24.11.2020

Bester Azubi Deutschlands kommt aus Freiberg

Industriekeramiker Franco Mitzlaff geehrt

"Es ist ein exotischer Beruf, den der 22-jährige Freiberger Franco Mitzlaff gewählt hat. Doch als Industriekeramiker ebnet er sich gerade den Weg, um künftig das Familienunternehmen Freiberger Porzellan mit 20 Mitarbeitern gemeinsam mit seiner Mutter weiterzuführen. In der Manufaktur wird zum Beispiel Gebrauchsgeschirr hergestellt, wie Tassen, Becher und Teller, aber auch Geschenk- und Dekorationsartikel werden per Hand gefertigt. Seine Ausbildung hat Franco Mitzlaff so gut abgeschlossen, dass er dafür als Kammerbezirksbester, als Landesbester und als Bundesbester von allen Auszubildenden in seinem Beruf geehrt wurde. Insgesamt haben 2020 bundesweit acht Lehrlinge diese spezielle Ausbildung absolviert; drei davon in Sachsen. Die IHK Chemnitz zeichnet dieses Jahr 35 junge Spitzen-Azubis aus. Drei von ihnen zählen zu den 206 Bundesbesten, darunter eine Sattlerin und eine Holzblasinstrumentenmacherin." Quelle: Freie Presse

Freie Presse: Artikel vom 20.11.2020

Video: MDR Sachsenspiegel


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen