13.02.2019 | Pressemitteilung

Nachfrage ungebrochen: Zusatzangebote zum Dresdner Mars

Erstmalig: Gemeinsame Führungen des Doms St. Marien und des Stadt- und Bergbaumuseums Freiberg ab 17. Februar

Das gab es noch nie: Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage wird das bestehende Kombiticket von Dom und Museum zur Sonderschau „Ein Gott auf Reisen. Der Dresdner Mars von Giambologna.“ um eine gemeinsame Führung erweitert.
An drei ausgewählten Terminen nehmen die beiden Häuser ihre Besucherinnen und Besucher mit auf die spannenden Reise des Dresdner Mars durch die Zeit.

Wie kann eine knapp 40 Zentimeter große Bronzestatuette so verzaubern und was hat der Kriegsgott mit der Grablege der Wettiner zu tun? Diesen Fragen wird im Rahmen einer 45-minütigen Führung nachgegangen, die bereits im Eintrittspreis von 10 Euro, ermäßigt 7 Euro, enthalten ist.

Die erste gemeinsame Tour startet am Sonntag, 17. Februar, um 15 Uhr im Museum und endet in der Grablege des Freiberger Doms. Musikinteressierte können anschließend bei einem Konzert für Trompete und Orgel in der Annenkapelle auf ihre Kosten kommen.

Am Sonntag, 24. Februar, beginnt um 14 Uhr eine öffentliche Führung durch die Sonderschau des Museums und in der Grablege des Freiberger Doms. Auch die Dauerausstellung und die Sonderausstellung „Freibergs Silber – Sachsens Glanz“ werden zu sehen sein.

Zur vorerst letzten geführten „Marsmission“ wird am Sonntag, 3. März, um 16 Uhr gestartet. Freunde der klassischen Musik haben im Anschluss die Möglichkeit, dem Kammermusikprogramm „Was Gott tut, ist wohlgetan“ in der Annenkapelle im Dom zu lauschen. Beginn ist 17 Uhr, Karten sind für 12 Euro, ermäßigt 10 Euro, im Domladen oder online unter www.reservix.de erhältlich.

Anmeldungen nehmen das Stadt- und Bergbaumuseum sowie der Dom St. Marien entgegen.

Die Initiatoren des erweiterten Begleitprogramms freuen sich über die Zusammenarbeit, eint sie nicht nur die direkte Nachbarschaft am Freiberger Untermarkt, sondern auch der historische Kontext. Denn erstmals seit über 400 Jahren sind sich Geschenk und Beschenkter wieder nah. Einst war der junge sächsische Kurfürst Christian I. wohl so beeindruckt vom Werk des Renaissancebildhauers Giambologna, dass er den Auftrag erteilte, die Begräbnisstätte seiner Vorfahren im Dom St. Marien in dessen Stil auszustatten. Ein Schüler des italienischen Künstlers, Carlo di Cesare del Palagio, schuf schließlich die noch heute beeindruckenden Skulpturen. Damit steht die Freiberger Begräbniskapelle auf einer Stufe mit den einzigartigen Grabmälern für Kaiser Maximilian I. in Innsbruck und Kaiser Karl V. im spanischen Escorial.

Noch bis 31. März haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, sich von Giambolognas Mars faszinieren zu lassen, bevor er seine Weiterreise antritt.

Das 1861 vom Freiberger Altertumsverein gegründete Stadt- und Bergbaumuseum präsentiert seine hochkarätigen Sammlungen im ehemaligen Domherrenhof.
Dieser zählt zu den schönsten spätgotischen Profanbauten der Silberstadt Freiberg. Einzigartig sind die Ausstellungen mit Meisterwerken bergbaulicher Kunst sowie spätgotischer Sakralkunst Obersachsens. Zu den Höhepunkten zählen Gemälde von Lucas Cranach d.J., der älteste Schwibbogen der Welt, einmalige Goldschmiedekunst und die ältesten Bergbauschnitzereien Sachsens.

Sonntag, 17. Februar und 3. März
Führung mit Sonderschau "Mars" und Grablege im Dom
Erwachsene: 10 €, Ermäßigt: 7 €
Kinder/Jugendliche bis 16 Jahre freier Eintritt

Sonntag, 24. Februar
Führung Dauerausstellung „Freibergs Silber – Sachsens Glanz“ mit Sonderschau "Mars" und Grablege im Dom
Erwachsene: 10 €, Ermäßigt: 7 €
Kinder/Jugendliche bis 16 Jahre freier Eintritt

Tageskarte Museum ohne Sonderausstellungen
Erwachsene: 5 €, Ermäßigt: 2,50 €
Kinder/Jugendliche bis 16 Jahre freier Eintritt

Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg
Am Dom 1
09599 Freiberg
Tel. 03731-20250
www.museum-freiberg.de

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Einlass bis 16.30 Uhr


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Stadtverwaltung Freiberg

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Name: Google Tag Manager
Anbieter: Google Ireland Limited

Der Google Tag Manager verwaltet die JavaScript- und HTML-Tags die für die Verwendung von Tracking- und Analysetools benötigt werden. Der Google Tag Manager setzt selber keine Cookies.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Google Datenschutzinformation