Corona in Freiberg - aktuelle Informationen

hier

06.03.2020 | Pressemitteilung

Nikolaikirche wird zum Atelier

"Kunstwerkstatt Silber" mit Partnerstädten: Kunst trifft Tourismus – Eintritt frei

Künstler aus der Silberstadt und ihren Partnerstädten kreieren erstmals gemeinsam Kunst in der Nikolaikirche vom 12. bis 14. März: Hier werden die Kunstwerke, die in den drei Tagen davor zum Thema Silber entstanden sind, gezeigt. Zudem kann den Künstlern dann beim Zeichnen, Malen, Bildhauen u.v.m. über die Schulter geschaut werden. Außerdem gibt es touristische Angebote der Partnerstädte.
Erwartet werden insgesamt sieben Künstler aus den Freiberger Partnerstädten Clausthal-Zellerfeld, Darmstadt, Delft und Walbrzych. Sie werden die Nikolaikirche in ein Atelier verwandeln und gemeinsam mit fünf Mitgliedern des Freiberger Kunstvereins Kunst gestalten. Arbeitsthema ist SILBER.
Man darf gespannt sein, was dann entsteht. Vom Montag bis Mittwoch sind die Künstler unter sich und werden ihre Kunstwerke erarbeiten. Dabei sind Maler, Bildhauer und auch Fotografen. Letztere wollen sich in der Silberstadt umsehen und das Thema aus ihrer Sicht in Freiberg suchen und festhalten. Ab Donnerstag, 12. März 14 Uhr können Interessierte den Künstlern im „Atelier“ Nikolaikirche über die Schultern schauen. Dann wird auch Oberbürgermeister Sven Krüger die Kunstwerkstatt besuchen, um sich einen Eindruck zu verschaffen.
Am kommenden Freitag und Sonnabend werden die Kunstprodukte ergänzt durch Präsentationen der Partnerstädte, die sich analog 2019 und 2018 touristisch präsentieren und auf sich aufmerksam machen.
Mit diesem neuen Partnerstädte-Projekt knüpft die Stadt Freiberg an vor über zehn Jahren geknüpfte Beziehungen zwischen Künstlern aus Freibergs Partnerstädten und Mitgliedern des Freiberger Kunstvereins. Damals trafen sie sich in Freiberg, um gemeinsam künstlerisch zu arbeiten. Es entstanden beeindruckende Kunstwerke zu Orgelklängen in der Petrikirche und Holzskulpturen im Schlosshof.

Der Eintritt ist an allen Tagen kostenfrei.

Öffnungszeiten:
Donnerstag, 12. März: 14 bis 19 Uhr
Freitag, 13. März: 14 bis 19 Uhr
Sonnabend, 14. März: 10 bis 19 Uhr


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen