Corona in Freiberg - aktuelle Informationen

hier

20.05.2020 | Pressemitteilung

Freiberger Jugendpreis für Vereins-Nachwuchs

21. Freiberger Jugendpreis geht an die Fachgruppe Kinder und Jugend der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft

Mit dem Jugendpreis der Stadt Freiberg 2020 wird die Fachgruppe Kinder und Jugend der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft ausgezeichnet.

Sie steigern als Bestandteil der „Bergmännischen Familien“ oder „Klaubejungen“ - in zahlreichen Festumzügen nachhaltig und positiv den Bekanntheitsgrad der Universitätsstadt und verstärken deren überregionale Wahrnehmung, heißt es in der Begründung.

Aktiv unterstützen sie überdies die Idee des Welterbes z.B. bei der Erneuerung der Wasserleitung zum Pochrad im Turmhof-Schacht – ein Objekt aus der Liste des Welterbes Montanregion Erzgebirge/ Krušnohoři. Dabei machen sie sich mit den Sachzeugen der Montanregion vertraut, vermitteln Wissen spielerisch und pflegen die Anlagen des Welterbes. Zugleich belebt der Austausch von Jung und Alt den Verein. Ihre Vereinsarbeit sei beispielgebend für viele andere Vereine.

Wann der diesjährige Jugendpreis verliehen wird, steht noch nicht fest.

Der Freiberger Jugendpreis wird seit 1997 ausgelobt. Er kann jährlich an Jugendliche oder jugendliche Personengruppen vergeben werden. 2019 erhielt ihn das Nachwuchsensemble des Bergmusikkorps Saxonia Freiberg e.V für ihren kontinuierlichen Einsatz, jungen Menschen ein Instrument näher zu bringen und den Erhalt des Bergmusikkorps zu sichern.

Der Preis ist bei Einzelauszeichnung mit 250 Euro dotiert, bei Auszeichnung einer Personengruppe mit 500 Euro.

Vorschläge für die Vergabe des Jugendpreises 2021 können bis zum 31. Dezember dieses Jahres ans Büro des Oberbürgermeisters gerichtet werden, wobei die Vorschläge aus dem Vorjahr weiter für die Auswahl gültig bleiben.

Stadtverwaltung Freiberg

Büro des Oberbürgermeisters

Obermarkt 24

09599 Freiberg

Weitere Informationen auch unter www.freiberg.de.


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen