Corona in Freiberg - aktuelle Informationen

hier

26.03.2020 | Pressemitteilung

Bertolt-Brecht-Straße ab April gesperrt

Die Bertolt-Brecht-Straße ist ab Montag, 6. April, zwischen Goethestraße und Robert-Schumann-Straße und der Clara-Wieck-Straße gesperrt. Es werden Mischwassersammel- und Anschlusskanäle sowie Trinkwasserleitungen gewechselt. Anschließend werden die öffentlichen Verkehrsflächen und die Straßenbeleuchtung erneuert. Ende Oktober dieses Jahres sollen die Bauarbeiten beendet werden. Beteiligt an der Maßnahme sind Freiberger Abwasserbeseitigung, Wasserzweckverband Freiberg und das Tiefbauamt der Stadt Freiberg.

In der Bertolt-Brecht-Straße und in der Clara-Wieck-Straße werden der Mischwassersammelkanal einschließlich der Anschlusskanäle im öffentlichen Bereich im Auftrag des Eigenbetriebes der Stadt Freiberg, FREIBERGER ABWASSERBESEITIGUNG, erneuert sowie die Trinkwasserleitung im Auftrag des Wasserzweckverbandes Freiberg ausgewechselt. Anschließend erfolgt die Erneuerung der öffentlichen Verkehrsflächen einschließlich der Beleuchtungsanlage durch das Tiefbauamt der Stadt Freiberg. Die Bauarbeiten beginnen am 6. April 2020 und sollen Ende Oktober 2020 beendet werden.

Für die Durchführung der Gesamtmaßnahme macht sich eine Vollsperrung der Bertolt-Brecht-Straße zwischen Goethestraße und Robert-Schumann-Straße und der Clara-Wieck-Straße erforderlich.

Für notwendige Verkehrsbewegungen, wie Rettungsfahrzeuge, Anliefer- und Versorgungsfahrzeuge, wird während der Baudurchführung eine beschränkte Befahrbarkeit in Abstimmung mit dem Ausführungsunternehmen Landschaftsgestaltung, Straßen-, Tief- und Wasserbau GmbH aus Freiberg gewährleistet. Die fußläufige Erreichbarkeit der Grundstücke wird jederzeit gesichert.

Für Anfragen bzw. Anliegen stehen die FREIBERGER ABWASSERBESEITIGUNG, Münzbachtal 128, Frau Unger, Tel.03731 2658-22, der Wasserzweckverband Freiberg, Hegelstraße 45, Herr Richter, Tel. 03731 784-53 und das Tiefbauamt der Stadt Freiberg, Heubnerstraße 15, Frau Lohse, Tel. 03731 273-482 zur Verfügung.

Alle von der Baumaßnahme betroffenen Grundstückseigentümer und Anwohner werden um Verständnis für die unvermeidlichen Einschränkungen, Behinderungen, Belästigungen und Erschwernisse gebeten. Alle Beteiligten sind bemüht, diese so gering wie möglich zu halten.

FREIBERGER ABWASSERBESEITIGUNG
Eigenbetrieb der Stadt Freiberg

Wasserzweckverband Freiberg

Stadtverwaltung Freiberg, Tiefbauamt


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen