16.10.2020 | Pressemitteilung

Herbstferienprogramm in Freiberg beginnt

Zum Herbstferienbeginn sind Kinder und Familien eingeladen, bei einem bunten Ferienprogramm die Silberstadt Freiberg zu entdecken. Vom 17. Oktober bis 1. November warten täglich verschiedene Veranstaltungen: Stadtführungen für Familien, "Museumsgruseln", Spardosen-Basteln und eine Rallye quer durchs Stadt- und Bergbaumuseum, Spielenachmittage in der Kinderbibliothek, "Vom Ritter, Einhorn und Drachen" und Steine schleifen in der terra mineralia sowie Familienführungen zu den Engeln und den großen Glocken im Dom St. Marien.
Freie Plätze gibt es noch. Eine Anmeldung wird jeweils empfohlen.

Veranstaltungen in Freiberg: www.freiberg.de/veranstaltungskalender


Stadtführungen für Familien

Freie Plätze für Herbstferienprogramm in Freiberg - anmelden noch möglich
Freie Plätze gibt es noch bei den Familien-Stadtführungen durch die Silberstadt Freiberg am 19. und 26. Oktober um 10.30 Uhr. In der Herbstferien nimmt Stadtführerin Anna – besser bekannt als Anna Magdalena Poltermann, Gottfried Silbermanns Haushälterin - Kinder und ihre Eltern oder Großeltern mit auf eine unterhaltsame Tour. Vorbei am Schloss und der Stadtmauer – „denn wer reich ist, muss sich schützen“ – zeigt sie ihnen die wichtigsten Orte in der Altstadt und verrät spannende Geheimnisse aus 850 Jahren Stadtgeschichte. Am Ende der Tour wartet auf alle Kinder eine kleine Überraschung. Die ein- bis 1,5-stündige Führung beginnt am Schloßplatz und endet am Obermarkt. Sie ist für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren geeignet. Es wird um vorherige Anmeldung in der Tourist-Information gebeten. Diese aktuellen Sicherheitsvorkehrungen sind zu beachten: www.freiberg.de/kultur-und-tourismus/sehenswertes/stadtfuehrungen/familienfuehrung-freiberg-fuer-kinder

Termine Familienführungen:

  • Montag, 19. Oktober, 10.30 Uhr
  • Montag, 26. Oktober, 10.30 Uhr

Termine weiterer Stadtführungen:www.freiberg.de/kultur-und-tourismus/sehenswertes/stadtfuehrungen

Tickets & Anmeldung:
Tourist-Information Silberstadt Freiberg
Schloßplatz 6 | 09599 Freiberg
Kinder 3,50 Euro
Erwachsene 7 Euro
Familien 17 Euro (2 Erw. und max. 3 Kinder).
Kinder können nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.
www.freiberg.de/tourismus


Ferien im Museum: Rentenrallye, Weltspartag und "Museumsgruseln"

In den Herbstferien bietet das Stadt- und Bergbaumuseum wieder ein buntes Veranstaltungsprogramm für Kinder:

  • Dienstag, 20. Oktober und Donnerstag, 22. Oktober, je 14 Uhr: Bei der Rentenrallye begeben sich die Kinder kreuz und quer durch das Museum, lösen dabei knifflige Aufgaben und sammeln dabei „Renten(rallye)punkte“. Am Ende wartet eine Belohnung für die Kinder. Ferienprogramm zur Sonderausstellung "Vom Gnadengroschen zur Rentenformel".
  • Dienstag, 27. Oktober und Donnerstag, 29. Oktober, je 14 Uhr: Passend zum Weltspartag am 30. Oktober bietet das Museum in der zweiten Ferienwoche ein Programm zum Thema „Sparen“: Was kann man alles sparen und wie spart(e) man früher und heute? Außerdem wird jede Menge gebastelt – zum Beispiel eine eigene Spardose. Ferienprogramm zur Sonderausstellung "Vom Gnadengroschen zur Rentenformel".
  • Freitag, 30. Oktober, von 14 bis 17 Uhr: Gruselig wird es auch noch: Zum "Museumsgruseln" sind alle kleinen und großen Hexen, Gespenster und Gruselgestalten in die ZEITreiseRäume des Museums eingeladen, um zusammen eine schaurig-schöne Party zu feiern.

Die Kosten betragen für alle Ferienprogramme 3 Euro pro Kind. Aufgrund der aktuellen Corona-Hygieneregelungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt (Voranmeldung unter Tel. 03731 - 20 25 12). Außerdem ist ein Mund-Nasen-Schutz erforderlich. Aktuelle Hinweise zur Corona-Pandemie werden auf der Homepage der Stadt Freiberg (www.freiberg.de) und des Stadt- und Bergbaumuseums (www.museum-freiberg.de) bekanntgegeben.

Kontakt & Anmeldung:
Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg
Am Dom 1 |09599 Freiberg
Tel. 03731 202 50
www.museum-freiberg.de
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr

Spielenachmittage in der Kinderbibliothek

Neue Reihe: Immer montags gemeinsam Spiele ausprobieren

Insgesamt sechs Spielenachmittage bietet die Kinderbibliothek mit Ferienbeginn ab 19. Oktober bis zum Advent an: Immer montags von 15.30 bis 17 Uhr sind Kinder ab 3 Jahren eingeladen mitzuspielen - als Einzelkämpfer, in Familie oder mit Freunden. Ausprobiert werden können neue und bekannte Spiele. Die Regeln werden erklärt und wenn nötig, geben die Mitarbeiterinnen Hilfestellung.
Seit 2012 gibt es den Spielenachmittag in der Kinderbibliothek. Normalerweise wird an einem Tag gespielt - um einen Pokal und mit der Chance, Preise zu gewinnen. In diesem besonderen Jahr hat sich das Bibliotheks-Team dazu entschieden, ihn an mehreren Tagen zu veranstalten, damit trotzdem viele Spielefans mitmachen können. Jetzt geht es einfach ums Spielen, den Spaß daran, Neues auszuprobieren und darum, sich Anregungen für eventuelle Weihnachtswünsche zu holen.
Die Voranmeldung wird empfohlen, da die Plätze dennoch begrenzt sind. Anmeldungen nimmt die Kinderbibliothek unter 03731/202339 oder kinderbibliothek@freiberg.de entgegen. In ihren Räumen herrscht Maskenpflicht. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Termine: montags jeweils 15.30 bis 17 Uhr

  • 19. und 26. Oktober
  • 2., 9., 16. und 23. November

Anmeldung:
Tel.: 03731/202339
Mail: kinderbibliothek@freiberg.de

www.bibliothek-freiberg.de


Familienführungen im Dom St. Marien

Immer mittwochs in den sächsischen Ferienzeiten bietet der Dom kindgerechte, thematische Führungen für Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern zu verschiedenen Themen an. Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Die Familienkarte kostet 12,00 € (max. 2 Erw. mit schulpflichtigen Kindern).
„Im Himmel und auf Erden" - Was hat ein Engel zu tun? |  Mi, 21.10.2020 um 15.00 Uhr
Was sind Engel und wie sehen sie aus? Es gibt Engel mit Flügeln und ohne Flüge, nackte oder bekleidete, kindliche oder erwachsene, musizierende oder tanzende Engel - die Vielfalt der Darstellungen ist groß. Während der Führung suchen die Kinder ausgewählte Engel im Dom.
"Hoch hinaus!” – Aufs Dach und zu den Glocken | Mi, 28.10.2020 um 15.00 Uhr
Wie viele Bäume brauchte man, um den Dachstuhl des Freiberger Domes zu bauen? Und wie viel wiegt die größte Glocke des Domes? Bei dieser Führung geht es auf den riesigen Dachstuhl des Freiberger Domes und die Kinder kommen  ganz nah an die großen Glocken heran.


http://www.freiberger-dom.de/dombesuch/besucherservice/familienfuehrungen-in-den-ferien.html

Vom Ritter, Einhorn und Drachen - Die geheime Superkraft der Minerale

Zauberhafte Abenteuer im Reich von Ritter, Einhorn und Drachen können Kinder in der terra mineralia erleben. Im Ferienprogramm helfen sie ihrem Freund, dem Einhorn, sein magisches Horn zu finden. Nur der Drache in der Vulkanhöhle kann es mit seinem blauen Feuer wieder befestigen. Die Minerale werden den kleinen Helden auf ihrer Reise um die Welt unglaubliche Kräfte verleihen. Auf dem gefährlichen Weg müssen drei Aufgaben gelöst und ein geheimnisvolles Drachengeschenk besorgt werden.
Vom 22. bis 25. Oktober 2020 gibt es zusätzlich zum Ferienprogramm die Möglichkeit zum Steine Schleifen. Die Gesteine und Minerale können zum kleinen Preis direkt am Schleifstand erworben und anschließend geschliffen werden - als Andenken zum Mitnehmen.
Eine telefonische oder per E-Mail erfolgte Ticketreservierung wird für alle Besucher empfohlen. Gruppen werden immer gebeten sich im Vorfeld anzumelden. 

Termine:

  • Ferienprogramm: 17. Oktober bis 1. November 2020, täglich 10 bis 17 Uhr
  • Steine schleifen: 22. bis 25. Oktober 2020

https://www.terra-mineralia.de/deutsch/kinder/ferien


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genant.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation