit, Park der Generationen)

R 3

Käthe-Kollwitz-Straße

R 3

Kaufhausgasse

R 2

Kesselgasse

R 2

Kirchgäßchen

R 2

Kirchgasse

R 2

Kleinschirmaer Straße

R 3

Knappenweg

R 3

Körnerstraße

R 2

Korngasse

R 2

Kreuzgasse

R 2

Kurt-Eisner-Straße

R 3

Kurt-Handwerk-Straße

R 3

Lampadiusstraße

R 3

Lange Straße

R 2

Leipziger Straße (Wallstraße bis Meißner Ring)

R 2

Leipziger Straße (Meißner Ring bis Ortsausgang Freiberg, außer H-Nr. 34, 36, 38, 38 A, 38C)

R 3

Lessingstraße

R 2

Lindenweg

R 3

Lößnitzer Straße (Hainichener Straße bis Schulweg, außer Stichstraßen)

R 4

Marienstraße

R 2

Martin-Planer-Straße

R 4

Maxim-Gorki-Straße

R 2

Max-Planck-Straße

R 2

Max-Roscher-Straße

R 2

Meißner Gasse

R 2

Meißner Ring

R 2

Mendelejewstraße

R 2

Merbachstraße

R 3

Möllerstraße

R 2

Mönchsstraße

R 2

Moritz-Braun-Straße

R 3

Moritzstraße

R 2

Mozartplatz

R 2

Mühlgasse

R 2

Mühlweg

R 2

Münzbachtal (Halsbrücker Straße bis Hornmühlenweg)

R 2

Münzbachtal (Hornmühlenweg bis Buswendestelle ÖPNV)

R 4

Neugasse

R 2

Nikolaigasse

R 2

Nonnengasse

R 2

Obergasse

R 2

Obermarkt (Umfahrung Marktspiegel)

R 1

Olbernhauer Straße

R 3

Oststraße

R 2

Parkstraße

R 2

Paul-Müller-Straße

R 2

Pestalozzistraße

R 2

Peter-Schmohl-Straße

R 3

Petersstraße

R 1

Petriplatz

R 2

Pfarrgasse

R 2

Platz der Oktoberopfer

R 2

Poststraße

R 2

Prüferstraße

R 2

Richard-Wagner-Straße

R 3

Rinnengasse

R 2

Robert-Schumann-Straße

R 3

Roter Weg

R 2

Sachsenhofstraße

R 2

Schachtweg (bis Zufahrt Bauunternehmung Vogler)

R 2

Schachtweg (Zufahrt Bauunternehmung Vogler bis

Himmelfahrtsgasse)

R 4

Scheunenstraße

R 2

Schillerstraße

R 2

Schloßplatz (Fahrbahn)

R 2

Schmiedestraße

R 2

Schöne Gasse

R 2

Schönlebestraße

R 3

Schulweg (Lößnitzer Straße bis Leipziger Straße)

R 4

Siedlerweg

R 2

Silberhofstraße (Frauensteiner Straße Kreisverkehr bis

Gabelsberger Straße)

R 3

Silberhofstraße (Gabelsberger Straße bis Dammstraße)

R 2

Silberhofstraße (Dammstraße in Richtung Tunnel bis

Frauensteiner Straße)

R 4

Silbermannstraße

R 2

Stauffenbergstraße

R 3

Steigerweg

R 4

Stollngasse

R 2

Stollnhausgasse

R 2

Straße der Einheit

R 2

Talstraße

R 2

Teichgasse

R 4

Terrassengasse

R 2

Theatergasse

R 2

Thielestraße

R 2

Thomas-Mann-Straße (Werner-Seelenbinder-Straße bis

Thomas-Müntzer-Straße)

R 2

Thomas-Mann-Straße (Thomas-Müntzer-Straße bis

Hegelstraße)

R 3

Thomas-Müntzer-Straße (Käthe-Kollwitz-Straße bis Thomas-Mann-Straße)

R 3

Thomas-Müntzer-Straße (Thomas-Mann-Straße bis

Hegelstraße)

R 2

Trebrastraße

R 4

Tschaikowskistraße

R 2

Turmhofschacht

R 4

Turmhofstraße

R 2

Turnerstraße

R 2

Tuttendorfer Weg (Halsbrücker Straße bis Einmündung Conradsdorfer Weg)

R 4

Untere Dorfstraße

R 4

Untergasse

R 2

Unterhofstraße

R 2

Untermarkt (Fahrbahn)

R 2

Waisenhausstraße

R 2

Wallstraße

R 2

Waltersdorfer Weg

R 4

Walterstal

R 4

Wassergasse

R 2

Wasserturmstraße

R 2

Weingasse

R 2

Weisbachstraße

R 2

Wernerplatz

R 3

Werner-Seelenbinder-Straße

R 2

Winklerstraße

R 3

Witzlebenstraße

R 3

Ziegelgasse

R 3

Ziolkowskistraße

R 2

Zuger Straße

R 2

§ 2
Inkrafttreten

Diese Satzung tritt am 01.01.2024 in Kraft.

Freiberg, den

Sven Krüger
Oberbürgermeister                                                                           Siegel

Hinweis nach § 4 Abs. 4 der Gemeindeordnung für den Freistaat Sachsen (SächsGemO)

Nach § 4 Absatz. 4 Satz 1 SächsGemO gelten Satzungen, die unter Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften der SächsGemO zustande gekommen sind, ein Jahr nach ihrer Bekanntmachung als von Anfang an gültig zustande gekommen.

Dies gilt nicht, wenn

  1. die Ausfertigung der Satzung nicht oder fehlerhaft erfolgt ist,
  2. die Vorschriften über die Öffentlichkeit von Sitzungen, die Genehmigung oder die Bekanntmachung der Satzung verletzt worden sind,
  3. der Oberbürgermeister dem Beschluss nach § 52 Abs. 2 SächsGemO wegen Gesetzwidrigkeit widersprochen hat,
  4. vor Ablauf der in § 4 Abs. 4 S. 1 SächsGemO genannten Frist
    a) die Rechtsaufsichtsbehörde den Beschluss beanstandet hat oder
    b) die Verletzung der Verfahrens- oder Formvorschrift gegenüber der Stadt Freiberg unter Bezeichnung des Sachverhaltes, der die Verletzung begründen soll, schriftlich geltend gemacht worden ist.

Ist eine Verletzung nach Satz 2 Ziffern 3 oder 4 geltend gemacht worden, so kann auch nach Ablauf der in § 4 Abs. 4 S. 1 SächsGemO genannten Frist jedermann diese Verletzung geltend machen.

Freiberg, den

Sven Krüger
Oberbürgermeister                                                               Siegel

Abstimmungsergebnis:

32    Ja-Stimmen
einstimmig
 

Beschluss-Nr. 4-44/2023:
 

  1. Der Stadtrat beschließt die Kalkulation der Marktgebühren 2024 bis 2028 gemäß
    Anlage 1 mit einem Kostendeckungsgrad für den Markt „Obermarkt“ von 42 % und für den Markt „Wasserberg“ von 38 %.

2.       Der Stadtrat beschließt folgende 2. Änderung der Marktgebührensatzung der Stadt Freiberg vom 14.01.2019:

2. Änderung der Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Märkte der Stadt Freiberg
(Marktgebührensatzung) vom 14.01.2019
(2. Änderungssatzung vom …)

Aufgrund von § 4 der Gemeindeordnung für den Freistaat Sachsen (SächsGemO) i. V. m.

§§ 2 und 9 des Sächsischen Kommunalabgabengesetzes (SächsKAG) hat der Stadtrat der Stadt Freiberg in seiner Sitzung am … folgende 2. Änderung der Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Märkte der Stadt Freiberg (Marktgebührensatzung) vom 14.01.2019, zuletzt geändert am 01.12.2022, beschlossen:“

§ 1 Änderungsbestimmungen

(1)       § 1 Satz 1 wird wie folgt geändert:
            Die Bezeichnung "Blumen- und Pflanzenmarkt" wird ersetzt durch "Spezial- und Jahr-
            märkten".

(2)       § 4 Abs. 2 wird wie folgt geändert:
            Die Bezeichnung "Blumen- und Pflanzenmarkt" wird ersetzt durch "Spezial- und Jahrmärkten".

(3)       § 7 wird gestrichen.

(4)       Die Anlage zu § 6 wird wie folgt ersetzt:

Anlage (zu § 6 der Marktgebührensatzung der Stadt Freiberg)

Gebührenverzeichnis gültig ab 01.01.2024

Wochenmärkte (Obermarkt und Wasserberg/Park der Generationen) und Spezial- und Jahrmärkte

 

 

Markt Obermarkt

(netto)

Markt Wasserberg

(netto)

Dauerzulassung (ganztägig)

Grundgebühr

Flächengebühr

 

15,00 € Tag/Stand

  0,90 € qm/Tag

 

11,00 € Tag/Stand

  0,90 € qm/Tag

 

Tageszulassung (ganztägig)

Grundgebühr

Flächengebühr

 

15,00 € Tag/Stand

  1,20 € qm/Tag

 

11,00 € Tag/Stand

  1,20 € qm/Tag

 

Strom (Verbrauchspauschale)

- Lichtstrom (bis 3 kWh):

- Lichtstrom / Kühlung (bis 10 kWh):

- Starkstrom 16 A CEE (bis 23 kWh):

- Starkstrom 32 A CEE (bis 46 kWh):

 

             2,00 € / Tag

     6,70 € / Tag
16,70 € / Tag

33,30 € / Tag

 

Parkgebühren:

6,00 € / Tag

§ 2 Inkrafttreten

Diese Satzung tritt am 01.01.2024 in Kraft.

Freiberg, …

Sven Krüger                                                              (Dienstsiegel)
Oberbürgermeister

Hinweis nach § 4 Abs. 4 der Gemeindeordnung für den Freistaat Sachsen (Sächsische Gemeindeordnung – [SächsGemO])

Nach § 4 Abs. 4 Satz 1 SächsGemO gelten Satzungen, die unter Verletzung von Verfahrens oder Formvorschriften der SächsGemO zustande gekommen sind, ein Jahr nach ihrer Bekanntmachung als von Anfang an gültig zustande gekommen.

Dies gilt nicht, wenn

1.         die Ausfertigung der Satzung nicht oder fehlerhaft erfolgt ist,

2.         Vorschriften über die Öffentlichkeit der Sitzungen, die Genehmigung oder die Bekanntmachung der Satzung verletzt worden sind,

3.         der Oberbürgermeister dem Beschluss nach § 52 Abs. 2 SächsGemO wegen Gesetzwidrigkeit widersprochen hat,

4.         vor Ablauf der in § 4 Abs. 4 Satz 1 SächsGemO genannten Frist
a)         die Rechtsaufsichtbehörde den Beschluss beanstandet hat oder
b)         die Verletzung der Verfahrens- oder Formvorschriften gegenüber der Stadt Freiberg unter Bezeichnung des Sachverhalts, der die Verletzung begründen soll, schriftlich geltend gemacht worden ist.

Ist eine Verletzung nach Satz 2 Nummer 3 oder 4 geltend gemacht worden, so kann auch nach Ablauf der in § 4 Abs. 4 Satz 1 SächsGemO genannten Frist jedermann diese Verletzung geltend machen.

Freiberg, …

Sven Krüger                                                              (Dienstsiegel)

Oberbürgermeister

Abstimmungsergebnis:

32    Ja-Stimmen
einstimmig


Beschluss-Nr. 5-44/2023:

Der Stadtrat der Stadt Freiberg beschließt folgende 1. Änderung der Marktsatzung der Stadt Freiberg vom 14.01.2019:

1. Änderung der Marktsatzung der Stadt Freiberg vom 14.01.2019
(1. Änderungssatzung vom …)

§ 1 Änderungsbestimmungen

(1)   § 1 Abs. 2 wird wie folgt geändert:
Die Angabe "den Blumen- und Pflanzenmarkt" wird ersetzt durch die Bezeichnung "die Spezial- und Jahrmärkte ".

(2)   § 2 wird wie folgt geändert:

a)  Abs. 1 Satz 2 wird wie folgt ersetzt:

     " Spezial- und Jahrmärkte finden in der Regel auf dem Obermarkt statt."

b)  Abs. 2 Satz 6 wird wie folgt ersetzt:

"Dies wird jeweils ortsüblich öffentlich bekannt gemacht."

c)  Abs. 3 Satz 2 wird wie folgt neu gefasst:

"Diese und weitere Abweichungen werden jeweils ortsüblich öffentlich bekannt gemacht."

d) In Abs. 7 werden die Worte "des Blumen- und Pflanzenmarktes als Sondermarkt" ersetzt durch die Worte "der Spezial- und Jahrmärkte ".

(3)   § 3 wird wie folgt geändert:

a) Abs. 2 wird wie folgt neu gefasst:

„Auf dem Wochenmarkt sind zudem sonstige Stände wie Infomobile und Beratungsstände/-angebote gestattet. Politische Stände sind nur während der Wahlkampfzeit gestattet."

b) Abs. 3 wird wie folgt neu gefasst:

"Das Warenangebot der Spezial- und Jahrmärkte wird per Marktfestsetzung bestimmt und durch die Marktaufsicht rechtzeitig ortsüblich öffentlich bekannt gemacht."

(4)   § 4 wird wie folgt geändert:

       a)  Abs. 1 Satz 2 wird neu gefasst:

"Die Dauerzulassung ist schriftlich bei der Stadt Freiberg, Amt Kultur-Stadt-Marketing, Schloßplatz 6 oder digital unter der Homepage der Stadt Freiberg (Wochenmärkte - Silberstadt® Freiberg) zu beantragen."

       b)  Abs. 2 wird wie folgt neu gefasst:

"Die Zulassung zum Spezial- und Jahrmarkt ist schriftlich bei der Stadt Freiberg, Amt Kultur-Stadt-Marketing, Schloßplatz 6 oder digital unter der Homepage der Stadt Freiberg (Wochenmärkte - Silberstadt® Freiberg) zu beantragen."

(5)   § 6 Abs. 1 wird wie folgt geändert:

Die Bezeichnung "Blumen- und Pflanzenmarkt" wird ersetzt durch „Spezial- und Jahrmarkt ".

(6)   § 7 wird wie folgt geändert:

a)  Im Abs. 1 Satz 1 wird die Bezeichnung "dem Blumen- und Pflanzenmarkt" ersetzt durch "den Spezial- und Jahrmärkten ".

b)  Im Abs. 1 Satz 4 wird der Halbsatz ", ausgenommen 3,5 t und größer," gestrichen.

(7)   § 8 Abs. 1 Satz 1 wird wie folgt geändert:

Die Worte "und den Blumen- und Pflanzenmarkt" werden ersatzlos gestrichen.

(8)   § 9 Abs. 2 wird wie folgt geändert:

Die Worte „Anlage 5“ werden jeweils ersetzt durch „Anlage 3“.

(9)   § 16 wird gestrichen.

(10) Der bisherige § 17 wird neu zu § 16.

(11)     a) Die Anlage 1 erhält die Bezeichnung "Anlage 1: Lageplan Obermarkt"

            b) Die Anlagen 3 und 4 entfallen.

c) Die bisherige Anlage 5 wird neu zu Anlage 3.

§ 2 Inkrafttreten

Diese Satzung tritt am 01.01.2024 in Kraft.

Freiberg, ….

Sven Krüger                                                              (Dienstsiegel)
Oberbürgermeister

Hinweis nach § 4 Abs. 4 der Gemeindeordnung für den Freistaat Sachsen (Sächsische Gemeindeordnung – [SächsGemO])

Nach § 4 Abs. 4 Satz 1 SächsGemO gelten Satzungen, die unter Verletzung von Verfahrens oder Formvorschriften der SächsGemO zustande gekommen sind, ein Jahr nach ihrer Bekanntmachung als von Anfang an gültig zustande gekommen.

Dies gilt nicht, wenn

1.         die Ausfertigung der Satzung nicht oder fehlerhaft erfolgt ist,

2.         Vorschriften über die Öffentlichkeit der Sitzungen, die Genehmigung oder die Bekanntmachung der Satzung verletzt worden sind,

3.         der Oberbürgermeister dem Beschluss nach § 52 Abs. 2 SächsGemO wegen Gesetzwidrigkeit widersprochen hat,

4.         vor Ablauf der in § 4 Abs. 4 Satz 1 SächsGemO genannten Frist

a)         die Rechtsaufsichtbehörde den Beschluss beanstandet hat oder

b)         die Verletzung der Verfahrens- oder Formvorschriften gegenüber der Stadt Freiberg unter Bezeichnung des Sachverhalts, der die Verletzung begründen soll, schriftlich geltend gemacht worden ist.

Ist eine Verletzung nach Satz 2 Nummer 3 oder 4 geltend gemacht worden, so kann auch nach Ablauf der in § 4 Abs. 4 Satz 1 SächsGemO genannten Frist jedermann diese Verletzung geltend machen.

Freiberg, …

Sven Krüger                                                              (Dienstsiegel)

Oberbürgermeister

Abstimmungsergebnis:

32    Ja-Stimmen
einstimmig

Beschluss-Nr. 6-44/2023:

Der Stadtrat der Stadt Freiberg beschließt:

  1. Der überarbeitete Entwurf des Bebauungsplan-Entwurfes Nr. 035 – „Industriegebiet Am Fürstenwald / Braustätte“ - 3. Offenlage sowie die dazugehörige Begründung einschließlich Umweltbericht, Gutachten und weiteren Anlagen in der Fassung vom 16.10.2023 werden gebilligt.
  2. Der Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 035 – „Industriegebiet Am Fürstenwald / Braustätte“ ist gemäß § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen, die betroffenen Träger öffentlicher Belange sind von der Auslegung zu unterrichten. Der Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 035 „Indus-triegebiet Am Fürstenwald / Braustätte“ wird für die Dauer der öffentlichen Auslegung im Internet eingestellt (§ 4a Abs. 3 BauGB). Die Verwaltung wird beauftragt, den Offenlegungszeitraum zu bestimmen und diesen ortüblich bekannt zu machen.

Abstimmungsergebnis:

29    Ja-Stimmen
2      Nein-Stimmen
1      Enthaltungen
1      befangen
mehrheitlich


Beschluss-Nr. 7-44/2023:

Der Stadtrat beschließt den Kauf eines Grundstückes, Flurstücke 2614/36 (Verkehrsfläche Fuchsmühlenweg) und 2614/37 (neu gebauter Radweg zwischen Fuchsmühlenweg und der Gemarkungsgrenze zu Tuttendorf) jeweils der Gemarkung Freiberg, von der

Saxonia Standortentwicklungs- und
verwaltungsgesellschaft mbH
Halsbrücker Straße 34
in 09599 Freiberg

a) Flurstücks-Nr.:     2614/36 (vormals TF aus 2614/23)
Grundbuchblatt:   4037
Gemarkung:         Freiberg
Größe:                  132 m²
Lage:                    Verkehrsfläche Fuchsmühlenweg
Kaufpreis:             389,40 € (2,95 €/m²)


b) Flurstücks-Nr.:     2614/37 (vormals TF aus 2614/23)
Grundbuchblatt:   4037
Gemarkung:         Freiberg
Größe:                  31.246 m²
Lage:                    neu gebauter Radweg zwischen Fuchsmühlenweg und der Gemar-
                              kungsgrenze zu Tuttendorf
Kaufpreis:          92.175,70 € (2,95 €/m²) zzgl. Herstellungskosten 2020
                             (Anteil Saxonia) i. H. v. 45.195,61 €

Verzinsung des Vorfinanzierungsbetrages mit einem Zinssatz von 2,00 % p.a.:

2.923,54 € (38 Monate mit Zinseszins)

Der Gesamtkaufpreis beträgt 140.684,25 € zzgl. Nebenkosten für Liegenschaftsvermessung, Notar, Grundbucheintrag, 5,5 % Grunderwerbsteuer in Höhe von ca. 12.000,00 €.

Somit ergeben sich Gesamtkosten in Höhe von ca. 152.684,25 €.

Sämtliche mit dem Erwerb verbundenen Kosten trägt die Stadt Freiberg, insbesondere die der nötigen Liegenschaftsvermessung.

Abstimmungsergebnis:

33    Ja-Stimmen
einstimmig


Beschluss-Nr. 8-44/2023:

Der Stadtrat beschließt:

  1. Die Stadt Freiberg nimmt zum notariellen Kaufvertrag vom 31. Mai 2023 - UVZ.-Nr. 591/2023 - des Notars Schickerling (Hannover) betreffend u.a. die Flurstücke 4134, 4201, 4202 der Gemarkung Freiberg (Grundbuchblatt 4300, 4311, 4312) das Vorkaufsrecht nach § 24 Abs. 1 Nr. 7 BauGB wahr.

Flurstücks-Nr.:                            4134, 4201, 4202
Grundbuchblätter:                    4300, 4311, 4312
Gemarkung:                                alle Freiberg   
Größe:                                          12.154 m², 4.904 m² und 61.318 m²
Gesamtfläche:                            78.376 m²      
Eigentümer:                                Torsten Fischer
                                                       Laubegaster Straße 2
                                                       01326 Dresden
                                                       (Blatt 4300)
                                                       sowie
                                                       Torsten Fischer          und      Jörg Fischer
                                                       Laubegaster Straße 2            Tittmannstraße 2
                                                       01326 Dresden                      01309 Dresden
                                                       (Blätter 4311 und 4312)

Lage:                                           Münzbachtal, nahe Loßnitzer Weg
                                                    (Landwirtschaftsfläche/Grünland/Unland)

Kaufpreisanteil Stadt Freiberg:   236.695,52 € (ermittelter Preis von rd. 3,02 €/m²)
                                                            zzgl. Grunderwerbsnebenkosten

Gesamtkosten Stadt Freiberg:   255.500,00 €

Sämtliche mit dem Erwerb verbundene Kosten, wie Grundbucheintragungen, Steuern, Notarkosten, Kosten der Lastenfreistellung, trägt die Stadt Freiberg. Der Verkäufer trägt die Kosten für die Löschung nicht übernommener Belastungen.

2. Eine außerplanmäßige Auszahlung im Produktsachkonto 11132500.09100000 Grundvermögen/geleistete Anzahlungen auf Sachanlagen, Maßnahme 111325-M0038 Kanzleilehngut Halsbrücke in Höhe von 255.500,00 € im Haushaltsjahr 2023.

      

       Die Deckung erfolgt aus der Liquiditätsreserve, Produktsachkonto 61200100.17119010, 
       in Höhe von 255.500,00 €. 

Abstimmungsergebnis:

26    Ja-Stimmen
5      Nein-Stimmen
2      Enthaltung
mehrheitlich


Beschluss-Nr. 9-44/2023:
 

  1. Der Stadtrat beschließt außerplanmäßige Ausgaben für das Haushaltsjahr 2023 zum PSK 35180100.43170200 Zuschüsse für laufende Zwecke an private Unternehmen in Höhe von 73.600,00 EUR für den Teilvorhabenspartner KV Toleranz und Inklusion gGmbH. Die Deckung erfolgt aus Zuweisungen des Bundes (PSK 35180100.27919030).
  2. Der Stadtrat beschließt außerplanmäßige Ausgaben für das Haushaltsjahr 2023 zum PSK 35180100.43180200 Zuschüsse für laufende Zwecke an übrige Bereiche in Höhe von 83.400,00 EUR den Teilvorhabenspartner AWO Kreisverband Freiberg e. V. Die Deckung erfolgt aus Zuweisungen des Bundes (PSK 35180100.27919030).
  3. Der Stadtrat beschließt außerplanmäßige Ausgaben für das Haushaltsjahr 2024 zum PSK 35180100.43170200 Zuschüsse für laufende Zwecke an private Unternehmen in Höhe von 58.900,00 EUR den Teilvorhabenspartner KV Toleranz und Inklusion gGmbH. Die Deckung erfolgt aus Zuweisungen des Bundes (PSK 35180100.27919030).
  4. Der Stadtrat beschließt außerplanmäßige Ausgaben für das Haushaltsjahr 2024 zum PSK 35180100.43180200 Zuschüsse für laufende Zwecke an übrige Bereiche in Höhe von 68.700,00 EUR den Teilvorhabenspartner AWO Kreisverband Freiberg e. V. Die Deckung erfolgt aus Zuweisungen des Bundes (PSK 35180100.27919030).

Abstimmungsergebnis:

32    Ja-Stimmen
einstimmig


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen