13.09.2021 | Pressemitteilung

Freiberger Sanierungspreis für Pfarrgasse 37

Franziska und Christian Borrmann sind die 20. Preisträger des Freiberger Sanierungspreises. Die Bauherren haben das Bürgerhaus Pfarrgasse 37, den ältesten Profanbau Freibergs, wieder erstrahlen lassen. Der Preis ist mit 1.500 Euro doziert.

Die Jury überzeugte am sanierten Bürgerhaus im Donatsviertel die Liebe zum Detail. In der Begründung der Jury heißt es: „dass das Objekt [sich] in besonderem Maß den gesetzten Kriterien verpflichtet sah. In der Abstimmung wurde mit einstimmigen Ergebnis dieses Objekt als Sanierungspreisträger festgestellt. Hier wurde insbesondere gewürdigt, dass es sich um ein einmaliges Gebäude mit einem besonderem kulturellen Erbe, um ein baulich nicht einfaches Objekt handelt. Die Ausführung ist gekennzeichnet von einem besonderen Engagement zum Objekt aber auch dem besonderen Anspruch der Qualität.“ Die Bauherren nahmen die Auszeichnung am „Tag des offenen Denkmals“ am 12. September entgegen. Neben der Pfarrgasse 37 waren noch zwei weitere Häuser nominiert: die Wohnhäuser Gerbergasse 15 und Meißner Gasse 32.

Das turmartige Bürgerhaus Pfarrgasse 37 zählt zu den ältesten Profanbauten in der Freiberger Altstadt. Es wurde in der Mitte des. 13. Jahrhunderts errichtet. Ursprünglich war das Haus zweigeschossig, das dritte und vierte Geschoss kamen im 19. Jahrhundert dazu. Das Haus hat einen tonnengewölbten Keller aus Gneisbruchstein und die Mauerstärke im Erdgeschoss beträgt etwa 1,2 Meter. Es wird vermutet, dass das Haus seit seiner Entstehung immer als Wohnhaus genutzt wurde.

Mit dem Sanierungspreis werden engagierte Bauherren ausgezeichnet, die dazu beitragen, dass die historische Altstadt weiter erstrahlt. Welche architektonischen Glanzstücke dabei in die engere Wahl kommen, darüber entscheiden auch die Bürger. Denn entsprechend der Sanierungspreissatzung können Freiberger Vorschläge für den Sanierungspreis einreichen. Vorgeschlagen werden können Objekte aus Freiberg und den Ortsteilen, die innerhalb der vergangenen fünf Jahre saniert worden sind, wobei jedes Gebäude nicht öfter als zweimal vorgeschlagen werden darf. Ausgelobt wird der Preis seit 1999 jährlich, und seit 2015 im Wechsel mit dem Architekturpreis, durch die Deutsche Bank Filiale Freiberg, DB Privat-und Firmenkundenbank AG und die Stadt Freiberg.

Bisher erhielten 19 Gebäude und Gebäudeensembles, davon allein 17 in der Freiberger Altstadt, den Freiberger Sanierungspreis – zuletzt 2019 das spätgotische Gebäude Mönchsstraße 1, das seit seiner Sanierung das Hotel Freyhof beherbergt.


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Name: Google Tag Manager
Anbieter: Google Ireland Limited

Der Google Tag Manager verwaltet die JavaScript- und HTML-Tags die für die Verwendung von Tracking- und Analysetools benötigt werden. Der Google Tag Manager setzt selber keine Cookies.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation