09.04.2019 | Pressemitteilung

Osterkörbchen vergriffen

Großen Zuspruch findet die Osteraktion des Citymanagements für Kinder. Bereits eine Woche nach Start der Aktion sind alle Osterkörbchen vergriffen. 150 Bastelbögen für Freiberger Kinder konnten im Stadt- und Bergbaumuseum abgeholt werden. „Ich bin begeistert, dass auch diese Aktion, so wie die mit den Nikolaus-Stiefeln bei den Freibergen ankommt“, freut sich Citymanagerin Nicole Schimpke. Und sie tröstet: „Auch alle Kinder die nicht selbstgebastelt haben, können ja schauen ob sie in den Schaufenstern die versteckten selbstgebastelten Körbchen finden.“

Die Osterkörbchen-Aktion die gemeinsam von Citymanagement und Innenstadt-Händlern in diesem Jahr für Freiberg aus der Taufe gehoben wurde, „wird ganz bestimmt im nächsten Jahr weiter geführt.“

Nun gilt es für alle Kinder, die sich einen Bastelbogen geholt haben, sie zu bemalen und bis zum 14. April im Stadt- und Bergbaumuseum abzugeben, damit sie pünktlich zu Ostern versteckt sind. Abgegeben können die Bastelbögen zu den Öffnungszeiten des Museums, Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr. 

Gesucht werden, können die Körbchen dann in den Schaufenstern der Freiberger Altstadt am Gründonnerstag, 18. April, und Ostersonnabend, 20. April.


Mittelsachsen – Freiberg mittendrin

Der Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen befindet sich in Freiberg. Für Bürger der 53 mittelsächsischen Kommunen, davon 21 Städte, ist er Ansprechpartner u.a. für KfZ-Zulassungen oder Kindergeldanträge und betreibt das Jobcenter Mittelsachsen.

zum Landkreis

Herz aus Silber – Imagefilm

Zukunft aus Tradition: Silberstadt, Universitätsstadt, Wirtschaftstandort, Lebensmittelpunkt - werfen Sie einen Blick in den Imagefilm der Silberstadt Freiberg.

ansehen