13.08.2019 | Pressemitteilung

Jugendorchester zu Gast in Silberstadt

Jugendliche aus ganz Europa und den USA geben Konzert in der Nikolaikirche: 20. August, 19.30 Uhr

Sie proben und lernen in ihren Musikschulen ein ganzes Jahr, bevor sie in Darmstadt zu einem Sinfonieorchester zusammenkommen: die Ensemble-Mitglieder des Internationalen Jugendorchesters Darmstadt, darunter auch junge Freiberger Musiker. Zu Gast sind sie mit ihrem Programm am 20. August in Freiberg.

Seit 1988 organisiert Freibergs Partnerstadt Darmstadt dieses Europaprojekt: Junge Musiker aus Darmstadts Partnerstädten treffen sich zum gemeinsamen Musizieren, in diesem Jahr dabei Jugendliche aus Alkmaar/Niederlande, Chesterfield/England, Logrono/Spanien, Plock/Polen, Saanen/Schweiz, San Antonio/USA, Szeged/Ungarn, Trondheim/Norwegen, Troyes/Frankreich, Ushgorod/Ukraine und natürlich Darmstadt und Freiberg.

38 junge Musiker aus aller Welt - wie funktioniert dann so ein Projekt? Darmstadt legt einen Sommertermin fest und teilt diesen seinen Partnern mit. Bei der Anmeldung werden schon bestimmte Instrumentengruppen vorgegeben. Jedoch ist im Vorfeld nicht zu sehen, welche Qualifikation bzw. welches Niveau die jungen Musiker mitbringen. Auch welche Konzertbesetzung sich daraus ergibt, ist im Vorfeld offen. Nach der Anmeldung beginnt der schwierige Part des Zusammenstellens eines attraktiven Programms. Da Noten weltweit gleich verständlich sind, wird keine Übersetzung in die Landessprache benötigt. Die notwendige Kommunikation erfolgt in Englisch.

Es ist Tradition, dass sich an die Proben und das Konzert in Darmstadt noch eine Konzertreise in eine von Darmstadts Partnerstädten anschließt. Nach 2005 ist Freiberg zum zweiten Mal Gastgeber für diese Internationale Jugendorchester.

Die Programmauswahl liegt auch in diesem Jahr in den Händen des langjährigen künstlerischen Mentors, Oberstudienrat Norbert Müller. Er stellt seit 2003 das Repertoire zusammen und dirigiert das Orchester.

Das Programm 2019 ist ein bunter Mix aus vielen Musikepochen. Umrahmt wird es Konzert von zwei „Europamelodien“: dem Prelude von Charpentier und „Freude schöner Götterfunken“ von Beethoven. Höhepunkt des Programms bildet die Orchestersuite mit Motiven aus „Hänsel und Gretel“ von Humperdinck. Ergänzt wird der Abend u.a. durch Kompositionen von Volkmann und Mendelssohn-Bartholdy. Als Homage an Freiberg wird auch das „Steigerlied“ sinfonisch erklingen.

Im kommenden Jahr feiert die Städtepartnerschaft Darmstadt-Freiberg ihr 30-jähriges Bestehen.

Termin: Dienstag, 20. August
Ort: Nikolaikirche
Beginn: 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr
Eintritt: ab 5 Euro

Karten erhältlich über die Vorverkaufsstellen (Tourist-Information, www.reservix,de) und Abendkasse


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Name: Google Tag Manager
Anbieter: Google Ireland Limited

Der Google Tag Manager verwaltet die JavaScript- und HTML-Tags die für die Verwendung von Tracking- und Analysetools benötigt werden. Der Google Tag Manager setzt selber keine Cookies.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation