20.06.2019 | Pressemitteilung

Ferien im Museum

Ausflüge in die Welt der Atome, des Mittelalters und der Neuzeit

In den Sommerferien lockt das Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg immer dienstags und donnerstags um 14 Uhr zu einem erfrischenden Ferienprogramm.

Los geht es am 9. Juli mit „Atominis“, einem Angebot für Sieben- bis 13-jährige, bei dem es auf spielerische Entdeckungsreise in die Welt der Atome und in die Sonderausstellung „Mythos Atom“ geht. Was ist das überhaupt - ein Atom? Wie sind Atome aufgebaut und welche Energie steckt in ihnen? Eindrucksvolle Exponate und kleine Experimente helfen dabei, das im wörtlichen Sinn „Unfassbare“ zu begreifen. Am Ende kann jedes Kind ein „Atom“ mit nach Hause nehmen. Weitere „Atominis“-Termine: 11., 16. und 18. Juli.

Bei der „ZEITreise Mittelalter“ schlüpfen die Kinder in verschiedene Rollen: Münzmeister Nickel prägt eigene Brakteaten (Hohlpfennige), Bergmann Daniel erklärt sein Grubenhaus und Bäckerjunge Jost zeigt, womit Kinder damals spielten. Spannende Objekte aus der Mittelalter-Sammlung des Museums werfen die Frage auf: Was soll in die Gegenwart mitgenommen und zukünftig in der neuen Dauerausstellung gezeigt werden? Am Ende kann jedes Kind sein persönliches Mittelalter-Lieblingsstück auf einem Blatt Papier in Szene setzen! Das Programm findet an folgenden Tagen statt: 23., 25. und 30. Juli sowie am 1. August.

„Typisch Freiberg“ heißt es dann in den letzten beiden Ferienwochen am 6., 8., 13. und 15. August. Was ist eigentlich so besonders an der Stadt Freiberg? Und was ist „typisch Freiberg“? Gibt es vielleicht eine ganz persönliche „Typisch Freiberg“-Geschichte? Für dieses Angebot in den ZEITreiseRäumen des Museums ist das Stadtmodell Freibergs Startrampe und Landebasis zugleich. Hier kann man entdecken, wie Freiberg vor 300 Jahren aussah und was sich bis heute verändert hat. Unter Anleitung wird gebastelt, beschriftet, inszeniert. Und wenn dann einmal das Bastelfieber ausgebrochen ist, entstehen „Typisch-Freiberg“-Ausstellungen im Miniaturformat. Dafür können auch kleine „Typisch Freiberg“-Gegenstände und Fotos aus der persönlichen „Freiberger“ Geschichte mitgebracht werden.

Dauer der Ferienangebote: 60 bis 90 Minuten, Kosten: 3 Euro pro Teilnehmer. Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 03731-202512 möglich.

Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg
Am Dom 1, 09599 Freiberg, Tel. 03731-202512
Di – So 10 – 17 Uhr

Foto: R. Jungnickel


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Name: Google Tag Manager
Anbieter: Google Ireland Limited

Der Google Tag Manager verwaltet die JavaScript- und HTML-Tags die für die Verwendung von Tracking- und Analysetools benötigt werden. Der Google Tag Manager setzt selber keine Cookies.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation