27.11.2020 | Pressemitteilung

Museum: Kinderclub hat noch freie Plätze

Freiberger „Silberlinge“ bald auf den Spuren von Stadt-Geschichte(n)

„Silberlinge“ heißt der neue Kinderclub des Stadt- und Bergbaumuseums. Die „Silberlinge“ treffen sich künftig regelmäßig, um gemeinsam das Museum, die Stadt Freiberg und die Welterberegion Erzgebirge/Krušnohoøi zu erkunden.
Noch sind Plätze frei. Gesucht werden Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren, die Lust auf Freiberger Geschichte und Geschichten haben.

Der Termin für das erste Treffen soll noch in diesem Jahr stattfinden und wird noch bekannt gegeben. Der bereits geplante Termin musste wegen der vorläufigen Schließung des Museums abgesagt werden.
Wer Lust hat, ein Freiberger „Silberling“ im kostenfreien Kinderclub des Museums zu werden, kann sich aber schon jetzt melden: Tel. 03731 – 20 25 13 oder E-Mail antje_ahlbrecht@freiberg.de, Ansprechpartner: Antje Ahlbrecht.

Das Projekt „Silberlinge“ wird gefördert durch den Welterbeverein Montanregion Erzgebirge e.V. und die Stadt Freiberg. Für die Teilnehmenden entstehen keine Kosten.


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen