Corona in Freiberg - aktuelle Informationen

hier

26.02.2020 | Pressemitteilung

Ausbau der Silberhofstraße geht weiter

Vollsperrung für 3. Bauabschnitt zwischen Bertholdsweg und Dammstraße in Freiberg ab 2. März

Es geht weiter mit dem Ausbau der Silberhofstraße: Bereits am kommenden Montag, 2. März, beginnen die Arbeiten zwischen Bertholdsweg und Gabelsbergerstraße. Dieser Straßenabschnitt muss dazu voll gesperrt werden, eine Umleitung ist ausgeschildert. Geplant ist, die Arbeiten Mitte Juli abzuschließen. Dann soll die Straße eine neue Decke und neue Gehwege haben. Zuvor werden hier verschiedene Medienleitungen neu verlegt: Mischwassersammelkanal, Trinkwasserleitungen, Gasleitung und Elektrokabel.

Nachdem der erste Teilabschnitt der koordinierten Baumaßnahme „Ausbau der Silberhofstraße 3. Bauabschnitt“ von der Dammstraße bis hinter den Abzweig der Gabelsbergerstraße im Jahr 2019 erfolgte, ist nunmehr vorgesehen, in diesem Jahr die Bauarbeiten in dem zweiten Teilabschnitt fortzuführen.

Vor diesem Hintergrund beabsichtigen der Eigenbetrieb der Stadt Freiberg, FREIBERGER ABWASSERBESEITIGUNG, der Wasserzweckverband Freiberg, die Stadt Freiberg, die Freiberger Erdgas GmbH und die Freiberger Stromversorgung GmbH die Silberhofstraße zwischen dem Abzweig Bertholdsweg und dem Abzweig Gabelsbergerstraße zu erneuern. Die Arbeiten werden im Zeitraum vom 2. März bis 17. Juli dieses Jahres durch die Firma Andreas Adam GmbH ausgeführt.

Im Straßenbaubereich erfolgt eine Deckensanierung mit teilweisem Gehwegbau. Die verschiedenen Medienleitungen, wie der Mischwassersammelkanal einschließlich Anschlusskanäle im öffentlichen Bereich sowie die Trinkwasserleitungen werden im Baubereich in offener Bauweise ausgewechselt. Anschließend werden die Gasleitung und die Elektrokabel neu verlegt bzw. umverlegt. Die Erneuerung der Beleuchtungsanlage ist ebenfalls Bestandteil der Baumaßnahme.

Für die Durchführung der Gesamtmaßnahme ist eine Vollsperrung des Verkehrsbereichs der Silberhofstraße vom Bertholdsweg bis zur Einmündung der Gabelsbergerstraße erforderlich. Umleitungen werden entsprechend ausgeschildert.

Für notwendige Verkehrsbewegungen, wie Rettungsfahrzeuge, Anliefer- und Versorgungsfahrzeuge, wird während der Baudurchführung eine beschränkte Befahrbarkeit in Abstimmung mit dem Ausführungsunternehmen Andreas Adam GmbH gewährleistet. Die fußläufige Erreichbarkeit der Grundstücke wird jederzeit gesichert.

Für Anfragen bzw. Anliegen:
Freiberger Abwasserbeseitigung, Münzbachtal 128, Herr Zentgraf, Tel.0 37 31 / 26 58 20,
Wasserzweckverband Freiberg, Hegelstraße 45, Herr Nitsche, Tel. 0 37 31 / 78 44 3, Tiefbauamt der Stadt Freiberg, Heubnerstraße 15, Herr Wünsche, Tel. 0 37 31 / 27 34 72,
Freiberger Erdgas GmbH/Freiberger Stromversorgung GmbH, Poststraße 5, Herr Fischer, Tel. 0 37 31 / 309 45 40, zur Verfügung.

Alle von der Baumaßnahme betroffenen Grundstückseigentümer, Gewerbetreibenden und Anwohner werden um Verständnis für die unvermeidlichen Einschränkungen und Behinderungen gebeten. Alle Beteiligten sind bemüht, diese so gering wie möglich zu halten.


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen