20.12.2021 | Pressemitteilung

Corona: Freiberger Experten aus Uni und Krankenhaus informieren auf facebook

Zu Vorteilen der Corona-Impfungen und Nachteilen der Erkrankung referieren Prof. Schlömann (TU Freiberg) und Dr. Uhrlau (KKH Freiberg)

Aufklären und zur Corona-Impfung motivieren sind die zentralen Inhalte des facebook-Live-Chats, zu dem die Stadtverwaltung Freiberg am Mittwoch, 22. Dezember, um 17 Uhr einlädt. Während eines Online-Vortrags werden Prof. Michael Schlömann, Mikrobiologe sowie Leiter des Instituts für Biowissenschaften an der TU Freiberg, und Dr. med. Christoph Uhrlau, Chefarzt der Intensivstation im Kreiskrankenhaus Freiberg, über die Wirkungsweise von Impfstoffen gegen SARS-CoV-2, kurz Corona-Virus genannt, informieren.

Prof. Schlömann wird vor allem auf die Bauweise und Zusammensetzung der Vektor- und mRNA-Impfstoffe eingehen und diese auch im Vergleich zu traditionellen Impfstoffen abgrenzen. Außerdem erläutert er fachliche Hintergründe, die zuletzt zum Anstieg der Infiziertenzahlen in Sachsen führten.

Dr. Christoph Uhrlau ist als Chefarzt der Intensivstation am Kreiskrankenhaus Freiberg direkt und sehr intensiv mit der Behandlung von Corona-Kranken betraut und hat mit seinem Team seit März vergangenen Jahres über 220 Patienten auf der Intensivstation versorgt. Er wird - auch für medizinische Laien verständlich - die unterschiedlichen Formen und Verlaufsformen der Erkrankung aus der Sicht des Praktikers beschreiben, die aktuellen Möglichkeiten der Behandlung von Corona aufzeigen und über mögliche und wichtige Maßnahmen zur Vermeidung einer Corona-Infektion referieren. Dabei wird er auch über die derzeit verfügbaren Impfstoffe und die Gründe für oder gegen eine Impfung sprechen. 

Beide werden in Ihren Vorträge wiederkehrende Fragen zur Impfung beantworten und Falschmeldungen richtigstellen. Die Zuschauer sind eingeladen selbst Fragen über die Nachrichtenfunktion an die Redner zu richten, die diese im Anschluss an die Vorträge beantworten werden. 

Die Impfquote gegen das Corona-Virus im gesamten Landkreis Mittelsachsen ist steigend und liegt derzeit bei rund 62 Prozent. Ziel der Veranstaltung ist es durch die regionalen Redner das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in die Impfkampagne zu stärken und Menschen, die sich noch unschlüssig sind, die Entscheidung zu erleichtern. „Ich habe mich persönlich stark dafür eingesetzt, dass das Impfzentrum nach Freiberg kommt - auch um damit die Hürden für eine Immunisierung möglichst klein zu halten. Aus Gesprächen mit Bürgern merke ich, dass einige dieser Chance noch zögerlich begegnen. Durch die Vorträge wollen wir die Freiberger bei Ihrer Entscheidung unterstützen“, freut sich Oberbürgermeister Krüger über die Bereitschaft der beiden Referenten aus Freiberg für diese Vortrags-Premiere auf facebook.
Die Live-Veranstaltung wird im Nachgang der Veranstaltung noch abrufbar sein. Auch ohne facebook-Account ist das Zuschauen möglich. Der Online-Vortrag ist über freiberg.de verfügbar.


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Name: Google Tag Manager
Anbieter: Google Ireland Limited

Der Google Tag Manager verwaltet die JavaScript- und HTML-Tags die für die Verwendung von Tracking- und Analysetools benötigt werden. Der Google Tag Manager setzt selber keine Cookies.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation