27.08.2020 | Pressemitteilung

Letzter Schritt „Bürgerbeteiligung Bahnhof”

Einladung zur Abschlussveranstaltung am 7. September - Ideenworkshop und Umfrage ausgewertet

Die Bürgerbeteiligung zur Zukunft des Freiberger Bahnhofs ist ausgewertet, die Er­gebnisse sollen nun vorgestellt werden: am Montag, 7. September, 18 Uhr im städtischen Festsaal. Hier wird auch über die weiteren Schritte am und um den Bahnhof informiert. Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen, ist jedoch auf 100 Teilnehmer begrenzt. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
Bei Umfrage und Workshop gab es viele Ideen und Wünschen für das künftige Bahn­hofsgebäude. So wurden sich neben den be­reits realisierten Toiletten auch ein Kiosk oder Bäcker gewünscht – ein Waffenhandel soll dagegen auf gar keinen Fall ins Ge­bäude ziehen.

Im vergangenen Jahr konnte die Stadt Freiberg das Bahnhofsgebäude erwerben, be­reits jetzt sind die Arbeiten am Bahnhof sicht­bar. Anfang August sind Teile des Gebäudes eingerüstet worden und werden nun saniert. Schon seit April sind im Bahnhof wieder Sa­nitäranlagen installiert. Parallel zu diesen notwendigen Sicherungsarbeiten hatte die Stadt Freiberg eine Bürgerbeteiligung initiiert. Ziel war es, die Vorstellungen und Ideen der Freiberger in die zukünftige Nutzung des Bahnhofs einfließen zu lassen.

Zur Auftaktveranstaltung im Januar dieses Jahres kamen rund 80 Personen ins Hotel Alekto. Weitere Gespräche konnten wegen der Corona-Krise nicht wie geplant umgesetzt werden. Aber der Bahnhof sollte nicht ohne die Beteiligung der Bürger neu gestaltet wer­den. Zusammen mit dem Planungsbüro StadtLabor initiierte die Stadt Freiberg daher eine Umfrage zur Entwicklung des Bahnhofs, an welcher Interessierte online oder via Post partizipieren konnten. Insgesamt beteiligten sich daran 822 Personen. Die Ergebnisse sind unter www.freiberg.de/bahnhof zu finden. Sie waren Grundlage für den Ideenworkshop Anfang Juli. Auch hier waren interessierte Bürger gebeten sich einzubringen. Die Aus­wertung des Workshops ist ebenfalls auf der städtischen Homepage zu finden.

Nun liegen sowohl die Ergebnisse der Umfrage als auch des Workshops vor, aus­gewertet durch das StadtLabor. Zur Ab­schlussveranstaltung am 7. September wer­den die Ergebnisse vorgestellt und durch Planungsempfehlungen sowie Aussagen zum aktuellen Stand und den nächsten Schritten ergänzt.


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Name: Google Tag Manager
Anbieter: Google Ireland Limited

Der Google Tag Manager verwaltet die JavaScript- und HTML-Tags die für die Verwendung von Tracking- und Analysetools benötigt werden. Der Google Tag Manager setzt selber keine Cookies.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation