25.11.2021 | Pressemitteilung

Hüttenknappschaftsältester grüßt von Christmarkt-Tasse

Zehnte Glühwein-Sammeltasse ab sofort in der Tourist-Information erhältlich

Die Christmarkt-Tasse 2021 ist da. In diesem Jahr schmückt sie ein Motiv eines Hüttenknappschaftsältesten. Für Kenner ist er sofort an der hechtgrauen Puffjacke auszumachen, die er zu seiner weißen Hose trägt. Die mittlerweile zehnte Edition wurde von der Freiberger Grafikerin Anja Tittel gestaltet.

Wie in jedem Jahr ziert die Tasse ein Spruch. In diesem Jahr lautet er:

Glückauf,
klingt nach
vollbrachter Schicht,
des Bergmanns Gruß,
kehrt er zum Licht.
Und feiert dann,
das ist das Beste,
nach harter Arbeit
frohe Feste.

Die Tasse kostet drei Euro und ist ab sofort in der Tourist-Information am Schloßplatz 6 erhältlich. Dort gibt es auch den dazu passenden Silberstadt-Glühwein. Online kann die Christmarkt-Tasse unter www.freiberg.de/shop bestellt werden. Seit 2012 wird der Freiberger Christmarkt unter dem Motto "original bergmännisch im Erzgebirge" gestaltet. Passend dazu ziert die Christmarkt-Tasse jedes Jahr ein bergmännisches oder mit der Silberstadt Freiberg verbundenes Motiv und ein Spruch.

Die Tasse ist auch erhältlich in der mittleren Hütte am Rathausgiebel (links neben dem Klatschweiberbrunnen) - dank der Unterstützung durch Händlerin Heidemarie Stahlberg - sowie ab 6. Dezember auf der Eisbahn und im Tivoli.


Infos zum Motiv des „Hüttenknappschaftsältesten“
Die Hüttenknappschaftsältesten waren die Verantwortlichen der Knappschaft der Hüttenleute, sie wurden auch Hüttenälteste oder Älteste der Knappschaft genannt. Ihre Aufgabe war es, das Leben der Knappschaft zu organisieren. So den Büchsenpfennig einzusammeln, den Geldbestand zu verwalten und Ausgaben zu kontrollieren. Sie sollten auch darauf achten, dass die Hüttenleute zu vorgeschriebenen Anlässen ihre Uniform trugen. Anders als im Bergbau wurden die Uniformen und Paradeutensilien für das Amalgamierwerk, die Halsbrückner und Muldener Hütte sowie für die Antonshütte zentral gelagert und von den Knappschaftsältesten verwaltet. So war es möglich, dass noch im 20. Jahrhundert Hüttenleute in diesen Uniformen an Festumzügen teilnehmen konnten. Die Repräsentanten der Knappschaftsältesten nannte man Knappschaftsvorsteher. In der Freiberger Nikolaikirche, im Dom und in der Tuttendorfer Kirche durften sie als Beamte des Hüttenwesens ihr Hüttenknappschaftsgestühl nutzen.
Innerhalb der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft ist der Hüttenälteste der Einzige, der zu den weißen Beinkleidern eine graue Puffjacke trägt. Gut zu erkennen ist er auch an seinem schwarzen Hut mit der schwarzen Feder. Als Offiziant ist es ihm erlaubt, den Säbel mit Wehrgehänge und das Steigerhäckchen zu tragen.


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Name: Google Tag Manager
Anbieter: Google Ireland Limited

Der Google Tag Manager verwaltet die JavaScript- und HTML-Tags die für die Verwendung von Tracking- und Analysetools benötigt werden. Der Google Tag Manager setzt selber keine Cookies.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation