09.03.2021 | Pressemitteilung

Anträge zur Vereinsförderung bis Ende April möglich

Die Stadt Freiberg unterstützt mit Fördergeldern Angebote in den Bereichen Kultur, Soziales und Sport. Auch in diesem Jahr stehen dafür wieder Mittel zur Verfügung, um die sich Vereine, kirchliche und freie Träger, Gruppen und sonstige Zusammenschlüsse bewerben können. Bis zum 30. April können Förderanträge gestellt werden, um finanzielle Zuschüsse und Sachleistungen zu erhalten. Diese Frist gilt auch dann, wenn im Laufe des Jahres 2021 und 2022 auch bei anderen Fördergeldgebern Anträge für 2022 gestellt werden, die einen Sitzgemeindeanteil beinhalten.

Richtlinien und Anträge zu den Fördermöglichkeiten stehen unter www.freiberg.de zur Verfügung und werden bei Bedarf zugeschickt. Die eingereichten Unterlagen können nur bearbeitet werden, wenn sie vollständig und komplett sind. Auskunft erteilt in den Bereichen
Kultur: kultur@freiberg.de, Tel.: 273 681,
Soziales: Soziales_Gleichstellungsbeauftragte@Freiberg.de, Tel.: 273 335,
Sport: sportstaettenbelegung@freiberg.de, Tel.: 273 531.


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen