16.09.2021 | Pressemitteilung

Bundestagswahl: Acht Wahllokal in Freiberg verlegt

Freiberger entscheiden am 26. September über die Zusammensetzung des Deutschen Bundestages mit. Insgesamt sind 31.102 Wahlberechtigte in der Silberstadt aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Doch der Wahlsonntag bringt in diesem Jahr Neuerungen für die Bürger mit, da es die erste Wahl unter Pandemiebedingungen ist.

Die Stadt Freiberg hat zur anstehenden Bundestagswahl ein umfassendes Schutz- und Hygienekonzept erarbeitet. Ziel ist es, die Wähler sowie der Mitglieder des Wahlvorstandes vor einer Übertragung mit Covid-19 zu schützen. Um die Abstands- und Hygieneregeln bei der Stimmabgabe einzuhalten, gilt in allen Wallokalen die Einbahnstraßenregelung. Die Lokale müssen über getrennte Ein- und Ausgänge verfügen. Bei acht Wahllokalen, die in den vergangenen Jahren genutzt wurden, war dies nicht gegeben. Deswegen mussten sie verlegt werden. Wähler der folgenden Wahlbezirke müssen in diesem Jahr an einem anderen Ort wählen:

WahlbezirkWahllokal in früheren JahrenWahllokal zur Bundestagswahl am 26. September 2021
211

Oberschule "Clara Zetkin"

Dörnerzaunstraße 2

"Alte Mensa"

Petersstraße 5
213

BSZ Freiberg für Ernährung, Haus- und Agrarwirtschaft

Bergstiftsgasse 1

Turnhalle des BSZ Freiberg für Ernährung, Haus- und Agrarwirtschaft

Bergstiftsgasse 1
216

Universitätsbibliothek "Georgius Agricola"

Agricolastraße 10

Grundschule "Georgius Agricola"

Agricolastraße 35
217

Otto-Meisser-Bau

Gustav-Zeuner-Straße 12

Neue Mensa

Agricolastraße 10 A
223

Musikschule Mittelsachsen

Brückenstraße 3

Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie

Chemnitzer Straße 40
225

Förderzentrum "Käthe Kollwitz"

Albert-Einstein-Straße 20

Kindertagesstätte "Abenteuerland"

Franz- Kögler- Ring 137
228

Oberschule „Clemens Winkler“

Franz- Kögler- Ring 84

Turnhalle der Oberschule „Clemens Winkler“

Franz- Kögler- Ring 84
231

Grundschule "Karl Günzel"

Am Seilerberg 11 A

Turnhalle der Grundschule "Karl Günzel"

Am Seilerberg 11 A

 

In den insgesamt 25 Wahllokalen in Freiberg, die am Wahltag von 8 bis 18 Uhr zur Stimmabgabe öffnen, sorgen einheitliche Regeln für den Corona-Schutz.

  • Alle Wahllokale verfügen über ein Einbahnstraßensystem mit getrennten Ein- und Ausgängen.
  • Bodenmarkierungen und Schilder weisen auf den Mindestabstand im Wahllokal hin
  • Die Wahlräume werden regelmäßig ausreichend belüftet.
  • Die Mitglieder des Wahlvorstandes tragen im Wahllokal einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Oberflächen, zum Beispiel Wahlkabinen und Stifte, werden regelmäßig durch die Mitglieder des Wahlvorstandes desinfiziert.
  • In allen Wahllokalen steht Handdesinfektionsmittel zur Verfügung.

Für die Wähler gilt am im Wahllokal die Maskenpflicht. Ausgenommen von der Pflicht sind Kinder unter sechs Jahren und Personen, die ein ärztliches Attest vorweisen, das sie vom Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung befreit. Es wird empfohlen, die Mund-Nasen-Bedeckung auch in der Warteschlange außerhalb des Wahllokals aufzusetzen. Eine Kontaktnachverfolgung findet nicht statt.

Durch die Hygieneregeln kann es zu Wartezeiten vor den Lokalen kommen. Wähler sollen deswegen genügend Zeit für die Stimmabgabe einplanen. Gern können Stimmberechtige für ihr Kreuz auf dem Wahlzettel eigene, nicht radierfähige Stifte verwenden. Geeignet sind Stift mit gut lesbarer Schreibfarbe, wie blau oder schwarz.

Die Regeln stehen unter Vorbehalt. Es kann Änderungen und Abweichungen nach der dann gültigen Corona-Schutz-Verordnung geben. Die Wähler werden gebeten, die Aushänge und Weisungen des Wahlvorstandes zu beachten.

Die Auszählung der Briefwahl findet dieses Jahr coronabedingt in der Oberschule Clara Zetkin, Dörnerzaunstraße 2 statt. Die Zulassungsprüfung der Wahlbriefe beginnt dort 15 Uhr. Die Briefwahlvorstände tagen öffentlich.

Gleichzeitig befindet sich in der Oberschule Clara Zetkin ein Urnenwahlbezirk, in dem die Wahlberechtigten des Wahlbezirks 212 am Wahltag dort von 8 bis 18 Uhr wählen können. Der Wahlbezirk 211 wurde aufgrund der geltenden Hygienebestimmungen in die Alte Mensa verlegt.

 


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Name: Google Tag Manager
Anbieter: Google Ireland Limited

Der Google Tag Manager verwaltet die JavaScript- und HTML-Tags die für die Verwendung von Tracking- und Analysetools benötigt werden. Der Google Tag Manager setzt selber keine Cookies.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation