Corona in Freiberg - aktuelle Informationen

hier

17.03.2020

Ins Bürgerbüro nur noch mit Termin

Besucherverkehr eingeschränkt – Behörde weiterhin erreichbar

Das Bürgerbüro der Stadt Freiberg schränkt seinen Besucherverkehr ein, um die Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus so gering wie möglich zu halten.

Die Pass- und Meldebehörde wird selbstverständlich weiterhin sämtliche Anliegen bearbeiten, bitte die Bürger jedoch, um Terminabsprache.

„Bitte melden Sie sich dazu vor Aufsuchen des Bürgerbüros telefonisch unter 03731/273-701 oder -706“, bittet Anja Konrad, Sachgebietsleiterin Einwohnerwesen.

„Wir bitten Sie, einen Besuch des Bürgerbüros gründlich abzuwägen und nur vorzusprechen, wenn Ihr Anliegen äußerst notwendig ist und Sie keinerlei Symptome aufweisen.“ Eine Meldebescheinigung könne beispielsweise auch postalisch beantragt und die Bearbeitungsgebühr überwiesen werden.

„Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie einfach an!“


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen